debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Xbase++-IDE - Workbench, Visual Xbase

Moderator: Moderatoren

debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 13:10

Hi alle zusammen, kurze Frage.
VX Version ist 2.0.338
Xbase++ ist 1.90
ich kann in keinem Projekt Breakpoints verwenden, wenn ich einen BP setze dann
ist die Zeile zwar rot hinterlegt, aber ich habe einen roten(durchgestrichenen) Kreis mit nem "?" ..hat jemand ne idee? ich bin der Meinung das ging mal.
Danke für die Infos schonmal.
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 13:19

Hi,

leider hat die VX manchmal ein wenig Probleme mit den Breakpoints. Ist ja auch noch ne Beta. :roll: Da hilft oftmals nur eines, alle Breakpoints löschen und dann nochmal neu setzen. Es passiert auch schonmal, wenn man vor den Breakpoints in dem Code Änderungen macht, die dann Zeilen verschieben. Ist halt so, muß man derzeit noch mit leben.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Jan » Mi, 13. Nov 2013 13:36

Manchmal ist das in der VX so, das der Breakpoint gesetzt ist, der aber ohne Funktion zu sein scheint. Dann einfach auf die entsprechende Zeile gehen, mit F5 den Breakpoint löschen, und mit noch einmal F5 neu setzen. Das funktioniert normalerweise.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11509
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 13:36

Danke für die schnelle Antwort, in den Projekt settings muss ich ja nur auf "debug" umstellen, sonst keine anderen Einstellungen, richtig?
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 13:38

Das mit F5 ist nicht ganz richtig. Ab und an muß man es mit der linken Maustaste de/aktivieren.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Jan » Mi, 13. Nov 2013 13:39

... das aber 2x (Target Type, Compiler-Optionen), und hinterher das Projekt neu aufbauen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11509
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 13:50

Danke für die Antwort, bringt leider alles nichts :-( schade muss ich wohl damit leben..
altd() funktioniert auch nicht im xBase Debugger .
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 13:52

Hast Du auch den parameter /q in der xpj gesetzt? Also den Debugcode eingebunden?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Jan » Mi, 13. Nov 2013 13:57

Natürlich funktioniert AltD()! Das muß woanders dran liegen. Hast Du wirklich alle Debugger-Optionen gesetzt und danach das Projekt komplett neu aufgebaut?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11509
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 13:59

Also in den Settings vom Project:

Tab "Target"
>TargetName = Project
>Target Type = Debug

Tab "Pbuild"
objdir = meinpfad
Linker exe = alink
ress. compiler exe = arc

Tab "Compiler"
haken gesetzt bei
Debug (/b)
standard warning(/w)
warn uninitialized vars (/wi)
warn dynamic scoped vars (wl)
warn unused variables (/wu)

Tab "Linker"
Haken bei
Debug

ok so? :-) thx
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 14:02

hm,

zeig doch mal die XPJ Datei, dann kann man das direkt erkennen.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Jan » Mi, 13. Nov 2013 14:03

Sieht gut aus. Und wie sieht das mit dem nachfolgenden Neuaufbau aus (Menüpunkt Build -> Rebuild Project)?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11509
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 14:05

Code: Alles auswählen
[PROJECT]
    DEBUG         = yes
    VERSION       = 2.0
    OPENFILES     = LL_PROZEDUREN.PRG;LL_PRINTER.PRG
    Project.xpj

[Project.xpj]
    ll_printer.exe

[ll_printer.exe]
    COMPILE       = xpp
    COMPILE_FLAGS = /ga /a /b /q
    DEBUG_SAVE    = yes
    GUI           = yes
    LINKER        = alink
    LINK_FLAGS    = /debug
    RC_COMPILE    = arc
    RC_FLAGS      = /v
    OBJ_DIR       = C:\Users\Test\Desktop\test\Source\OBJR
    BREAKPOINT    = LL_PROZEDUREN.PRG:1=1@.T.@1@-1@1@.T.@0@@
// $START-AUTODEPEND
    cmbtLL18.obj
    cmbtLS18.obj
    LL_PRINTER.obj
    LL_PROZEDUREN.obj
// $STOP-AUTODEPEND
    cmbtLL18.prg
    cmbtLS18.prg
    LL_PRINTER.PRG
    LL_PROZEDUREN.PRG
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 14:07

OK,

dann lösche doch mal alle Objekt Files, die zu dem Projekt gehören von Hand und compiliere nochmal. Mal schauen was dann passiert. Nur mal so um den Fehler schon mal auszugrenzen.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 14:49

danke,
also
alle obj aus verz. gelöscht
projekt >Rebuild Project
obj wieder da
breakpoint gesetzt (keine Änderung)

nächster versuch:
alle obj aus verz. gelöscht
breakpoint gesetzt
projekt >Rebuild Project
obj wieder da
(keine Änderung)

:-( schade..muss ich wohl echt so hinnehmen.
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 14:57

OK,

nochmal ganz langsam. Du hast das Projekt compiliert mit Debug Informationen.

Du setzt breakpoints, aber das Programm bleibt nicht stehen an den breakpoints.

Bis hier hin richtig?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Jan » Mi, 13. Nov 2013 15:01

Du mußt das überhaupt nicht so hinnehmen. Denn prinzipiell funktioniert das. Definitiv. Sowohl Breakpoint als auch AltD(). Das muß irgendwo anders dran liegen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11509
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 15:02

Genau es läuft einfach durch, die gesetzten Breakpoints sehen dann so aus

[img]breakpoints.JPG[/img]
Dateianhänge
breakpoints.JPG
breakpoints.JPG (18.98 KiB) 2921-mal betrachtet
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 15:03

OK,

nächster Schritt. Wenn Du das Projekt mit der F8 Taste startest, dann sollte der Debugger entweder direkt in die Errorsys, oder im main in der ersten Zeile stehen bleiben und warten. macht er das?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Wolfgang Ciriack » Mi, 13. Nov 2013 15:04

Setze doch mal auf der ersten Zeile in main() einen Brakpoint und schau, ob er dort anhält. dann mit F8 oder F10 durchsteppen.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2220
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 8:37
Wohnort: Berlin

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Jan » Mi, 13. Nov 2013 15:05

... ich würde den Breakpoint mal nicht in die FOR-NEXT-Schleife legen. Wer weiß denn ob das Programm da überhaupt durch läuft ...

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11509
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 15:06

z.B.

und das Fragezeichen davor ist normal....
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 15:21

Manfred hat geschrieben:OK,

nächster Schritt. Wenn Du das Projekt mit der F8 Taste startest, dann sollte der Debugger entweder direkt in die Errorsys, oder im main in der ersten Zeile stehen bleiben und warten. macht er das?

Nein, er startet direkt das Programm und läuft durch.

Wolfgang Ciriack hat geschrieben:Setze doch mal auf der ersten Zeile in main() einen Brakpoint und schau, ob er dort anhält. dann mit F8 oder F10 durchsteppen.

Nein, läuft auch direkt durch..(irgendwie kommt der nichts ins Debug-Mode, oder? )

Jan hat geschrieben:... ich würde den Breakpoint mal nicht in die FOR-NEXT-Schleife legen. Wer weiß denn ob das Programm da überhaupt durch läuft ...

Jan

hab den BP schon fast überall im Programm gesetzt :-) (getestet)
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon Manfred » Mi, 13. Nov 2013 15:23

Also,

wenn er durchläuft, dann behaupte ich mal, ist kein Debuggingcode eingebunden. mach doch mal folgendes, rufe die XPJ Datei mal von hand auf in der Konsole und nicht über die VX zum Compilieren.

Also Konsole auf und pbuild (name).xpj
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15969
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: debuggin (Breakpoints) funktionieren nicht.

Beitragvon e25 » Mi, 13. Nov 2013 15:48

Code: Alles auswählen
C:\Users\Test>pbuild "C:\Users\Test\Desktop\ordner\LL_PRINTER\Source\PRG\Project.xpj"
Xbase++ (R) ProjectBuilder Version  1.90.331
Copyright (c) Alaska Software 1997-2006. All rights reserved.
xpp /ga /a /b /q /b /dDEBUG /o"C:\Users\Test\Desktop\ordner\LL_PRINTER\Source\OBJR"
@C:\Users\Test\AppData\Local\Temp\11135333.tmp
Xbase++ (R) Compiler 1.90.331 Apr 26 2006
Copyright (c) Alaska Software. All rights reserved.
XBT0024: Command-line error: cannot find file CMBTLL18.PRG

'xpp /ga /a /b /q /b /dDEBUG /o"C:\Users\Test\Desktop\ordner\LL_PRINTER\Source\OBJR"
@C:\Users\Test\AppData\Local\Temp\11135333.tmp' returned error   1
Processing time:      0.15 secs.


Erwartet der die cmbtll18.prg im object Verzeichnis? oder was meint der..wieso kann der nicht kompilieren..hmm

Nachtrag, wobei wenn ich von xbase ein sample z.B
C:\ALASKA\XPPW32\Templates\ConsoleExe
mit pbuild kompiliere meckert er mir die main.prg an..
Zuletzt geändert von e25 am Mi, 13. Nov 2013 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
e25
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 22. Dez 2011 16:43

Nächste

Zurück zu Workbench (ab 2.0), VX (bis 1.9 SL1)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast