Skript oder View ... oder was ?

Alles zum SQL-Dialekt

Moderator: Moderatoren

Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon AUGE_OHR » Sa, 28. Jul 2012 1:23

hi,

wenn ich eine Table browsen möchte muss ich einige Schritt dazu machen.
nun möchte ich einige Sachen bündeln ... wie ?

nun hab ich mir das Kapitel VIEW angesehen. Das enthält ja schon mal
Code: Alles auswählen
"SELECT " +aFields+" FROM "+Xtab
und evtl. "WHERE " und weiter Bedingungen.

Frage : kann ich in einem VIEW noch "Code" ausführen z.b. eine SQL FUNCTION ausführen ?

was will ich erreichen ?
Code: Alles auswählen
USE KUNDEN VIA pgDBE
DO_VIEW()
wäre es simple in Xbase++. das DO_VIEW() sollte also die Auswahl der Felder, Bedingungen und "Index" in dem Teil "selbständig" ausführen.

die andere Frage : woher weiss ich welche VIEW es gibt ... oder muss ich die "manuell" verwalten ?
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10207
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon bgl » Do, 02. Aug 2012 0:45

Ein VIEW kann im Prinzip alles das, was ein SELECT-Statement kann. D.h. wenn du SELECT {gedoensrat}; durchführen kannst, dann ist auch CREATE VIEW gedoensratview AS SELECT {gedoensrat}; legitim.

Zumindest habe ich in PostgreSQL noch keine Ausnahme gefunden. Und ja, das schliesst STORED FUNCTIONS und inbuilt Functions wie z.B. das in einem anderen Thread erwähnte TO_DATE(datetext::TEXT, dateformat::TEXT) mit ein.

In gewisser Hinsicht kannst du ein VIEW als eine Art vorgefertigtes SELECT betrachten. In PostgreSQL ist darüber hinaus noch die ein- oder andere Kleinigkeit mit VIEWs möglich, die der SQL-Standard so nicht vorsieht, aber ich würde dir davon abraten, bereits jetzt mit dem RULES-System zu spielen, da es hier ein paar böse Fallstricke gibt.
bgl
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 43
Registriert: Di, 30. Aug 2011 19:45

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon Jan » Do, 02. Aug 2012 11:41

Ich habe mir diesen Artikel relativ wahlfrei herausgegriffen, hätte das auch bei einem der anderen PostgreSQl-Threads schrieben können.

Ich möchte daran erinnern, das es in diesen entsprechenden Threads um das Arbeiten mit dem DevCon-Release von Arctica geht. Und die eindeutige Maßgabe von Seiten Alaska war es, das Themen diesbezüglich ausschließlich in der Alaska-NG diskutiert werden, die dafür vorgesehen ist.

Das hat sicher verschiedene Gründe, die ich im Detail nicht kenne. Steffen hatte aber angesprochen (wenn ich das noch richtig erinnere), das Alaska nicht in allen möglichen Diskussionsforen unterwegs sein kann um zu sehen, was dort für Probleme, Fehler, oder sonstige Punkte besprochen werden. Und das von den entsprechenden Diskussionen alle Anwender partizipieren sollen.

Ich möchte Euch daher auffordern, hier im Forum bis zum Final Release (oder einer anderweitigen Erklärung seitens Alaskas) alles, was direkt das DevCon-Built oder Folge-Builts angeht, hier nicht mehr zu diskutieren. Wenn es allgemein um SQL oder spziell PostgreSQl geht, dann kann das natürlich gerne hier diskutiert werden. Wobei es dafür auch das spezielle SQL-Unterforum hier gibt. Aber sobald es den Rahmen der normale Syntaxfragen oder Features verlässt und Artica betrifft - bitte in der NG besprechen!

Danke

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11624
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon georg » Do, 02. Aug 2012 12:19

Jan hat geschrieben:... Wenn es allgemein um SQL oder spziell PostgreSQl geht, dann kann das natürlich gerne hier diskutiert werden. Wobei es dafür auch das spezielle SQL-Unterforum hier gibt. Aber sobald es den Rahmen der normale Syntaxfragen oder Features verlässt und Artica betrifft - bitte in der NG besprechen!

Danke

Jan


Hallo, Jan -


von welchem Unterforum schreibst Du? Ich kann zumindest in der Übersicht kein Unterforum SQL finden.

Ansonsten halte ich den derzeitigen Austausch für PostgreSQL spezifisch, und nicht zwingend an Artica (wasn dat?) gebunden.


Gruss,

Georg
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1780
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon Jan » Do, 02. Aug 2012 13:18

Georg,

es gibt in der Alaska-NG eine spezielle NG für die VX 2.0 Beta, wo man nur als registrierter User reinkommt (also laufende Subscription, oder bei Alaska dafür registriert). Und Steffen hat sehr eindringlich gefordert, das bitte alle Diskussionen speziell um das DevCon-Release dort zu führen sind.

Wie ich oben schon gesagt habe: Das betrifft nur die Punkte, die Arctica Beta betreffen. "Normale" SQL-Fragen sollen selbstverständlich gerne hier diskutiert werden, dafür ist das Forum ja schließlich da.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11624
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon georg » Do, 02. Aug 2012 13:35

Jan hat geschrieben:... Wobei es dafür auch das spezielle SQL-Unterforum hier gibt. ...

Jan


Hallo, Jan -


welches spezielle SQL-Unterforum hier meinst Du?


Gruss,

Georg
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1780
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon Jan » Do, 02. Aug 2012 13:40

Öhhhmmm, oops. Sorry, hab das jetzt mit was anderem verwechselt. Mea culpa.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11624
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon AUGE_OHR » Do, 02. Aug 2012 22:01

Jan hat geschrieben:Ich habe mir diesen Artikel relativ wahlfrei herausgegriffen, hätte das auch bei einem der anderen PostgreSQl-Threads schrieben können.

Ich möchte daran erinnern, das es in diesen entsprechenden Threads um das Arbeiten mit dem DevCon-Release von Arctica geht. Und die eindeutige Maßgabe von Seiten Alaska war es, das Themen diesbezüglich ausschließlich in der Alaska-NG diskutiert werden, die dafür vorgesehen ist.
hat sich Steffen "beschwert" ... ? :badgrin:

ich habe ABSICHTLICH immer das Thema PostgreSQL verwendet weil es "öffentlich" ist und nun kommst du an und willst uns daran "erinnern" ? :lol:
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10207
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon Jan » Fr, 03. Aug 2012 5:59

Jimmy,

es gab diese Erinnerung an die Worte von Steffen schon an anderer Stelle, wo es noch eindeutiger um das DevCon-Built ging. Und ich habe hier extra eines der PostgreSQL-Themen ausgesucht, in dem es auch um Arctica ging. Andere Deiner PostgreSQL-Threads sind eindeutig ohne jeden Bezug dazu.

Und nur weil Du in die Überschrift "PostgreSQL" schreibst, kannst Du gewisse Regeln (die nicht nur wir aufgestellt haben) nicht umgehen. Aber der Verein als Forenbetreiber muß darauf achten, das die Regeln, die wir und andere aufstellen, auch eingehalten werden. Das fängt bei rassistischen Aussagen, Beleidigungen, pornografische Beiträge, etc. an, geht weiter über Urheber- und Persönlichkeitsverletzungen, und endet sicher nicht bei dem DevCon-Built.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11624
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 17:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon AUGE_OHR » Fr, 03. Aug 2012 7:11

wenn Steffen was "will" dann soll er es sagen ... und bitte mit "Verweis" auf die Quelle.

pgDBE ist zwar das wo wir vielleicht alle gerne hin wollen, aber wenn du die Thread verfolgt hättest wüsstest du das es schon längst "kein Thema" mehr ist und in der Ecke liegt ...

das hat mich aber nicht daran gehindert herauszubekommen was PostgreSQL "kann" und was "nicht" denn das sind die Voraussetzungen um pgDBE zu "beurteilen".

das war auch genau die "bitte" von Steffen und wenn er dann "Kritik" nicht verträgt ist das sein Problem.

ich bin mir also keiner "Schuld" bewusst und die Moderatoren scheinbar auch nicht den keiner von denen hat was "zu meckern" sondern vielmehr dazu beigetragen zu den Threads ...
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10207
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon georg » Fr, 03. Aug 2012 7:20

Hallo,


vielleicht ein Vorschlag:

könnte man unter "Daten und Tabellen" nicht einen eigenen Bereich für "SQL" anlegen?

Wie aus den vergangenen Beiträgen hervorgeht, haben wir es hier mit anderen Vorgehensweisen und Prozessen zu tun, von daher wäre eine Aufteilung sinnvoll.

Ansonsten stimme ich Jimmy zu, dass es sich bei seinen Fragen (mit Ausnahme von __recno und Konsorten) um allgemeine Fragen zum Thema SQL Syntax im Allgemeinen und PostgreSQL im Besonderen handelt.

Was die Bindung der Diskussion der dbPGE an spezielle Foren und dergleichen angeht, so hat man das früher mit NDA (non disclosure agreements) geregelt. Haben die DevCon-Teilnehmer auf der einen Seite, bzw. der Verein auf der anderen Seite ein solches NDA unterzeichnet? Dat würde misch dann doch schon mal interessieren ...


Gruss,

Georg
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1780
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon brandelh » Fr, 03. Aug 2012 7:28

Ich zumindest habe nichts unterschrieben, weder als "Beisitzer im Vorstand" noch als "Teilnehmer der Devcon". :D
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13328
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon Manfred » Fr, 03. Aug 2012 7:31

Ich schließe mich Hubert an.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 16095
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon Martin Altmann » Fr, 03. Aug 2012 8:30

Moin,
man muß auch nichts unterschreiben - es reicht die mündliche Zustimmung.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 12850
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 3:58
Wohnort: Berlin

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon georg » Fr, 03. Aug 2012 8:44

Martin Altmann hat geschrieben:Moin,
man muß auch nichts unterschreiben - es reicht die mündliche Zustimmung.

Viele Grüße,
Martin


Hallo, Martin -


"dictum meum pactum" gilt heute leider nicht mehr so häufig. Ausserdem müsste dann jemand etwas entsprechendes gesagt haben, um einer solchen Vereinbarung zuzustimmen. Hast Du denn eine entsprechende mündliche Vereinbarung geschlossen?

Es geht mir nicht darum, den Verein als Betreiber des Forums gegen Alaska Software aufzuwiegeln, sondern darum, dass man bei solchen Diskussionen die Kirche im Dorf lassen sollte.

Für mich hat die Diskussion ein Ergebnis gehabt:

Ich werde wohl auf den Einsatz der dbPGE (oder wie auch immer die DBE heissen wird) verzichten. Hector's Lösung für MySQL ist schlicht genial, sauschnell, und er wird nach deren Fertigstellung auch PostgreSQL auf diesem Weg in Angriff nehmen. Das bedeutet dann, dass ich nur durch Austausch der API-Routinen die Datenbank switchen kann. Was will ich mehr?



Gruss,

Georg
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1780
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon bgl » Fr, 03. Aug 2012 13:31

AUGE_OHR hat geschrieben:die andere Frage : woher weiss ich welche VIEW es gibt ... oder muss ich die "manuell" verwalten ?


SELECT * FROM information_schema.tables WHERE table_type='VIEW';
bgl
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
 
Beiträge: 43
Registriert: Di, 30. Aug 2011 19:45

Re: Skript oder View ... oder was ?

Beitragvon AUGE_OHR » Fr, 03. Aug 2012 22:21

bgl hat geschrieben:
AUGE_OHR hat geschrieben:die andere Frage : woher weiss ich welche VIEW es gibt ... oder muss ich die "manuell" verwalten ?

SELECT * FROM information_schema.tables WHERE table_type='VIEW';
aha ja ... über den "System" Katalog. DANKE !
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10207
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg


Zurück zu SQL (Sprache)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast