LoadfromUrl

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Do, 25. Sep 2014 9:01

wir benutzen eine Function basierend auf LoadfromURL um PDF Datien
auf unser Web-Portal hochzuladen. Dies hat auch soweit mir bekannt die
ganzen Jahre funktioniert. Bei einem Kunden schlägt das fehl, wenn die PDF etwas größer sind, so ab ca. 14 Seiten.
Ich vermute einen Timeout oder ähnliches, aber wo kann ich da was sehen bzw. schrauben ?
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Manfred » Do, 25. Sep 2014 9:42

könnte das ein PHP Problem auf dem Server sein? Ich meine, die haben standardmäßig eine Uploadgrenze, die dann in der php.ini geändert werden müßte.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15980
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Do, 25. Sep 2014 10:11

Nein, dann dürfte es bei anderen Kunden nicht funktionieren
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Manfred » Do, 25. Sep 2014 10:13

ach so, das ist immer nur ein Server nicht verschiedene. Hatte ich erst beim 2ten Hinsehen gelesen
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 15980
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Do, 25. Sep 2014 10:14

nur ein Server
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon georg » Do, 25. Sep 2014 12:38

Hallo, Klaus -


wie sieht es mit dem Virenscanner auf dem Rechner aus, der den Upload durchführt? Die machen manchmal Ärger.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1769
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Roland Gentner » Do, 25. Sep 2014 16:47

Hallo Klaus

Koverhage hat geschrieben:Bei einem Kunden schlägt das fehl, wenn die PDF etwas größer sind, so ab ca. 14 Seiten.

Ich vermute nicht dass es an der Seitenzahl liegt, ehr an der Größe der PDF. Könntest Du versuchen die "Problemgrenze" in kb od. mb herausfinden?
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Fr, 26. Sep 2014 6:26

Roland,

an der Größe ja aber nur bei diesem Kunden. bei allen anderen funktioniert es auch mit wesentlich größeren PDF's als bei diesem Kunden.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Roland Gentner » Fr, 26. Sep 2014 9:12

Hallo Klaus,

eine Ähnlichkeit mit zu einem gleichartigen Problem bei mir:
Verwende FTP für Transfers. Teilweise mit großen Datien (>>50 mb).
Das ging von einem Kunden aus nicht und bei mir irgendwann auch nicht mehr. FTP brach ab. Dann habe ich ein FTP/ZIP-Tool gemacht welches größere Dateien zerschneidet (z.B. 5 mb große Pakete), diese verschickt und auf der anderen Seite wieder zusammenfügt. Damit läuft es setdem ohne Datenverlust.

Ich weiß, das hilft Dir nicht wirklich...
Vielleicht kannst/musst Du Dir für LoadFromUrl einen ähnlichen Workarround aufbauen um die großen Dateien zu übertragen.

Aber trotzdem, bei welcher ca. Dateigröße wird abgebrochen?
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Fr, 26. Sep 2014 16:51

Hallo Roland,

wo abgebrochen wird, kann ich nicht sagen, aber es ist eine PDF Datei mit nur 47 Seiten.
Ich habe bei ESET mal die Heuristik abgeschaltet, hatt aber auch nichts geholfen., werde mal am Montag
den ganz ausschalten und nochmals probieren.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Martin Altmann » Fr, 26. Sep 2014 18:09

Klaus,
47 Seiten bei PDF sagt gar nichts aus! Enthält die PDF nur Text (und zwar als Text!!), dann ist die Größe überschaubar. Wurde aber etwas eingescannt und durch das Scanprogramm als PDF gespeichert, kann es durchaus sein, dass jede einzelne Seite eine Grafik ist - und dann kann das (abhängig von der Auflösung und Farbtiefe) einige 100MB groß sein!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12742
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: LoadfromUrl

Beitragvon brandelh » Sa, 27. Sep 2014 8:36

ich denke es liegt an der upload Geschwindigkeit und der Zuverlässigkeit der Verbindung.
Wenn der SENDER zu lange braucht, wird der SERVER vermutlich die Verbindung kappen.

Schau doch mal auf die SERVER Protokolle, ich kenne nur die vom Apache,
aber dort steht zumindest drinn wer wann was versucht hat und ob es Fehler gab.

Ansonsten muss man die Dateigröße in BYTE kennen und es wäre nicht schlecht,
wenn du die Datei von DIR aus unter den USERDATEN des Absenders sendest.

Wenn es dann geht liegt es an der Internetverbindung, sonst ... :?:
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13273
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Sa, 27. Sep 2014 9:17

Martin,

die PDF Datei wird vom Programm erstellt und besteht größtenteils nur Text außer vielleicht ein Logo.
(ich glaube ich muss die Anwendung auf einem Xbase++ Treffen zeigen).
Es ist ja auch so, der Kunde hat mir die Daten geschickt, ich habe das hier mit seiner Version probiert
und es läuft alles so wie es soll, auch bei allen anderen Kunden läuft es ohne Probleme.

Der Systembetreuer (der dem Kunden die Hardware geliefert und das Netztwerk installiert hat) hat dem Kunden
folgenden Rat gegeben:
Der Kunde solle ich bei der Telekom einen neuen Router bestellen und das, obwohl er 2 andere Router
probiert hat und es damit auch nicht ging.
Da brat’ mir einer einen Storch.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Roland Gentner » Sa, 27. Sep 2014 9:33

Hallo Klaus

wenn du die 47 Seiten vorliegen hast, wie groß ist denn nun das PDF?
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Sa, 27. Sep 2014 9:37

Hubert,

Ansonsten muss man die Dateigröße in BYTE kennen und es wäre nicht schlecht,
wenn du die Datei von DIR aus unter den USERDATEN des Absenders sendest.

wie geschrieben, bei mir und auch bei allen anderen Kunden gibt es keine Probleme.

Die Dateien die nicht hochgeladen werden, haben z.B. eine Größe von 507143, 536955 und 542320 Byte.
Bis zu welcher Größe es funktioniert kann ich so nicht sagen, vermute mal bis 499999 Byte, da alle mit einer
Größe bis unter 500000 funktionieren.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » Sa, 27. Sep 2014 9:38

Roland,

542320 Bytes
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Martin Altmann » Sa, 27. Sep 2014 9:43

Moin Klaus,
danke - ist doch endlich mal eine Aussage!
Was für eine Anbindung hat Dein Kunde? 1.024MBit im Download und 64KBit im Upload? Dann würde das im Idealfall knappe 70 Sekunden dauern, bis die Datei bei Dir wäre.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12742
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Roland Gentner » Sa, 27. Sep 2014 9:53

Hallo Klaus

0.5MB ist wirklich nicht viel.
Das sieht nicht nach einer gewollten Grenze aus.
Eher nach einem Problem mit einem Schreibpuffer auf der Zielmaschine oder auf dem Weg dorthin. Kann leider wiederum auch verschiedene Gründe haben.

Aber da fällt mir etwas ein:
Hatte in einem anderen Thread vor kurzem das Problem beschrieben, dass ich plötzlich an verschiedenen Stellen Probleme mit FTP und dem Aktive-Mode habe.
viewtopic.php?f=33&t=8039
Das Problem tritt auch bei bereits langjährig bestehenden Transferverbindungen über VPN auf.
UND genau da war dasselbe wie bei Dir! kleine Files wurden übertragen, bei größeren nur die Datei angelegt, nichts mehr geschrieben bis der Timeout kam. War auch unter 1 mb.
Konnte das Problem nur lösen indem ich auf Passive-Mode umgestellt habe. Der Grund warum das nicht mehr geht ist mir bisher unbekannt. Ich vermute jedoch einen Zusammenhang mit einem Windows-Update.
Gruß
Roland
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim

Re: LoadfromUrl

Beitragvon brandelh » Sa, 27. Sep 2014 12:25

Roland Gentner hat geschrieben:Hallo Klaus

0.5MB ist wirklich nicht viel.
Das sieht nicht nach einer gewollten Grenze aus.
Eher nach einem Problem mit einem Schreibpuffer auf der Zielmaschine oder auf dem Weg dorthin.


Hat Klaus nicht extra geschrieben, dass GENAU die 512 KB PDF bei ihm zu Hause einwandfrei funktioniert ?

Oder habe ich das was falsch verstanden ?
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13273
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: LoadfromUrl

Beitragvon Koverhage » So, 28. Sep 2014 9:21

Hubert, das hast Du richtig verstanden, die Probleme gibt es nur bei dem Kunden
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1885
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: LoadfromUrl

Beitragvon brandelh » So, 28. Sep 2014 9:46

Dann liegt es genau an dem Kunden bzw. seiner Hardware oder seiner Internetverbindung !

Er soll dir mal seine Internetverbindung genau beschreiben (also nicht die Zugangsdaten ;-) ) ...

1. Up/Download Rate ?
2. DSL oder Funk oder Kabel ?
3. Anbieter ?

Wenn er kleinere Dateien hochladen kann, dann kann es sicher nicht an der Windows Firewall scheitern, sonst ginge gar nix.
Jetzt muss ich aber weg ... :wink:
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13273
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim


Zurück zu Web

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast