Seitenwechsel und Formatwechsel

Moderator: Moderatoren

Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Manfred » Mo, 09. Mai 2016 9:02

irgend etwas mache ich mal wieder falsch. Ich habe eine Liste, die teilweise über mehrere Seiten geht. Da ist auch kein Problem, aber wenn ich am Anfang ein Deckblatt ausdrucken will, dann kommt danach teilweise alles durcheinander.

Wenn eine Seite voll ist, gibt es DCPRINT EJECT und die Koordinaten werden auf den Anfangswert gesetzt und alles beginnt wieder schön von oben. Sobald aber ein DCPRINT EJECT ins Spiel kommt, von Landscape auf Portrait umgeschaltet, das Deckblatt gedruckt und dann wieder ein EJECT ausgegeben wird, sieht es so aus, als wenn die nachfolgenden Zeilen doppelt überschrieben werden. Vor dem Orientation setze ich ein ENDPAGE, was aber auch nicht hilft. Wie kann das? Ich gebe doch die Koordinaten fest vor.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16090
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Wolfgang Ciriack » Mo, 09. Mai 2016 10:01

Sollte eigentlich so funktionieren.
...Endpage, Orientation setzen, Startpage,...,Endpage oder Eject
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2227
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 8:37
Wohnort: Berlin

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Manfred » Mo, 09. Mai 2016 10:04

so mache ich das

Code: Alles auswählen
                    DCPRINT ENDPAGE
                    DCPRINT ORIENTATION 1
                    DCPRINT STARTPAGE
                    oDialogZusatz:oMandanten:satzsuchen(Str(aDruckmandanten[nI,1],8,0),,"id",,,,,.F.,.F.) // wird hier schon benötigt ist aber dann  doppelt
                    @ 300,200 DCPRINT SAY (oDialogZusatz:oSchule:nArea)->bez PIXEL
                    @ 400,200 DCPRINT SAY (oDialogZusatz:oSchule:nArea)->strasse PIXEL
                    @ 450,200 DCPRINT SAY (oDialogZusatz:oSchule:nArea)->plz     PIXEL
                    @ 450,300 DCPRINT SAY (oDialogZusatz:oSchule:nArea)->ort     PIXEL
                    DCPRINT ENDPAGE
                    DCPRINT ORIENTATION 2
                    DCPRINT STARTPAGE
                 


und dett klappt nich
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16090
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 09. Mai 2016 10:06

:?: Ich weiß ja nicht. was Deine Variabel lSeitenwechsel bedeutet, aber der Namen nach würde ich das interpretieren als "Seitenwechsel ist nötig" - und der Abschnitt für den Seitenwechsel wird nur aufgerufen, wenn die Variable ein .f. enthält.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12848
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Manfred » Mo, 09. Mai 2016 10:17

so besser?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16090
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 09. Mai 2016 10:21

Nee - weil das so sicherlich noch in Deinem Code drinsteht, oder? ;-)

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12848
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Manfred » Mo, 09. Mai 2016 10:23

es ist aber nur, damit das Programm weiß, wann das Blatt gedruckt werden soll. Hat sonst keine Bedeutung und wenn ich den Code darin weglasse, klappt alles. Es geht ja nur um die Stelle. Es ist ja noch wesentlich mehr Code drumherum, der aber auch nicht relevant ist. :lol:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16090
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 09. Mai 2016 10:28

Manfred,
mag sein - aber bei so etwas dreht sich mir immer der Magen um. Liegt sicherlich da dran, dass ich das studiert habe und deshalb entsprechend vorbelastet bin: "The dos and dont's of programming".
Aber wir schweifen ab - bei Deinem eXpress++-Problem kann ich Dir nicht helfen (da ich das nicht einsetze).

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12848
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Manfred » Mo, 09. Mai 2016 10:32

Hä?

ich muß doch irgendwie dem Programm klarmachen, dass das Deckblatt gedruckt werden muß. Wie soll ich das sonst machen? Ich bin für kreativ brauchbare Vorschläge immer zu haben. Das weißt Du doch.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16090
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 09. Mai 2016 10:33

Ich sprach von deiner mittlerweile gelöschten Zeile und der Benamsung der Variablen!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12848
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon Tom » Mo, 09. Mai 2016 10:34

DCPRINT ENDPAGE/STARTPAGE starten keine neuen Seiten, sondern setzen lediglich alle internen Zähler zurück. Es wird so getan, als wäre die Seite beendet/neu, aber es erfolgt kein Vorschub. Kann es daran liegen?
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 6694
Registriert: Do, 22. Sep 2005 22:11
Wohnort: Berlin

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon brandelh » Mo, 09. Mai 2016 10:47

Bei meiner Druckerklasse hatte ich ähnliche Probleme, Seitenwechsel nur nach EndDoc() wechseln StartDoc() ...
das beendet aber alle internen Seitenzahlen und auch Dokumentenzusammengehörigkeit => 2 getrennte Jobs

Ich drehe meine Schriften ;-)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13328
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: Seitenwechsel und Formatwechsel

Beitragvon brandelh » Mo, 09. Mai 2016 10:54

Ich sehe grad, dass es gehen muss, Endpage() und Startpage() konnte ich nicht verwenden, weil die später kamen :-)

Tom hat ja darauf hingewiesen dass der Seitenwechsel selbst erfolgen muss (newpage ?) ...
im normalen Xbase++ muss dann noch der Presentationspace angepaßt werden, das könnte aber Express++ intern erledigen ...
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13328
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim


Zurück zu eXpress++

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast