FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Alles rund um Editoren, visuelle Entwicklungshilfen und Form-Designer

Moderator: Moderatoren

FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Mi, 21. Nov 2012 19:35

Eigentlich wäre so ein FormDesigner ja praktisch ;-)
Aber man muss doch vieles im PRG noch nachbearbeiten.
Z.B. kann man ja nur 3 Fontgrössen wählen, die alle nicht passen: Helv_Small ist zu klein, Helv_Medium zu gross !

Wie kann ich nun den Font im PRG neu bestimmen, z.B. "11.Arial" oder so ähnlich?
Muss ich da bei jedem Static oder SLE den Font extra angeben?

Und wo macht Ihr das, in der CREATE-Methode?
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Muecke » Mi, 21. Nov 2012 21:19

Hallo Daniel

reinschreiben 11.Arial in jedes SLE

Gruss Thomas
Benutzeravatar
Muecke
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 518
Registriert: Di, 24. Okt 2006 7:19
Wohnort: Samstagern CH

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon AUGE_OHR » Do, 22. Nov 2012 8:03

hi,

der Formdesigner ist ja "data-driven" ... siehe c:\ALASKA\XPPW32\Bin\XppFD.dat
Code: Alles auswählen
aPresParam = setPresParam()
diese Zeile steht in jedem Abschnitt, also XbParts übernehmen "default" wie die o:drawingArea = XbpIWindow einstellt wurde.

wenn du im "leeren" Formdesigner deine Schrift wählst wird die von jedem XbPart als default übernommen.
leider kann man im Formdesigner "nur" mit den FONT Konstanten arbeiten
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10263
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Do, 22. Nov 2012 9:39

Hi,

wenn du NICHTS einträgst, wird der Wert des Parent (oder Owner ?) übernommen.
Wenn du also beim Fenster oPP nachsiehst, und den Wert dort änderst, gilt das für alle Controls, die selbst KEINE Schrift in den PP angegeben haben.
Ich personlich nutze wieder DEFINE oder eine Variable mit dem gewünschten Font und weise diesen zu.
So kann ich schnell an einer Stelle den Font einer Gruppe gleichartiger Controls ändern.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 10:16

Hallo Thomas

Danke, das ist wohl die direkteste Möglichkeit. Allerdings ein bisschen aufwendig, doch mit Kopieren machbar.
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 11:03

Hi Jimmy
AUGE_OHR hat geschrieben:der Formdesigner ist ja "data-driven" ... siehe c:\ALASKA\XPPW32\Bin\XppFD.dat
Code: Alles auswählen
aPresParam = setPresParam()
diese Zeile steht in jedem Abschnitt, also XbParts übernehmen "default" wie die o:drawingArea = XbpIWindow einstellt wurde.
wenn du im "leeren" Formdesigner deine Schrift wählst wird die von jedem XbPart als default übernommen.
Im Formdesigner selbst kann ich die Schrift ja nicht wählen, oder meinst Du, ich kann die hier in der XppFD.dat eingeben?

Wenn ich im ClassCode des XFD schaue, dann steht dort oben in der :init
Code: Alles auswählen
   DEFAULT aPP TO {}
   AAdd ( aPP, { XBP_PP_COMPOUNDNAME, "8.Arial" } )
Wo müsste ich diesen "aPP" denn setzen ? In der :init bevor das "Formular" (der ClassCode des XFD) aufgerufen wird ?

Und dann dürfte ich im XFD für die XbParts gar keinen Font wählen, denn sonst wird ja der Font in jedes Part geschrieben. Das müsste ich aber erst mal austesten, denn bisher habe ich stets den Font gewählt. Die Vorgabe ist ja "Helv_Small", das kommt sehr klein heraus.
Zuletzt geändert von Daniel am Do, 22. Nov 2012 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 11:10

Hallo Hubert
brandelh hat geschrieben:Wenn du also beim Fenster oPP den Wert änderst, gilt das für alle Controls, die selbst KEINE Schrift in den PP angegeben haben.
Ich personlich nutze wieder DEFINE oder eine Variable mit dem gewünschten Font und weise diesen zu.

Daran habe ich auch gedacht, man müsste das mit einer Variablen gleich für eine ganze Gruppe oder ein ganzes Formular steuern können, allenfalls als einstellbaren Parameter.
Schreibst Du denn diese Variable in jedes XppPart des Formulars hinein?
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Jan » Do, 22. Nov 2012 11:21

Hallo Daniel,

ich ändere die Schrift normalerweise nur Programmweit. Und da reicht es dann aus, die Schrift im Hauptdialog einzubauen. wenn Du aber z. B. die Schrift im Static und der dazugehörigen SLE jeweils anders haben möchtest dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als das in jedem Static und jedem SLE einzutragen. Ich mach das dann meist so, das ich eine Funktion für die Statics und eine für die SLEs schreibe, die diese Einstellungen drin haben. dann kann ich das global nutzen, was auch bei späteren Änderungen sehr nützlich ist (bevor jetzt Hohnrufe kommen :-) : Klar kann man das auch über eine eigene Klasse machen, ich mag aber Funktionen lieber).

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11755
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 12:06

Hallo Jan

Ja, ich denke, normalerweise würde das genügen, die Schrift programmweit zu setzen.
Falls man dann spezielle Dinge anders haben will, kann man immer noch Variablen einbauen.

Ich habe jetzt gesehen, dass der Formulardesigner tatsächlich den Font nur in die XppParts resp. Controls reinschreibt, wenn man diesen explizit setzt -> also besser diesen gar nicht setzen, ausser in speziellen Fällen.
Dann sollte man den via "aPP" übersteuern können.
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Do, 22. Nov 2012 12:11

Ich persönlich nutze den XppFD nur für den groben Zusammenbau, damit ich mir die Schreibarbeit spare.
Danach erstelle ich den CLASS code und kopiere beide Dateien ins Arbeitsverzeichnis und ändere direkt den Quellcode.
Die Trennung lasse ich aber bestehen, so sind die Dateien für die Optik und das eigene Verhalten getrennt und kleiner.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 12:44

Mist, wenn ich jetzt den "Font" im bestehenden XFF herauslösche, dann schreibt er mir anstelle des früheren Fonts 9.System Fett" hinein :roll: Weiss der Geier, woher er das wieder hat ... - oben steht nämlich immer noch "8.Arial" als default.

Dann muss ich wohl das Formular nochmal neu erstellen ... :doubt: - ausser ich will alles "von Hand" anpassen + ev. Variablen einbauen.

- Der XFD hat halt den Vorteil, dass ich dort relativ einfach Änderungen machen kann, auch einfügen, ganze Blöcke herumschieben, das Formular vergrössern, am "Grid" ausrichten, usw.
Sonst würde ich wohl eher eXPress nutzen und mit Variablen und mehreren Spalten arbeiten. Denn diese Pixel-Positionierung ist doch wenig anschaulich ... (dieser Quatsch von unten her, den irgendwelche SW-Heinis aus dem CAD übernommen haben ... :angry6: )
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 13:06

Noch 'ne dumme Frage:
Wie bringt man dem XFD eigentlich bei, Umlaute wiederzugeben? Ich hab schon probiert:
- SET CHARSET TO ANSI (in der PROC Main) // wirkt sich laut Doku hier nicht aus (wenn ich das richtig verstehe)
- ::txtEroeff :caption :=ConvToANSICP( "er”ffnet") // kein Effekt!
- ::txtEroeff :caption := "eröffnet" // - auch nicht!
Die Anzeige im Formular bleibt stur bei "er”ffnet" resp. "Gesch„ft"
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Do, 22. Nov 2012 13:32

prüfe doch mal ob der XppFD ANSI oder OEM Code erstellt.
ANSI => Notepad zeigt es richtig, sonst OEM.

Nutzt du die Compilerschalter /ga oder /go ?

Ich nicht und dann gilt folgendes:

Wenn er ANSI code erzeugt, dann muss man SET CHARSET TO ANSI einstellen
Wenn nicht, dann müsste es automatisch OEM sein und stimmen (SET CHARSET TO OEM ist Standard).

Ich nutze Spalten und Zeilen aber mit den grafischen Koordinaten in Variablen.
So kann ich leicht (cut & paste) z.B. eine Zeile einfügen und alle sind automatisch (ohne Mausarm) richtig ausgerichtet.
Hier mal ein Beispiel:

Code: Alles auswählen
CLASS __TestFenster FROM HB_Dialog // meine erweiterte XbpDialog-Klasse
      VAR ftTest_1
      VAR ftTest_2
      VAR ftTest_3
...
ENDCLASS

METHOD __TestFenster:init( oParent, oOwner, aPos, aSize, aPP, lVisible )
   local nPosX, nPosY, nTabSle
   DEFAULT oParent  TO AppDesktop(), lVisible TO .F.
   DEFAULT aPP TO {}
   AAdd ( aPP, { XBP_PP_COMPOUNDNAME, "8.Arial" } )
   ::HB_Dialog:init( oParent, oOwner, aPos, aSize, aPP, lVisible )
   ::HB_Dialog:taskList := .T.
   ::HB_Dialog:title := "Test Fenster"
   // Variable könnten auch aus DBF / INI / XML kommen
  nTabSle  := 200 - nRand // hier soll die erste SLE Spalte stehen.
   nPosX   := nRand  // nRand ist gleichzeitig die erste Spalte der Texte (xbpStatic)
   nPosY   := nRand
   nTabSle := nPosX + 90

   ::ftTest_1   := XbpStatic():new( ::drawingArea, , {nPosX,nPosY}, {64,nSLEHoehe} )
   ::ftTest_1:caption := "1. SLE:"
   ::ftTest_1:clipSiblings := .T.

   ::sleTest_1  := XbpSLE():new( ::drawingArea, , {nTabSle,nPosY}, {100,nSLEHoehe}, { { XBP_PP_BGCLR, XBPSYSCLR_ENTRYFIELD } } )
   ::sleTest_1:bufferLength := 50
   ::sleTest_1:tabStop := .T.
   nPosY += nSLEVorschub   //  nSLEVorschub, nSLEHoehe, nFTHoehe etc. sind meine fixen Werte aus DEFINE Datei
   ...
   // Berechne nötige Größe der DrawingArea und speichere die Werte für Create()
   ::ClientSize   := { nPosX + 400 + nRand, ; // breitestes Control = ::mleInfo + rechter Rand
                       nPosY + 200 + nRand }  // ::mleInfo Ursprung + Höhe + Rand unten
   // Pushbuttons oben rechts ausrichten
   nPosX := ::ClientSize[1] - nRand - nPBBreite
   nPosY := nRand
   
RETURN self


Ein anderer Ansatz ist diese Anpassungen komplett in die eigene Methode :resize() zu verlegen, das ursprüngliche Fenster
klein zu erzeugen und vor show größer zu machen, damit ein resize ausgelöst wird.
Es kann aber auch sein, dass dies automatisch beim ersten Aufruf geschieht, da bin ich mir nicht sicher.

Ich habe auch auf ORIGIN TOP LEFT umgestellt und nutze grundsätzlich ANSI Quellcode und ANSI EXE.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 15:19

Der XppFD erstellt OEM Code, sagen wir "Muster.prg" und "_Muster.PRG"
Aber wenn ich das (editierbare) Muster.prg im Editor des VX2.0 Prerelease öffne, wird es in ANSI dargestellt und gespeichert. Natürlich, weil der Editor bei mir auf ANSI eingestellt ist.
Nutzt du die Compilerschalter /ga oder /go ?
Nein, das wäre dann ja auch schwierig, die dürfte man nur für den Formular-Code "_Muster.PRG" vom XFD auf /go setzen. (Bei mir werden die beiden PRG aber gemeinsam compiliert, mit INCLUDE "_Muster.PRG", der Übersicht im Project-Manager halber)
Seltsam aber, dass es auch nicht funktioniert, wenn ich die Caption im editierbaren ProgrammCode wie oben zitiert übersteuere.
brandelh hat geschrieben:Ich habe auch auf ORIGIN TOP LEFT umgestellt und nutze grundsätzlich ANSI Quellcode und ANSI EXE.
Ah, das kann man also auch einstellen :idea:
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Do, 22. Nov 2012 15:43

Daniel hat geschrieben:Der XppFD erstellt OEM Code, sagen wir "Muster.prg" und "_Muster.PRG"
Aber wenn ich das (editierbare) Muster.prg im Editor des VX2.0 Prerelease öffne, wird es in ANSI dargestellt und gespeichert. Natürlich, weil der Editor bei mir auf ANSI eingestellt ist.

OEM und ANSI Code mischen, das gibt Ärger ;-)

Es ist schon länger her, aber ich meine dass der VX in den Einstellungen die /GA /GO Schalter setzt.

Ein Projekt muss aber entweder in ANSI oder in OEM Quellcode sein, mischen muss schief gehen, denn die EXE ist auch entweder oder ...
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Do, 22. Nov 2012 19:30

Das sehe und erfahre ich schon, dass der "OEM" Code des XppFD nicht gut mit dem übrigen ANSI-Code zusammenpasst (s.o.). Aber was soll man machen? Weiter in ASCII ("OEM") programmieren bringt im Windows zuviele Schwierigkeiten. Und wenn man schon was Neues anfängt, dann muss es ANSI sein.

Die Compiler- und Linker-Schalter setzt man im Project.xpj, von sich aus macht VX da nichts Spezielles. Bei mir sind die /ga /go wie erwähnt nicht aktiv.

Seltsam einfach, dass ConvToANSICP( "er”ffnet") nicht wirkt. Genau dafür sollte es doch da sein ?
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Fr, 23. Nov 2012 11:27

Im Prinzip ist es doch ganz einfach ;-)

Ich empfehle grundsätzlich ANSI Code für Windows GUI Anwendungen, obwohl die DBFNTX dann trotzdem OEM speichert (normalerweise geht das gut).
Einige Zeichen wie z.B. die kleinen (r) oder (c) haben da Probleme, im Moment weiß ich aber auch nicht mehr genau welches falsch umgesetzt wird.
Wenn keine Umlaute im CODE stehen, sind beide gleich, du könntest also die Beschriftung vom Designer in den eigenen Code verlegen und es würde stimmen.

Ansonsten ist es doch ganz einfach den Quellcode einmalig mit einem Editor der Umsetzen kann (MED, Notepad++, Notepad2, etc.) OEM in ANSI umwandeln und speichern.
Oder ein eigenes Programm ;-)
Bei meiner Druckerklasse die ich in OEM und ANSI vorhalte pfege ich das eine Verzeichnis und ein Programm liest die PRG ein, setzt den Text um und speichert dann im anderen Verzeichnis.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Fr, 23. Nov 2012 13:07

Solange ich den XFD aktiv nutze, dh. auch mal Änderungen damit mache, habe ich immer den ASCII-Code für das Formular.
brandelh hat geschrieben:... du könntest also die Beschriftung vom Designer in den eigenen Code verlegen und es würde stimmen.

Genau das habe ich ja versucht, und dafür ist doch mE ConvToANSICP() da.
Hier nochmal meine ANSI-Codezeilen im Programm:
Code: Alles auswählen
  ::txtEroeff :caption := "eröffnet"   
- kein Effekt!
Code: Alles auswählen
  ::txtEroeff :caption :=ConvToANSICP( "er”ffnet")
- auch nicht!
Die Anzeige im Formular bleibt stur bei "er”ffnet" resp. "Gesch„ft"[/quote]
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Fr, 23. Nov 2012 15:28

Du verstehst mich falsch.

Im XppFD erfasst du ein Fenster und schreibst von mir aus auch die normalen Texte soweit möglich.
Speichern unter Fenster.PRG und _Fenster.PRG beides in OEM.
Nun holst du Fenster.PRG was ja im Prinzip fast leer ist in dein VX und schreibst da nur noch ANSI rein.
Solange du im _Fenster.PRG keine Umlaute hattest, gibt es kein Problem.
Falls du dort aber dort in der INIT() z.B. oTxt:caption := "Überschrift" verwendet hast, wird die Anzeige in der falsch sein.
Da DU aber eintippst und nicht der Anwender, nimmt man nun keine Conv-Funktion sondern schreibt in Fenster.PRG - INIT():

Code: Alles auswählen
CLASS MyFenster FROM _MyFenster
   EXPORTED:
      METHOD init
      METHOD create
ENDCLASS

METHOD MyFenster:init( oParent, oOwner, aPos, aSize, aPP, lVisible ) // ist normalerweise (fast) leer
   // eigene Werte vorgeben, z.B. FONT kann man hier definieren, wenn man will !
   ...
   // XppFD Vorgabe laden
   ::_MyFenster:init( oParent, oOwner, aPos, aSize, aPP, lVisible )
   // Vorgaben ändern, geht hier ...
   // Fenstertitel setzen
   ::title := "Test Fenster äöü" 
   // Beschriftung ändern ...
   ::oTxt:caption := "Überschrift"
   // Buttons mit Activate bestücken
   ::pbOK:activate := {|| ::save(), PostAppEvent( xbeP_Close ,,, self ) }
   // Data-Link falls gewünscht.
   ::mle:datalink    := ...
...


dafür ist doch die Trennung von _x.PRG zu x.PRG da, in _x.PRG schreibt der XppFD seine Vorgaben für das Aussehen und in x.PRG kommen manuelle Korrekturen bzw. Actionsverhalten.
Ich persönlich prüfe lieber in dieser Textdatei als im XppFD, VX nehme ich gar nicht.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Font ändern, ?

Beitragvon Daniel » Fr, 23. Nov 2012 15:52

Hallo Hubert

Also Du scheinst recht zu behalten : es klappt bisher nur, wenn ich den Formularcode des XFD (ASCII) umwandle. Ich habe diesen jetzt separat und mit dem Compilerschalter /go compiliert, und jetzt zeigt es richtig an.

Aber das ist ein umständlicher und anfälliger Weg. Mal überlegen, wie es anders gehen könnte.
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon brandelh » Fr, 23. Nov 2012 16:10

Hallo Daniel,

ich meine das anders.

1. die _X.PRG Datei in OEM lassen, aber alle Texte mit UMLAUTEN später in der X.PRG erneut in der INIT setzen.
6. KEINE PRG lädt eine andere PRG nach, also die unteren INCLUDE Zeile in der X.PRG löschen die die _X.PRG nachlädt.
3. falls in der X.PRG Umlaute nicht stimmen (alte Reste) einfach den Buchstaben im Quellcode (VX mit ANSI) korrigieren.
4. /GA und /GO keinesfalls nutzen - ohne Umlaute oder mit verbesserten Umlauten spielt das eh keine Rolle.
5. Im Frontend (also GUI Elemente etc.) keinesfalls Conv...Funktionen nutzen. Die braucht man nur wenn man OEM Textdateien einliest.
6. SET CHARSET TO ANSI ganz am Anfang ! Hier bietet sich AppSys() oder besser DbeSys() an (siehe AppSys.PRG bzw. DbeSys.PRG)

Sobald der XppFD (bzw. besseres) mal in der endgültigen VX IDE integriert sein wird, wird dieser entweder selbst alles in ANSI erledigen ;-)
Oder gleich in Unicode :D
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern +ASCII-Zeichen?

Beitragvon Daniel » Fr, 23. Nov 2012 19:21

Danke, Hubert

Ich habe es schon verstanden, und versucht, die "caption" im "MyFenster.prg" zu überschreiben.
Aber der Fehler war, dass ich es in der "Method :Create()" versucht hatte, offenbar muss es aber in der :Init() stehen.

Dann scheint das jetzt zu klappen.
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon AUGE_OHR » Sa, 24. Nov 2012 2:16

Daniel hat geschrieben:Im Formdesigner selbst kann ich die Schrift ja nicht wählen, oder meinst Du, ich kann die hier in der XppFD.dat eingeben?
man kann eigene Controls und Angaben in der XPPFD.DAT machen.
hast du die "Service Packs" ... die kann man doch auch in XPPFD benutzen wenn man die in der XPPFD.DAT eingetragen hat

Daniel hat geschrieben:Wenn ich im ClassCode des XFD schaue, dann steht dort oben in der :init
Code: Alles auswählen
   DEFAULT aPP TO {}
   AAdd ( aPP, { XBP_PP_COMPOUNDNAME, "8.Arial" } )
Wo müsste ich diesen "aPP" denn setzen ? In der :init bevor das "Formular" (der ClassCode des XFD) aufgerufen wird ?
und wie wäre folgende "Änderung"
Code: Alles auswählen
   DEFAULT aPP TO {}
   AAdd ( aPP, { XBP_PP_FONT, MYFont1() } )
damit kannst du dann zur Laufzeit eine Grössenanpassung vornehmen.
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10263
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern +ASCII-Zeichen?

Beitragvon brandelh » Sa, 24. Nov 2012 13:36

Daniel hat geschrieben:Danke, Hubert

Ich habe es schon verstanden, und versucht, die "caption" im "MyFenster.prg" zu überschreiben.
Aber der Fehler war, dass ich es in der "Method :Create()" versucht hatte, offenbar muss es aber in der :Init() stehen.


richtig ist es in INIT() nach dem Aufruf der Basisklasse, aber du könntest es auch noch in der Create() tun,
nur muss es denn VOR dem Aufruf der Basisklasse stehen ;-)

:Create()

fordert ja die Betriebssystemresourcen an und zwar mit den Werten, die vorher (meinst INIT) festgelegt wurden.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13372
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: FormDesigner: Prg anpassen, Font ändern?

Beitragvon Daniel » Di, 27. Nov 2012 11:09

AUGE_OHR hat geschrieben:man kann eigene Controls und Angaben in der XPPFD.DAT machen.
hast du die "Service Packs" ... die kann man doch auch in XPPFD benutzen wenn man die in der XPPFD.DAT eingetragen hat
"Service Packs", könnte man die im Download-Bereich finden oder wo? (Ich nehme meist einfach den aktuellen Release oder Service Level).

Danke für die Tipps! - auch an Hubert

Ich werde das noch ausprobieren und melde mich dann wieder.
Gruss von Daniel
Benutzeravatar
Daniel
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi, 06. Sep 2006 14:45
Wohnort: Zürich - weitere Region

Nächste

Zurück zu IDEs und Editoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste