Irre Ladezeit

Alles rund um die Acrobat-Ansteuerung und Nutzung von PDF-Dokumenten per AX

Moderator: Moderatoren

Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Sa, 09. Mai 2009 15:59

Gerade musste ich feststellen, daß das Anzeigen von pdf in meinem Programm wahnsinnig verzögert ist. Früher lief das einwandfrei. Heute dauert das Blättern in einem Dokument mind. 10 Sekunden, um zur nächsten Seite zu kommen. Ansonsten ist die Anzeige absolut korrekt, keine Ausfälle oder soetwas.

Liegt das an Adobe Reader 9 oder an 1.9.355? Oder an beidem zusammen? Früher mit 331 und Reader 8 lief das ohne Probleme.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Manfred » Sa, 09. Mai 2009 16:19

Hi Jan,

ich bin mir jetzt nicht sicher, ab wann der AR grottenlangsam wurde, aber hast Du es mal zu Probe mit dem 8er wieder probiert? Ansonsten müßte es Tools geben, die den AR abspecken und somit wieder schneller machen.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16097
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Sa, 09. Mai 2009 16:26

Hallo Manfred,

Danke für die Hinweise. Aber das kann nicht die Lösung sein. Denn was nützt es, wenn das bei mir wieder läuft, aber nicht bei dem Kunden, der eine Standardkonfiguration hat?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Manfred » Sa, 09. Mai 2009 17:09

Jan,

es sollte nur Fehlereingrenzung dienen. :wink:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16097
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon AUGE_OHR » Sa, 09. Mai 2009 18:09

ich habe mal gespielt da ich ja auf dem Notebook gerade ein frisches OS() installiert habe.

CLSID := "{CA8A9780-280D-11CF-A24D-444553540000}" -> "PDF.PdfCtrl.5"
die 5 sagt es eigendlich schon aus. Bei der Version v5.x ist der noch "in einem Stück".

ab der Version v6.x gibt es wohl nun einen "Server" der geladen wird und von dem man dann eine
Instanz für ein Fenster macht. Wenn man also C:\Programme\Adobe\Acrobat 6.0\Reader\AcroRd32.exe
vorher startet arbeitet die activeX Schnittstelle ohne Probleme.

Wenn ich auf dem Desktop eine Verknüpfung anlege kann ich doch festlegen das dass Programm
"minimiert" gestartet werden soll ... kann man das auch per Runshell oder CMD (und wenn wie) ?
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10211
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Sa, 09. Mai 2009 18:17

Jimmy,

mit 331 und Adobe 8 lief das noch sauber. Und den Reader starten und dann nochmal über ActiveX in meinem Programm aufrufen bringt geschwindigkeitsmäßig garnichts.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon AUGE_OHR » So, 10. Mai 2009 6:12

Jan hat geschrieben:mit 331
habe ich auch nochmal probiert und das selbe ab Version > 5

Jan hat geschrieben:Und den Reader starten und dann nochmal über ActiveX in meinem Programm aufrufen bringt geschwindigkeitsmäßig garnichts.
bei mir klappt es damit...
Virenscanner auf PDF ?
allgemein Prüfung des PDF evtl. Signatur ?

schalte doch mal den "Begrüssungs-Bildschirm" ein um zu sehen ob das laden der "*.API" so lange
dauert (Server) oder er beim laden des PDF selbst hängen bleibt.

dann kann du noch
Code: Alles auswählen
RunShell( "/C START EXPLORER.EXE DEMO.PDF" )
wie lange er da braucht.

p.s. hatte nicht jemand eine Link wegen der Beschreibung des Acrobat activeX ?
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10211
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Koverhage » So, 10. Mai 2009 9:34

Ich würde auch mal auf den Vierenscanner tippen, da jetzt verstärkt Schadcode in PDF verkommt und die Antivieren Programme
die ja genauer prüfen müssen
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1893
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Mo, 11. Mai 2009 7:35

Moin Jimmy und Klaus,

der Reader lädt recht schnell. Die erste Seite der pdf wird schnell angezeigt. Aber das Nachladen des Restes dauert ewig, was sich dann beim Blättern bemerkbar macht.

Der Virenscanner dürfte es nicht sein. Auch wenn ich den abschalte wird das nicht schneller.

Und ja, ich hatte den Link mal ausgegraben. Ich habe alle Möglichkeitendaraus versucht, alle Optionen abschalten, die bekanntermaßen kritischen Optionen wieder einschalten (ja, man mußte früher in Xbase++ 2 Optionen einschalten, sonst gab es Darstellungsprobleme mit den Toolbars von Adobe). Hat alles nichts gebracht.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 11. Mai 2009 7:54

Hallo Jan,
was ist das denn für eine PDF-Datei?
Enthält die Text oder ist jede Seite jeweils eine Grafik?

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12851
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Mo, 11. Mai 2009 8:01

Moin Martin,

auf der ersten Seite ist eine Grafik, danach keine mehr. Ich werde das heute Abend mal ausprobieren ohen Grafik.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Martin Altmann » Mo, 11. Mai 2009 8:03

Hallo Jan,
so meinte ich das nicht.
Ist der Text auf jeder Seite wirklich Text (also kannst Du ihn zeichenweise im Reader markieren) oder ist eine Seite komplett immer eine Grafik?

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12851
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Mo, 11. Mai 2009 8:06

Nein, ist Text.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Wolfgang Ciriack » Mi, 13. Mai 2009 15:44

Also ich kann bei mir dasselbe feststellen (war mir bisher nicht aufgefallen).
Acrobat 9.1.0 selber öffnet sehr schnell, auch die PDF-Datei ist sehr schnell geladen.
Sobald über ActiveX integriert dauert es sehr lange, bis die Werkzeugleiste und Navigationsleiste sowie das Dokument angezeigt wird.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2227
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 8:37
Wohnort: Berlin

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Mi, 13. Mai 2009 16:18

Ja, genau. Mit welcher Xbase++-Version arbeitest Du denn? Mir stellt sich die Frage, ob das an dem Reader 9 oder am SL1 liegt. Wenn SL1 würde ich das mal an Alaska senden, ansonsten wäre das eine heftige Testarbeit herauszufinden, wie man den Reader zu einem schnelleren Arbeiten bringt.

Allerdings: Wenn Du Probleme mit den Toolbars hast, dann füge mal diese Zeile ein:

Code: Alles auswählen
oControl:SetShowScrollbars(.T.)
Das ist mir schon vor längerer Zeit aufgefallen, daß das unbedingt angegeben werden muß. Ansonsten gibt es in der Tat Probleme mit der Anzeige der Toolbars.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Wolfgang Ciriack » Mi, 13. Mai 2009 16:34

Ich habs mit beiden Versionen 331 und 335 festgestellt, kein Unterschied.
Werde demnächst mal mit ein paar Einstellungen zum ActiceX experimentieren müssen.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2227
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 8:37
Wohnort: Berlin

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon AUGE_OHR » Mi, 13. Mai 2009 21:07

Jan hat geschrieben:Ja, genau. Mit welcher Xbase++-Version arbeitest Du denn? Mir stellt sich die Frage, ob das an dem Reader 9 oder am SL1 liegt. Wenn SL1 würde ich das mal an Alaska senden, ansonsten wäre das eine heftige Testarbeit herauszufinden, wie man den Reader zu einem schnelleren Arbeiten bringt.
es passiert ja auch mit dem Acrobat Reader v6.x und zwar sowohl bei der v331 als auch bei der v35x.

Nein NUR die v5.x lädt schnell über Xbase++ activeX weil das noch Arcobat.EXE und kein Client /
Server wie ab der v6.x, aber IE zeigt ja das man das viel schneller über activeX machen kann.

Bei mir bringt es das "vorab" starten des v6.x Readers. Danach kann ich per activeX eine Instanz
erzeugen und das laden der *.PDF ist gleich da.

also ich würde bei Alaska anfragen, hast doch eine aktive SubScription !!!

... ich denke es ist ein "Licence" Problem, den wir geben ja keine an und es "scheint" ja zu gehen,
aber eben sehr langsam ... und immer langsamer ... das kenne ich doch irgendwoher ...
... und wenn man in der Registry rumstöbert dann wird einem auffallen das bei ArcoRd32.EXE öfter
irgendwas "Kryptisches" steht ... ob das irgendwie eine "Licence" ist ?
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10211
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Mi, 13. Mai 2009 21:21

Jimmy,

sorry, ich muß Dir widersprechnen. Der Reader 8 lief flott, da hatte ich keinerlei Probleme mit. Deswegen war ich ja verunsichert, ob die Lahmar.. keit von der 335 oder der 9 kommt. Weil ich beides nahezu gleichzeitig geändert habe.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon AUGE_OHR » Mi, 13. Mai 2009 21:41

Jan hat geschrieben:von der 335 oder der 9 kommt. Weil ich beides nahezu gleichzeitig geändert habe
ja das ist dann ein Problem.

ich habe die v8.x nur kurz drauf gehabt, aber es gab etwas an der Version was mich störte.
Kann das sein, das ab der v8.x 2 Versionen gab, eine Reader "only" und eine "im Paket" ?

... ich glaube das eine v8.x "nach Hause telefonieren" wollte ?

egal, du hast ja nun die "aktuelle" v9.x drauf und mit der "aktuellen" SL1 geht es nicht, Punkt.
also ist eine Anfrage bei Alsaka berechtig, mal sehen was die dazu sagen ... oder wollen wir
denen das am Sa. demonstrieren (mit der v6.x) ? :badgrin: ... das hätte doch was !!!

huhu Alaska, liest das hier jemand von euch ? 3 Tage hätte ihr Zeit für einen "Hot-Hot-Hot"-fix :smilebox:
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10211
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Mi, 13. Mai 2009 21:51

AUGE_OHR hat geschrieben:Kann das sein, das ab der v8.x 2 Versionen gab, eine Reader "only" und eine "im Paket" ?
Nicht das ich wüßte. Ich lade mir jedenfalls grundsätzlich immer den Reader pur runter.
AUGE_OHR hat geschrieben:... oder wollen wir denen das am Sa. demonstrieren (mit der v6.x) ? :badgrin: ... das hätte doch was !!!
Man immer zu. Boah man ey, kannst Du fies sein!
AUGE_OHR hat geschrieben:huhu Alaska, liest das hier jemand von euch ? 3 Tage hätte ihr Zeit für einen "Hot-Hot-Hot"-fix
Nützt nix. Ich hab keine technische Unterstützung in meiner Subscription. Wenn die schon den über 1 Jahr bekannten gravierenden Datenbankfehler nicht beheben, dann erst recht nicht so eine Kleinigkeit. :badgrin:

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon AUGE_OHR » Mi, 13. Mai 2009 22:13

Jan hat geschrieben:
AUGE_OHR hat geschrieben:... oder wollen wir denen das am Sa. demonstrieren (mit der v6.x) ? :badgrin: ... das hätte doch was !!!
Man immer zu. Boah man ey, kannst Du fies sein!
also ich verwenden auch *.PDF im Repository für den Vortrag !
... aber ich habe ja den "Workaround" für die v6.x drin. Ich muss ja nur, mit Ankündigung, den Reader
aus der Taskleiste entfernen und das selbe *.PDF "nochmal anzeigen" ... und das dauert eben ...

wo wir bei Reader activeX sind : ich merke gerade das er bei oPDF:setZoom(100) nicht unbedingt auf
"volle Breite" geht sondern je nach Bildschirm Auflösung (100%, 127% ...). Welche Methode bringt ein
PDF auf "volle Breite" ?
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10211
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Koverhage » Fr, 19. Mär 2010 18:33

Hallo,

hat sich bei dem Thema eigentlich was getan ?
Ich stehe jetzt auch vor dem Problem. Ein Kunde hat das Problem das
die PDF Dateien zeilenweise angezeigt werden, für ein Dokument mit 4
Seiten (nur Text) braucht Acrocat ca. 5 Minuten. Am Netzwerk kann es nicht liegen
und wenn man die Datei doppelt anklickt geht das alles mit normaler
Geschwindigkeit.


Hier der Code, Ich benutze Express++

Code: Alles auswählen
STATIC FUNCTION _CreateAcrobatControl( oDrawingArea, cPDFName )

Local oControl

#if XPPDEVVER > 01890000

oControl := XbpActiveXControl():new( oDrawingArea )

// Specify the generic ProgId that identifies the
// Acrobat Reader ActiveX control.
oControl:CLSID  := "{CA8A9780-280D-11CF-A24D-444553540000}"
oControl:create(,,,{oDrawingArea:currentSize()[1],oDrawingArea:currentSize()[2]} )

oControl:SetShowToolBar( .T. )

oControl:SetShowScrollbars( .T. )
oControl:loadFile( cPDFName )

#endif

RETURN oControl


Habe das dann hiermit probiert,

RunShell( "/C START EXPLORER.EXE "+cPdfName )

aber da wird mir die Datei nicht angezeigt.

Was kann ich tun, so kann der Kunde nicht arbeiten
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1893
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon Jan » Fr, 19. Mär 2010 19:22

Hallo Klaus,

leider hat sich auf meiner Seite noch nichts getan. Es dürfte wohl an meinem Rechner liegen, denn nirgend woanders hatte ich bislang dieses Problem. Allerdings auch nur mit mit dem "normalen" XP Pro. Sobald ich mit VMWare Vista oder 7 64 Bit nutze, läuft das auch wieder wunderbar, trotz natürlich gleicher Hardware. Ich frage mich, ob ich mir da irgendwo im Betriebssystem oder sonstwo irgendwas zerschossen habe.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11631
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon brandelh » Fr, 19. Mär 2010 21:34

hallo Klaus,

ich rufe in meinen Programmen oft PDF auf und mit dem richtigen Parameter geht das gut, aber warum explorer, statt dem Acrobat Reader ?
suche mal nach openpara .. openparameters ..

runshell funktioniert sehr gut !
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13332
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: Irre Ladezeit

Beitragvon brandelh » Sa, 20. Mär 2010 9:01

Hi,

der Suchbegriff war leider nicht so toll, aber hier z.B. findest du Infos über RunShell Acrobat Reader und PDF direkt drucken.
Ohne den /T Paramter wird sie einfach geöffnet. Ich werde heute noch in der Wissensbasis meine PDF Anzeige Funktion veröffentlichen.

viewtopic.php?f=27&t=1694&p=17082
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13332
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Nächste

Zurück zu Acrobat & PDF

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron