DLL-Funktionsaufruf für Anfänger

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

Re: DLL-Funktionsaufruf für Anfänger

Beitragvon Jan » Fr, 17. Jun 2016 14:19

... aber .Net ist inzwischen ein paar Versionen weiter. Und so, wie die intern immer alles mögliche ändern, ja vielleicht auch die Möglichkeiten des Aufrufes durch Xbase++-Programme. :roll:

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11619
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: DLL-Funktionsaufruf für Anfänger [ERLEDIGT]

Beitragvon AUGE_OHR » Sa, 18. Jun 2016 21:48

Benz hat geschrieben:Ich habe versucht die DLL, angelehnt an das Beispiel "XPPW32\source\samples\basics\DLL\main.prg" und dort 6. einzufügen, das hat aber leider nicht funktioniert.
das bezieht sich auf Xbase++ "eigene" DLL

wenn du mit C Code arbeiten wolltest dann wäre es c:\ALASKA\XPPW32\SOURCE\samples\basics\CAPI\

betr. DotNet
kurze Version : deine C# DLL ist nicht "registriert"

die Windows eigenen DLLs sind alle "registriert" und wie eine CLSID dem System bekannt.
das DotNet Sample, von Olaf870, setzt auf die activeX Schnittstelle mit der ProgID
Code: Alles auswählen
   [ProgId("CombiFinanz.de.AX.Form1")]
   [ClassInterface(ClassInterfaceType.AutoDual)]
wenn man die DotNetSample.DLL mit visual Studio erstellt (F6) erfolgt die "Registrierung" automatisch.
wenn man nur die DLL hat soll es mit "DotNetInstall.exe" gehen
Code: Alles auswählen
   DotNetInstall.exe <installationPath\>dotnetsample.dll


Benz hat geschrieben:Ich habe die Compilerverion 1.90355.
glaube kaum das sich das in den nächsten Versionen ändern wird ...
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10205
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast