SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

SQL Express von Boris Borzic

Moderator: Moderatoren

SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon satmax » Fr, 26. Sep 2014 10:36

Hat von Euch auch jemand das Problem:

D.exe - Einsprungpunkt nicht gefunden
Der Prozedureinsprungpunkt "XBPDIALOG" wurde in der DLL
"C:\dev\DevSrc\d\SQLXPP.dII" nicht gefunden.

Mit CTP5 ging es noch....
Gruß
Markus
Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 776
Registriert: Do, 02. Dez 2010 20:34
Wohnort: Biberbach in Österreich

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon brandelh » Fr, 26. Sep 2014 10:47

Bei allen DLLs die mit Xbase compiliert wurden, braucht man die PASSENDE DLL für den verwendeten Compiler.
Du brauchst also von Boris eine angepasste Version ... das ist ein Grund warum ich freie DLL mit eigenen Classen vorziehe,
wer den Quellcode hat braucht sich vor Updates nicht zu fürchten ;-)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13379
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon georg » Fr, 26. Sep 2014 10:49

Hallo,


es gibt für ein paar (hundert) Euro Aufpreis auch den Quelltext. Aber ich denke, dass Boris Dir eine angepasste Version zur Verfügung stellt, wenn Du ihn ansprichst.

Damit ist aber wohl auch dokumentiert, dass ein kompletter Recompile erforderlich wird, wenn man auf die neue Version umsteigt.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1814
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 22:29

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon satmax » Fr, 26. Sep 2014 10:51

Ist SQLEXPRESS in Xbase geschrieben? Wenn ich die Sourcen hätte könnte ich die SQL Express DLL selbst erstellen? Ohne weitere Tools?

Leider gibt es keine wirkliche Alternative zu SQLExpress, nicht wenn man den MS SQL Server verwenden will/muss.
Gruß
Markus
Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 776
Registriert: Do, 02. Dez 2010 20:34
Wohnort: Biberbach in Österreich

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon georg » Fr, 26. Sep 2014 11:13

Hallo, Markus -


SQLExpress ist komplett in Xbase++ geschrieben. Die Enterprise-Version kommt mit dem Quelltext, bzw. es gibt ihn da als Option (ist schon so lange her, dass ich das geordert habe - jetzt erfolgt jährlich nur noch die Verlängerung). Da ich selbige habe, verfüge ich auch über den Quelltext.

Und, ich stimme Dir zu, dass SQLExpress ein sehr wertvolles Werkzeug ist.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg
georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1814
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 22:29

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon satmax » Fr, 26. Sep 2014 11:15

georg hat geschrieben:Hallo,


es gibt für ein paar (hundert) Euro Aufpreis auch den Quelltext. Aber ich denke, dass Boris Dir eine angepasste Version zur Verfügung stellt, wenn Du ihn ansprichst.

Damit ist aber wohl auch dokumentiert, dass ein kompletter Recompile erforderlich wird, wenn man auf die neue Version umsteigt.


Naja, die paar hundert sind wohl 1799 USD :), das ist nicht ganz so wenig, für ein paar hunderter würde ich es schon machen. Außerdem habe ich erst am 8.11.2013 gekauft, also gibt es die Updates bis 8.11.2014 noch kostenfrei.

Ich verwende TD, SQLExpress und List&Label, so gesehen wäre der Source schon eine Überlegung um unabhängig zu sein. TD habe ich im Source, LL ist weitgehend unabhängig von der Xbase++ Version.
Gruß
Markus
Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 776
Registriert: Do, 02. Dez 2010 20:34
Wohnort: Biberbach in Österreich

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon satmax » Fr, 26. Sep 2014 11:23

georg hat geschrieben:Hallo, Markus -
SQLExpress ist komplett in Xbase++ geschrieben. Die Enterprise-Version kommt mit dem Quelltext, bzw. es gibt ihn da als Option (ist schon so lange her, dass ich das geordert habe - jetzt erfolgt jährlich nur noch die Verlängerung). Da ich selbige habe, verfüge ich auch über den Quelltext.

Ich überlege ernsthaft den Source anzuschaffen, nur würde ich gerne das erste Jahr abwarten, also bis zum 8.11.2014. Anderseits habe ich mich mit der CTP5 entschlossen auf Xbase++ V2 zu setzen und habe mein Programm schon umgestellt. Stehe also im Moment mit der Entwicklung. Mal schauen was Boris sagt.

georg hat geschrieben:Und, ich stimme Dir zu, dass SQLExpress ein sehr wertvolles Werkzeug ist.


Ohne SQLExpress kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen, dbf, ntx, ...nein danke. :D Reindex, was ist das? :D
Gruß
Markus
Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 776
Registriert: Do, 02. Dez 2010 20:34
Wohnort: Biberbach in Österreich

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon Jan » Fr, 26. Sep 2014 11:58

Markus,

an Deiner Stelle würde ich einfach mal Kontakt mit Boris aufnehmen. Ob der nicht was machen kann wegen des Quelltextes und der Subscription-Dauer. Man kann über vieles mit ihm reden.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11762
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon brandelh » Fr, 26. Sep 2014 12:47

HI,

die Subscription gilt immer ein Jahr und wenn man eine hat, kann man die passenden DLL Dateien downloaden ...
meine läuft bald aus, mal sehen ob der Release von Xbase 2.0++ vorher fertig ist ;-)

PS: mit subscription gibt's natürlich auch immer die neueste Version ... der Quellcode heilt sich selbst ja nicht :D
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13379
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon satmax » Fr, 26. Sep 2014 13:36

brandelh hat geschrieben:PS: mit subscription gibt's natürlich auch immer die neueste Version ... der Quellcode heilt sich selbst ja nicht :D


das nicht, aber so muss ich warten bis Boris eine DLL erstellt, hätte ich den Quellcode könnte ich mir eine aktuelle Version selbst erstellen.
Gruß
Markus
Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
 
Beiträge: 776
Registriert: Do, 02. Dez 2010 20:34
Wohnort: Biberbach in Österreich

Re: SQLExpress nicht mit Xbase++ 2 RC1 kompatibel

Beitragvon brandelh » Fr, 26. Sep 2014 14:00

er hat versprochen, dass er die Xbase 2.0 sofort nach Erscheinen erstellt und freigibt ;-)
ansonsten hilft eine eMail und NATÜRLICH freut er sich dir auch gleich den Quellcode zu liefern (nach Bestellung und Bezahlung). :D
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13379
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim


Zurück zu SQLExpress

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast