BASE/0

Alle Fragen um die Programmierung, die sich sonst nicht kategorisieren lassen. Von Makro bis Codeblock, von IF bis ENDIF

Moderator: Moderatoren

BASE/0

Beitragvon Jan » Mo, 29. Aug 2016 12:29

Kann jemand mit solch einer Meldung was anfangen?

Laufzeitfehler.jpg.png
Laufzeitfehler.jpg.png (3.7 KiB) 518-mal betrachtet


An der Stelle wird einfach ein DbUse gemacht mit Angabe der dbf, des Indexes, und eines Alias. Weder hat die Datenbank ein Feld DATUM, noch wird in irgendeinem Index sowas benutzt.

Ich finde auch nichts zum BASE/0 in den Fehlerdoks. Hab also keine Ahnung, was der mir eigentlich sagen will.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: BASE/0

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 29. Aug 2016 12:32

Wie heißt Deine dbf? Gibt es vielleicht eine Variable gleichen Namens?

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12742
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: BASE/0

Beitragvon Jan » Mo, 29. Aug 2016 12:36

Hallo Martin,

die dbf heißt komu.dbf. Weder gibt es darin ein Feld DATUM, noch einen Index, oder einen Indexausdruck mit diesem Begriff.

Variablen heißen niemals so. Wenn dann würde die dDatum heißen.

Das ganze läuft in einem neuen Thread, so das also andere dbf oder LOCALS da nicht mit rumpfuschen könnten. Passiert auch nur sporadisch, meistens läuft das Use sauber durch (der Thread hat ein :setInterval(1000).

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: BASE/0

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 29. Aug 2016 12:40

Mein Frage war, ob Du eine Variable namens komu hast.
Dem scheint aber nicht so zu sein, sonst hätte ich gedacht, dass sie den Inhalt "Datum" hat (als Zeichenkette) und du deine use-Anweisung falsch aufgebaut hast (so dass er den Inhalt der Variablen komu nimmt und nicht die Datei mit Namen komu).

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12742
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: BASE/0

Beitragvon Jan » Mo, 29. Aug 2016 12:43

Hallo Martin,

ach so. Verstanden. Nein, die Parameter werden in diesem Fall in "" übergeben, also keine Variableninhalte möglich, die dazwischen funken könnten.

Hast Du eine Ahnung, was BASE/0 sagen soll?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: BASE/0

Beitragvon georg » Mo, 29. Aug 2016 12:44

Jan, kannst Du uns mal die Struktur zeigen?

Was passiert, wenn Du die Datei z.B. ohne Index öffnest?
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1769
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: BASE/0

Beitragvon Jan » Mo, 29. Aug 2016 12:50

Hallo Georg,

das ist schwer zu testen ohne Index. Einerseits fehlt dann natürlich der Sinn (was aber im Test verschmerzbar wäre). Aber das ist eben nur sehr sporadisch, und anscheinend auch nur auf einigen wenigen Arbeitsplätzen so, das der Fehler auftaucht (jedenfalls bekomme ich nur von wenigen Plätzen diese meldung, was letztendlich ncihts zu sagen hat, viele interessiert sowas nciht und die sagen dann auch nichts dazu).

Ich muß mal schauen, ob ich da ein Szenario zusammen bauen kann, was wirklich funktionieren würde ohne Index.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: BASE/0

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 29. Aug 2016 12:58

Jan,
Andreas Gehrs-Pahl (sp?) hat doch immer mal wieder eine Liste mit den Errorcodes veröffentlicht - müsste auch hier im Forum irgendwo zu finden sein...

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12742
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: BASE/0

Beitragvon Koverhage » Mo, 29. Aug 2016 13:03

Dieser ist dort aber nicht enthalten.
Virenscanner ?
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen


Zurück zu Programmierung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HaPe und 2 Gäste