neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon Roland Gentner » Di, 15. Jul 2014 18:46

Hallo

vielleicht kennt sich damit jemand aus oder hat das schon gemacht:

auf einem Web-Server wird eine Datei bereitgestellt: z.B. http://www.gentner.net/files/test.pp1
Diese Datei wird dem User zum Download angeboten.
Nun möchte ich, dass der entsprechende Web-Browser (z.B. IE oder Firefox) beim Erkennen des Type PP1 ein auf dem PC installiertes Programm öffnet und den Link übergibt.
Wenn ich auf den Link zur Datei klicke wird nur eine weiße Seite angezeigt! warum?
Seltsamer Weise frägt mich der Browser nicht was er damit tun soll, mit welchem Programm öffnen oder speichern...

In der lokalen Registry habe ich verschiedenes eingetragen um die Dateierweiterung PP1 richtig zu öffnen und das klappt auch.

Weiß jemand was zu tun ist um den neuen MIME-Type PP1 auch per Browser geöffnet zu bekommen?

Ich möchte einfach, das wenn die Dateierweiterung PP1 erkannt wird eines meiner Programme geöffnet wird um die Datei herunterzuladen und weiterzubearbeiten.

Gruß
Roland
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 583
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon brandelh » Di, 15. Jul 2014 22:26

zunächst meldet mein Browser, dass deine Datei nicht gefunden wird (Error 404).
Groß-/Kleinschreibung muss bei Linuxservern beachtet werden.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13268
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon Roland Gentner » Di, 15. Jul 2014 23:44

Hallo Hubert

das war nur ein Beispiel-Link ! (z.B.)

jetzt gibt es den link aber wirklich:

PP1: http://www.gentner.net/files/test.pp1

PDF: http://www.gentner.net/files/test.pdf

Gruß
Roland
----------
Anmerkung:
Probiert es aus - mein Browser sagt
Serverfehler
404 - Datei oder Verzeichnis wurde nicht gefunden
----------
Aber die
test.pdf
und die
test.pp1
stehen friedlich nebeneinander im Verzeichnis!!!

Da kann ich nur vermuten, dass der Big Brother der uns beobachten tut auch weiß wie unsere Programme funktionieren.
(das würde mir mehr sorgen machen als wie wenn unsere gesamte Regierung abgehört wird...)

Gruß Roland
Zuletzt geändert von Roland Gentner am Mi, 16. Jul 2014 8:49, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 583
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon brandelh » Mi, 16. Jul 2014 7:23

Ich bekomme immer noch eine 404 bei PP1 !

Kann es sein, dass man dem Server den Zugriff auf andere Endungen erlauben muss ?

Die PDF wird bei mir direkt im Browser angezeigt.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13268
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon Jan » Mi, 16. Jul 2014 7:49

Auch bei mit: PDF geht, pp1 gibt 404

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon Roland Gentner » Mi, 16. Jul 2014 9:31

Hallo Hubert

Du hast recht, Zugriff auf nicht eingetragene MIME-Typen verursachen den Fehler 404.
Habe jetzt den Eintrag auf dem Web-Server gemacht und neu gestartet.

Jetzt geht es tatsächlich!

Gruß
Roland
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 583
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon brandelh » Mi, 16. Jul 2014 9:39

Kannst du kurz beschreiben wie du den MIME Typ definiert hast ?
Vielleicht braucht das noch mal jemand ;-)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13268
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon Roland Gentner » Mi, 16. Jul 2014 10:39

also:
    Eintragen des neuen MIME Types auf dem WebServer:
    IIS-Manager öffnen.
    Die Standard-MIME-Types welche für alle WebSeiten des Servers gelten können in der Konfigurations-Maske des WebServers, z.B. "WWW3 (local Computer) Properties" eingesehen und geändert werden. Menüposition je nach Server-Typ unterschiedlich (2003/2008/2012).
    MIME types - Liste "Registered MIME Types (file extensions).
    New...
    Extension: .pp1
    MIME type: application/pp1
    [OK] + [Apply]

(ev. den Server neu starten?) Habe ich auf jeden Fall gemacht...

Eintragen des MIME Types in der Registry damit das Programm geöffnet wird:
(lokaler Client PC / habe es sicherheitshalber auch auf dem WebServer gemacht)
Dazu habe ich mir ein paar reg-Dateien gemacht:
1.reg
Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\.pp1]
@="gspp1.Document"
"Content Type"="application/pp1"

[HKEY_CLASSES_ROOT\.pp1\OpenWithList]
@=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\.pp1\OpenWithList\gspp1open.exe]
@=""

2.reg
Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\gspp1.Document]
@="Gentner PlexiPedia Document"

[HKEY_CLASSES_ROOT\gspp1.Document\DefaultIcon]
@="c:\\gs\\gspp1open.exe"

[HKEY_CLASSES_ROOT\gspp1.Document\Shell]
@="open"

[HKEY_CLASSES_ROOT\gspp1.Document\Shell\Open]

[HKEY_CLASSES_ROOT\gspp1.Document\Shell\Open\Command]
@="\"C:\\gs\\gspp1open.exe\" \"%1\""

3.reg
Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\application/pp1]
"Extension"=".pp1"

4.reg
Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\AppID\gspp1open.exe]

5.reg
Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\gspp1open.exe]

[HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\gspp1open\shell]

[HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\gspp1open\shell\Open]

[HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\gspp1open\shell\Open\command]
@="\"C:\\gs\\gspp1open\" \"%1\""

6.reg
Code: Alles auswählen
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths\gspp1open.exe]
"Path"="C:\\gs\\"
"UseURL"="1"
"SaveURL"="1"
@="C:\\gs\\gspp1open.exe"

Anmerkungen:
1)
Für
HKEY_CLASSES_ROOT\.pp1\ShellEx\{8895b1c6-b41f-4c1c-a562-0d564250836f}
fehlt die AppID.
Keine Ahnung wie man die generiert oder woher man die Universell bekommt. Microsoft?
Sonst läuft man ja Gefahr dass auch ein anderer diesen Code verwendet!?
Die AppID muss rein bei 4.reg (und ev. auch anderweitig?)
2)
An anderen Stellen wird dann manches autom. nachgetragen. So z.B. der Eintrag
HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\AppID\gspp1open.exe
und
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.pp1
usw.

WAS ICH NOCH NICHT HERAUSGEFUNDEN HABE:
a)
Eigentlich sollte der Browser die URL an das Programm übergeben. Macht das aber im Augenblick nicht sondern lädt die Datei herunter (Temp-Ordner) und gibt dann erst den Filenamen an das Programm (gspp1open.exe) weiter.

Gruß
Roland
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 583
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon brandelh » Mi, 16. Jul 2014 11:09

Ob man eine App-ID selbst vergeben darf weiß ich nicht, aber ich meine die z.B. werden damit erzeugt (und gespeichert): UuidToChar( UuidCreate() )
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13268
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: neuen/eigenen MIME Type installieren ?

Beitragvon Roland Gentner » So, 20. Jul 2014 10:49

Nachtrag:

Das mit dem eigenen MIME-Type zur Steuerung von Downloads usw. funktioniert prima.
Je nach Sicherheitseinstellung des Browsers muss der User ev. noch einen Klick mehr machen (wirklich öffnen usw.).

Auf dem WebServer habe ich den WAA (geht auch mit einer normalen EXE) welcher die Datei erstellt. Der User klickt auf den neuen MIME-Type, der Browser lädt die Datei in das TEMP-Verzeichnis (ev. mit einem temporär Dateinamen) und startet meine EXE.
Dann zerlege ich meine Steuerdatei und verfahre entsprechend dem Inhalt...

Damit öffne ich den vom User voreingestellten PDF-Viewer und starte die Suche mit dem/den vom Internet übergebenen Suchbegriff(en).

Gruß
Roland
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 583
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim


Zurück zu Web

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron