SEPA HBCI EBICS Unterschied [ERLEDIGT]

Sonstiges (nicht kategorisierbar)

Moderator: Moderatoren

SEPA HBCI EBICS Unterschied [ERLEDIGT]

Beitragvon Manfred » Do, 23. Jun 2016 8:47

Hi,
ich habe gerade ein nerviges Thema auf dem Tisch liegen. Bei der SEPA Lastschriftenerzeugung gibt es wohl ein Problem. Ich habe einen Block Kunden, der sowas benötigt, für den das auch umgesetzt wurde, der aber folgendes Problem hat: Jeder Kunde bekommt eine SEPA XML Datei erzeugt für Lastschriften. Der Aufbau usw. ist bei beiden identisch, aber das Ergebnis ist unterschiedlich. Bei den einen Kunden (HBCI) klappt es prima, die Lastschriften werden als Sammler anerkannt und auch am Ende auf nur einem Beleg ausgedruckt. Bei dem anderen (EBICS) wird auch alles problemlos abgearbeitet, ab am Ende gibt es für jede Lastschrift einen einzelnen Ausdruck. Nachdem wir nun mehrmals mit dem Geldinstitut gesprochen hatten, gab es auch immer wieder neue Gründe und Argumente, warum es so und nicht anders ist. Den plausibelsten Grund habe ich dann durch langes Nachbohren am Ende erfahren. In den XML Dateien wird einmal am Anfang eine Zusammenfassung engegeben, in der steht wieviel Einzellastschriften mit welcher Gesamtsumme in der Datei stehen. (NbOfTxs, CTRLSum) Bei HBCI scheint es dann egal zu sein, was danach alles kommt. Der Kopf beschreibt Sammler und der Rest ist dann nicht mehr so wichtig. Bei EBICS ist das wohl anders, es erscheint dann am Anfang der Einzelauflistung nochmals die Zusammenfasssung UND noch weitere TAGS, die ich aber bisher noch nicht genau ergründet habe. Weil einfach nur die Wiederholung bringt es nicht, dann gibt es beim Einlesen eine Fehlermeldung.
Meine Frage hier in die Runde, hatte jemand von euch schonmal das Problem damit, oder weiß wovon ich rede?
Was könnt ihr generell dazu sagen?
Die Softweare, mit der die XML Dateien eingelesen wird ist jedesmal ProfiCash
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16095
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon komnick » Do, 23. Jun 2016 9:28

Hallo Manfred,

zunächst: Was meinst du mit "am Ende gibt es für jede Lastschrift einen einzelnen Ausdruck"?
Meinst du damit, auf dem Kontoauszug des LS-Empfängers wird der Einzug von jedem Lastschriftmandanten einzeln aufgeführt?

Eine SEPA-Lastschriftdatei besteht ja aus vielen Blöcken, die mit <PmtInf> beginnen und </PmtInf> enden. Jeder dieser Blöcke steht für eine gewisse Anzahl Lastschrifteinzüge auf dasselbe Empfängerkonto mit demselben Ausführungsdatum und demselben Erstmalig-Kennzeichen. So ein Block sollte zu nur einer angedruckten Buchung auf dem Kontoauszug des LS-Empfängers führen.

Innerhalb jedes dieser Blöcke stehen nun wiederum mehrere Unterblöcke, die mit <DrctDbtTxInf> beginnen und </DrctDbtTxInf> enden. Jeder dieser Unterblöcke steht für einen Lastschrifteinzug von einem Lastschriftmandanten, also eine "Transaktion" (die Gesamtanzahl der Transaktionen steht in <NbOfTxs>).

Kann es sein, dass du diese Logik nicht einhältst, sondern stattdessen für jeden Lastschrifteinzug von jedem Lastschriftmandanten einen eigenen PmtInf-Block benutzt? Das kann z.B. auch unbemerkt passieren, wenn du durch einen falschen Index die Lastschriftsätze in einer falschen Reihenfolge abarbeitest.

Mit besten Grüßen
Martin
Benutzeravatar
komnick
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 8:56
Wohnort: Berlin

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon brandelh » Do, 23. Jun 2016 9:30

zum Bankthema kann ich zwar nix sagen, aber mir hilft XML Notepad 2007 zum Prüfen auf Warnungen oder Strukturfehler.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13328
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon Manfred » Do, 23. Jun 2016 9:34

Hi Martin,
sorry hatte ich in der Hektik vergessen: Wenn die XML Datei eigelesen wird, in ProfiCash, dann Satz auswählen und bearbeiten,anzeigen anklicken und anzeigen lassen. Oder aber wenn die Übertragung erfolgt ist, dann wird ein Protokoll gedruckt. Unter der Konfiguration HBCI wird dann alles schön zusammengefaßt auf einem Blatt angezeigt und unter EBICS wird dann eben trotz Sammlerangabe alles auf je einem Blatt angezeigt, bzw. gedruckt.
Wie gesagt, unter HBCI klappt es einwandfrei und EBICS nicht so, wie gewünscht. Unterschiede muß es wohl geben, aber wo liegen die genau.

@Hubert,
es geht nicht um Strukturfehler, sondern wohl eher um Anweisungsfehler, oder -defizite. Gemeckert wird ja nicht es wird nur nicht so verfahren, wie gewünscht.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16095
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon brandelh » Do, 23. Jun 2016 9:46

hände doch mal die 2 verschiedenen XML Dateien (mit Testwerten) hier rein, dann kann jemand die Struktur prüfen ;-)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13328
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon Jan » Do, 23. Jun 2016 10:03

Hubert,

so wie ich Manfred verstehe sind das die gleichen Dateien. Die aber unterschiedlich interpretiert werden, je nach Verfahren.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11624
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon komnick » Do, 23. Jun 2016 10:15

Dem PmtInf-Block kann man die Eigenschaft <BtchBookg> mitgeben.
Diese habe ich so dokumentiert gefunden:
Beschreibung: Auftraggeberbuchung Sammler/Einzelsatz
Befüllung: Optional, wenn administriert in Stammdaten; „true“-Sammelbuchung, „false“-Einzelsatzbuchung

In meinen Programmen schreibe ich <BtchBookg>true</BtchBookg> in die XML-Datei (und zwar unmittelbar vor <NbOfTxs>).

Falls das Problem allerdings auf einer Eigenheit von ProfiCash beruht, kann ich leider nichts zur Lösung beisteuern.
Benutzeravatar
komnick
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 04. Jun 2014 8:56
Wohnort: Berlin

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon brandelh » Do, 23. Jun 2016 10:17

Jan hat geschrieben:Hubert,
so wie ich Manfred verstehe sind das die gleichen Dateien. Die aber unterschiedlich interpretiert werden, je nach Verfahren.
Jan


ok, das hatte ich nicht so verstanden.

Dennoch wäre dann eine Datei mit dem Aufbau und Testdaten eventuell mit den beiden Ausdruckformen nützlich.

Auf diese Art und Weise (mit 5 Rundläufen) hab ich mein XML Problem gelöst (hat nix mit Bank zu tun).
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13328
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon Manfred » Do, 23. Jun 2016 10:32

komnick hat geschrieben:Dem PmtInf-Block kann man die Eigenschaft <BtchBookg> mitgeben.
Diese habe ich so dokumentiert gefunden:
Beschreibung: Auftraggeberbuchung Sammler/Einzelsatz
Befüllung: Optional, wenn administriert in Stammdaten; „true“-Sammelbuchung, „false“-Einzelsatzbuchung

In meinen Programmen schreibe ich <BtchBookg>true</BtchBookg> in die XML-Datei (und zwar unmittelbar vor <NbOfTxs>).

Falls das Problem allerdings auf einer Eigenheit von ProfiCash beruht, kann ich leider nichts zur Lösung beisteuern.

BtchBoog war der erste Tipp, der hat gar nichts gebracht. Egal, ob drin oder draußen, es ändert sich bei EBICS nichts.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16095
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon Werner_Bayern » Do, 23. Jun 2016 11:07

Servus Manfred,

ich hab von meiner Bank (Raiba) mal die Aussage erhalten, dass es mit SEPA keine Sammelbuchungen (Lastschrift oder Überweisung) mehr gibt, es wird immer jeder Posten einzeln berechnet. Beim DTAUS-Format gab es das noch.

Trotzdem erscheinen bei mir mittels SEPA eingereichte Überweisungen als Sammelposten auf dem Kontoauszug. Lastschriften sind aber immer einzeln aufgeführt, haben meist ja auch versch. Fälligkeitstermine - auch wenn es um denselben Zahlungspflichtigen geht.

Vermutlich regelt das jede Bank für sich anders?

Hab gerade nachgesehen: Wenn wir von einem Lieferanten mehrere Rechnungen per Lastschrift abgebucht bekommen, ist das physikalisch auch immer nur eine Lastschrift! Die Lieferanten fassen die Rechnungen in der einen B2B-Lastschrift zusammen. Wir haben also keine Sammellastschriften auf unserem Konto.
es grüßt euch

Werner
Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
 
Beiträge: 1215
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied

Beitragvon Manfred » Do, 23. Jun 2016 11:12

Uaaaah, ich schrei mich weg.
Ich wurde gerade von einem Kunden angerufen und der hat rausbekommen woran es liegt.
Die, bei denen es klappt, importieren die XML Datein in Profi Cash und bei denen es nicht klappt, die reichen das direkt durch zur Bank.
Aber die Bank kommt nicht mal auf die Idee, sowas zu erwähnen. Nö, nix dran zu denken. :banghead: :binky: :blob8: :booty: :boxing:
So einfach kann manchmal die Lösung sein.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16095
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied [ERLEDIGT]

Beitragvon Herbert » Do, 23. Jun 2016 19:57

...und ich dachte, es sei der Schrei des Mercedes-Fahrers gewesen, der vor mir sein Auto ziemlich zu Schrott fuhr... Ah, so das warst aber du.
Ich hoffe, der Kunde richtet seine Anfrage mal an die ProfiCash-Leute, die wohl auch nicht ganz so professionell sind.
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...
Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1776
Registriert: Mi, 13. Aug 2008 23:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich

Re: SEPA HBCI EBICS Unterschied [ERLEDIGT]

Beitragvon Manfred » Fr, 24. Jun 2016 11:51

Hi Herbert,
ich finde es klasse, dass Du trotz Deines Wechsels immer noch hier aktiv bist.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16095
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel


Zurück zu Misc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast