Einstellungen ADSDBE

Zugriff, Engines, Konvertierung. Von ADS über DBF bis zu SQL.

Moderator: Moderatoren

Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Jan » Mo, 11. Jul 2016 7:51

Moin,

gibt es eine Möglichkeit, die ADSDBE so zu konfigurieren, das die nicht mehr ganz so sensibel auf Netzwerkprobleme reagiert? Mir geht das dabei um Latenzen etc., die dann entstehen, wenn irgendein Netzwerkjob das ganze System kurzzeitig bis an den Anschlag knechtet, oder der Server nicht schnell genug eine Rückmeldung an die DBE geben kann. Im Moment ist es dann leider so, das die Xbase++-Programme einfach die Segel streichen und sich verabschieden. Wenn man aber per DbeInfo() da einen Parameter einstellen könnte, wäre das sicher eine gute Lösung direkt im Ansatz, und nicht irgendwo drumrum gebastelt.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon nightcrawler » Mo, 11. Jul 2016 13:22

Hallo Jan,
ich denke nicht, dasses bei der ADSDBE so eine Einstellung gibt. Fehler durch Netzwerkausfälle kommen vom ADS Client - und ich kenne es aus ein paar anderen Proekten, dass es ein recht komplex ist, einer ständig verbundenen Datenbank beizubringen, bei Fehlern die Verbindung neu aufzubauen und den Befehl zu wiederholen. Im Fall von ADS stimmen nach einem Verbindungsfehler die ganzen Handles nicht mehr und somit ist jegliche Information über Datensatzzeiger, aktiver Index, aktiver Filter u.ä. verloren.
--
Joachim
Joachim Dürr Softwareengineering
https://www.jd-engineering.de
Benutzeravatar
nightcrawler
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 258
Registriert: Di, 24. Apr 2012 15:33
Wohnort: 72181 Starzach

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Jan » Di, 12. Jul 2016 7:00

Hallo Joachim,

ich bin mir ja nicht einmal sicher, ob die Verbindung komplett gekappt wird. Vielleicht kommt die Rückmeldung nur so verzögert, das ein Timeout in der DBE gibt. Deshalb mein Gedanke, ob man da die Empfindlichkeit in der DBE etwas anpassen kann.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Schubi » Di, 12. Jul 2016 8:40

Hallo Jan,

welcher Fehler kommt denn konkret?
"Error 6313: General communication failure"
oder was?
Grüße Steffen
Benutzeravatar
Schubi
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 123
Registriert: Mi, 05. Okt 2005 14:10
Wohnort: Wiesloch

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Jan » Di, 12. Jul 2016 9:29

Moin Steffen,

in dem meisten Fällen bleibt das Programm einfach stehen (da laufen die dbf-Zugriffe in einem eigenen Thread). Manchmal stürzt es auch ohne jede Meldung ab.

Das Problem ist, daß die Programme ansich sauber laufen. Wochenlang non stop. Aber ab und an, und immer Nachts, wenn z. B. das Backup läuft, kommt es zu Problemen. Ob das wirklich am Backup liegt weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht ob es wirklich ein Timeout ist. Ich vermute das einfach nur. Aber mir schien eine kurze Änderung in der dbesys der einfachste Weg zu sein, das "mal eben" festzustellen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Schubi » Di, 12. Jul 2016 11:15

Hallo Jan,
eigentlich bringt der ADS-Client bzw. der Server immer irgendeinen Fehler.
Check doch mal die ads_err.dbf (bzw. ads_err.adt) auf dem Server, dort müssten doch alle Fehler aufgelistet sein.
Einen speziellen DbeInfo() - Eintrag gibt es meines Wissens nach nicht.
Du kannst höchstens noch in der ADS.ini diverse Einträge ausprobieren.
DEFAULT_PROTOCOL
RETRY_ADS_CONNECTS
MAX_TIMEOUTS
USE_TCP_IP
(In der ADS-Hlife steht mehr dazu)
Grüße Steffen
Benutzeravatar
Schubi
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 123
Registriert: Mi, 05. Okt 2005 14:10
Wohnort: Wiesloch

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon UliTs » So, 02. Okt 2016 7:48

Hat sich hier noch etwas ergeben? Was hat die ADS_Err.dbf gesagt?
Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück
UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2370
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Jan » Mo, 03. Okt 2016 6:08

Hallo Uli,

nein. Joachim hatte da ja schon entsprechend was zu geschrieben.

Das Problem wurde bei meinem Kunden intensiv beobachtet vom Admin, und mit deren Supporter besprorchen. Die haben da in den virtuellen Maschinen und dem Backup ein paar Einstellungen geändert. Seitdem schnellen die Latenzen nicht mehr ganz so häufig hoch, und Abstürze genau deswegen sind eher selten geworden.

In dem betreffenden Programm habe ich eine Abfangscheife eingebaut. Die einerseits den Status der Connection überwacht, mir andererseits eine Rückmeldung gibt. Bislang ist das Programm erst 1x da rein gelaufen, und ist auch sauber wieder raus gekommen.

Aber das eigentliche Grundproblem habe ich damit halt nicht lösen können. Mir wäre es halt am Liebsten gewesen, wenn man in der ADSDBE etwas passendes hätte einstellen können.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon UliTs » Mo, 03. Okt 2016 15:16

Hallo Jan,

danke für die Info.
Bezüglich ads_err.dbf bzw. ads_err.adt: hast Du da mal rengeschaut?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück
UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2370
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen

Re: Einstellungen ADSDBE

Beitragvon Jan » Mo, 03. Okt 2016 15:50

Hallo Uli,

muß ich gestehen - nein. Zumindest nicht deswegen. Ich hatte vor ein paar tagen mal wegen was anderem nachgeschaut, und da stand weder zum dem da aktuellen Problem noch zu dem hier im Thread irgendwas drin. Ich hatte das Gefühl, da wären alle alten Einträge drin gelöscht gewesen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle


Zurück zu Daten und Tabellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast