Die Suche ergab 6322 Treffer

von Jan
Mo, 19. Nov 2018 16:07
Forum: Drucken und Export
Thema: Etikettendrucker
Antworten: 2
Zugriffe: 74

Re: Etikettendrucker

Hallo Rei444,

ansich ist es überhaupt kein Problem, verschiedene Drucker mit verschiedenen Formaten anzusprechen. Es würde helfen, wenn Du uns ein wenig Code zeigen könntest um mal zu schauen, wo es haken könnte.

Jan
von Jan
Sa, 17. Nov 2018 19:25
Forum: Andere 3rd-Party-Tools
Thema: Visual DBU neue Version 6.5.205 bereit zum Download
Antworten: 3
Zugriffe: 116

Re: Visual DBU neue Version 6.5.205 bereit zum Download

Dieter,
  • nein
  • ja, 2013 Pro
  • keine Ahnung, interessiert mich auch nicht. Wenn VDBU sowas braucht soll sich bitte schon die VDBU-Installation darum kümmern
  • ja natürlich
Jan
von Jan
Sa, 17. Nov 2018 9:14
Forum: Andere 3rd-Party-Tools
Thema: Visual DBU neue Version 6.5.205 bereit zum Download
Antworten: 3
Zugriffe: 116

Re: Visual DBU neue Version 6.5.205 bereit zum Download

Das alte Problem ist wieder da: Nach dem Update und dem ersten Start von VDBU will der erst mal wieder MS Office neu konfigurieren oder irgendwas nachinstalieren.

Jan
von Jan
Mi, 14. Nov 2018 15:06
Forum: Workbench (ab 2.0), VX (bis 1.9 SL1)
Thema: Version 1037
Antworten: 13
Zugriffe: 306

Re: Version 1037

Hubert, ist ja richtig. Aber ich selber unterscheide ganz bewußt zwischen Warnung und Fehler. Klar, bevor eine Software an den Kunden raus geht müssen alle Fehler UND alle Warnung bei mir weg sein. Aber während der Entwicklung lebe ich ab und an mal für eine gewisse Zeit mit Warnungen, weil gerade e...
von Jan
Mi, 14. Nov 2018 13:51
Forum: Workbench (ab 2.0), VX (bis 1.9 SL1)
Thema: Version 1037
Antworten: 13
Zugriffe: 306

Re: Version 1037

Es müsste also noch eine Option geben: "Bei Warnungen auf die Codeposition der ersten Warnung springen". Wird Alaska aber vermutlich eher nicht machen. Wobei die Begründung ja zu dem passt, was ich geschrieben hatte zu den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Vorgehensweisen. Nachvollziehen kann ich d...
von Jan
Di, 13. Nov 2018 13:51
Forum: Workbench (ab 2.0), VX (bis 1.9 SL1)
Thema: Version 1037
Antworten: 13
Zugriffe: 306

Re: Version 1037

Genau so isses bei mir jetzt. hat Vor- und Nachteile. Früher hat es mich manchmal geärgert, das der im Code an die erste Warnposition gesprungen ist. Weil ich da (im Moment) nichts machen konnte/wollte. Aber immer von da weg gesprungen bin, wo ich gerade am Arbeiten war. da ist er momentane Modus an...
von Jan
Di, 13. Nov 2018 13:12
Forum: Workbench (ab 2.0), VX (bis 1.9 SL1)
Thema: Version 1037
Antworten: 13
Zugriffe: 306

Re: Version 1037

Manfred, das konnte ich bestätigen. Jedenfalls für die 1037, die 10037 hab ich noch nicht. Ich war auch darüber gestolpert, seitdem ich die 1037 habe. Aber als ich das gerade getestet hab wegen Deines Beitrages, da ist der doch wieder auf die erste Warnung gesprungen. Jetzt bin ich es, de irritiert ...
von Jan
Mo, 12. Nov 2018 14:05
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Programm startet nicht mehr
Antworten: 19
Zugriffe: 539

Re: Programm startet nicht mehr

Markus,

das würde ich einfach mal an Alaska schicken. Ich wär gespannt was die dazu sagen.

Jan
von Jan
Fr, 09. Nov 2018 14:31
Forum: Allgemeine Fragen
Thema: Programm startet nicht mehr
Antworten: 19
Zugriffe: 539

Re: Programm startet nicht mehr

Hallo Markus, beide Fehler hatte ich auch früher mehr oder weniger oft. Auch wenn das nicht helfen wird: Was sagt Dir denn DllInfo -r meinprogramm.exe? Wenn ich mich richtig erinnere hatte das in solchen Fällen aber nichts mit einem dll-Konflikt zu tun. Die Meldung war generell irreführend. Aber um ...
von Jan
Do, 08. Nov 2018 10:32
Forum: Daten und Tabellen
Thema: 4GB dbf
Antworten: 10
Zugriffe: 309

Re: 4GB dbf

Sind die angehängten Sätze dann leer? Oder ist die dbf defekt?

Jan
von Jan
Do, 08. Nov 2018 6:22
Forum: Daten und Tabellen
Thema: 4GB dbf
Antworten: 10
Zugriffe: 309

Re: 4GB dbf

Hallo Ernst, da stimme ich Jimmy zu - noch nie gesehen sowas. Und ich arbeite fast ausschließlich mit FOXCDX, und sehr viel in Netwerken. Neben den von Jimmy angefragten dbesys und Xbase++-Version: Was für ein Server? Welches Windows auf den Clients? Wie die Laufwerke freigegeben und angebunden? Mal...
von Jan
Do, 01. Nov 2018 13:13
Forum: Newbie
Thema: XbpBrowse Spalten anfügen (per Schleife) [ERLEDIGT]
Antworten: 3
Zugriffe: 740

Re: XbpBrowse Spalten anfügen (per Schleife)

Philipp, das ist klar. Denn nX steht am Ende der Schleife auf 5, und das ist dann auch überall eingetragen. Du trägst ja nX ein und nicht die Position. Wenn Du das so machen möchtest dann kannst Du Dir eine Funktion schreiben, die Dir den Wert zurück gibt. Die baust Du dann in die Codeblöcke ein. Da...
von Jan
Mi, 31. Okt 2018 11:21
Forum: Programmierung allgemein
Thema: FtpClient :putFile
Antworten: 2
Zugriffe: 397

Re: FtpClient :putFile

Hallo Georg,

Danke für den Hinweis (eigentlich ja gleich 2). Werd ich Ende der Woche mal beim Kunden testen.

Jan
von Jan
Mi, 31. Okt 2018 9:51
Forum: Programmierung allgemein
Thema: FtpClient :putFile
Antworten: 2
Zugriffe: 397

FtpClient :putFile

Moin,

wenn ich eine Datei auf einen entfernten Server lege, dann hat diese danach Datum und Uhrzeit der Übertragung, und nicht das was sie lokal hatten. Früher hatte der Kunde das manuell mit WinSCP gemacht, da blieben beide erhalten.

Kann ich gegen die Änderung irgend was machen?

Jan
von Jan
Sa, 27. Okt 2018 11:59
Forum: Programmierung allgemein
Thema: DataObjects Memvar Problem
Antworten: 3
Zugriffe: 626

Re: DataObjects Memvar Problem

Jup, so klappt das nicht. Nur im Befehlsfenster kann ich beide sehen, auch mit ihren korrekten unterschiedlichen Werten. Im ObjectInspector und im MouseOver ist:preis weg. Ich tippe darauf daß das was mit Vergleich zu tun hat. Die nehmen vermutlich =, müssten aber == nehmen. Weil nur dann :preis nic...
von Jan
Sa, 27. Okt 2018 11:03
Forum: Programmierung allgemein
Thema: DataObjects Memvar Problem
Antworten: 3
Zugriffe: 626

Re: DataObjects Memvar Problem

Manfred,

das kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin zufällig gerade am Arbeite an einem DO, und hab einfach mal die beiden MemVars eingebaut:
DataObject.png
DataObject.png (3.01 KiB) 619 mal betrachtet
Auch im Befehlsfesnter kann ich beide getrennt ansprechen. Ebenso im MouseOver.

Jan
von Jan
Do, 25. Okt 2018 16:05
Forum: Misc.
Thema: ICON usw.
Antworten: 3
Zugriffe: 1262

Re: ICON usw.

Manfred, ich bau die Icons in die .arc ein. Und ruf die im Programm einfach anhand ihrer ID auf. Dann hab ich nichts externes mehr - sowas finde ich schon bei den .manifest ungünstig. Alles was extern ist kann vom Kunden mehr doer weniger versehentlich gelöscht werden. Icons aus anderer Software aus...
von Jan
Mi, 24. Okt 2018 14:10
Forum: Programmierung allgemein
Thema: Local Variablen und deren Lebensdauer
Antworten: 24
Zugriffe: 1645

Re: Local Variablen und deren Lebensdauer

Hallo Manfred, wer hat Dir denn da geantwortet? Aber zur Sache: Ich interpretiere das also so, das (zumindest bei Objekten) eine Zuweisung von NIL immer eine gute Idee ist. Und der GC auch auf LOCALS greift (zumindest bei Objekten). Zusätzlich ist es nie ein Fehler, an sinnvollen Stellen mal ein Sle...
von Jan
Di, 23. Okt 2018 16:10
Forum: Programmierung allgemein
Thema: Local Variablen und deren Lebensdauer
Antworten: 24
Zugriffe: 1645

Re: Local Variablen und deren Lebensdauer

Manfred,

mich würde da mal interessieren, was Alaska dazu sagt. Immerhin gehen wir alle ja ansich davon aus, das LOCALs keinen negativen Einfluß auf die Speicherbelegung haben sollten (in dem Sinne, wie Du das hier beschrieben hattest).

Jan
von Jan
Di, 23. Okt 2018 13:05
Forum: Daten und Tabellen
Thema: dbseek findet, meldet aber .F.
Antworten: 53
Zugriffe: 8216

Re: dbseek findet, meldet aber .F.

Manfred, manche Sachen in Xbase++ sind einfach nur rätselhaft. Ich habe vor ein paar Tagen ein ähnlich schleierhaftes Problem gehabt: Ich lese Daten aus einer reinen Textdatei ein. Reproduzierbar ist das Problem dabei ohne jede Rückmeldung abgestürzt. Auch keine xppfatal. Nach einigem Suchen habe ic...
von Jan
Mo, 22. Okt 2018 8:01
Forum: Programmierung allgemein
Thema: Local Variablen und deren Lebensdauer
Antworten: 24
Zugriffe: 1645

Re: Local Variablen und deren Lebensdauer

Moin Georg,

da stimme ich Dir absolut zu. Aber wie gesagt: Wenn der Garbage Collector sich um das Verwerten von LOCALs nach dem Verlassen einer Funktion kümmert, dann darf der Speicherbereich nicht relevant sein. Oder ob der für einen erneuten Gebrauch der gleichen Variablen wiederbenutzt wird.

Jan
von Jan
Mo, 22. Okt 2018 7:59
Forum: Programmierung allgemein
Thema: Local Variablen und deren Lebensdauer
Antworten: 24
Zugriffe: 1645

Re: Local Variablen und deren Lebensdauer

Function test(cWert) cWert := "wwi" return cWert oder von mir aus auch nur Return(.T.) Die Var cWert würde dann per Referenz an die Funktion TEst übergeben, aber wäre nicht nochmal erneut in der Funktion deklariert. Kann erstes Beispiel evtl. auch den Speicher zumüllen? Irgendwie habe ich so den Ve...
von Jan
Mo, 22. Okt 2018 7:06
Forum: Programmierung allgemein
Thema: Local Variablen und deren Lebensdauer
Antworten: 24
Zugriffe: 1645

Re: Local Variablen und deren Lebensdauer

Das würde mich jetzt mal genauer interessieren. Denn für mich ist es bislang immer egal gewesen, ob ich ein FUNCTION meineFunktion(cParameter) oder ein LOCAL cParameter mache - in beiden Fällen ist cParameter LOCAL. Zumindest in dieser Funktion. Ob in dem Fall der Parameterübergabe die Variable in d...
von Jan
Sa, 20. Okt 2018 20:08
Forum: Programmierung allgemein
Thema: Definitive Schließung einer Datei über ALIAS
Antworten: 4
Zugriffe: 473

Re: Definitive Schließung einer Datei über ALIAS

Könnte auch passieren, wenn man die dbf mehrfach geöffnet hat. Dann hat die Folgeinstanz nicht mehr den dbf-Namen als Alias. Sondern Alias + was durchnummeriertes. Entweder man gibt dem beim Öffnen einen speziellen Alias mit, oder fragt den Alias nach dem Öffnen ab und merkt sich den für das Schließ...
von Jan
Fr, 19. Okt 2018 5:33
Forum: SQL-Server
Thema: PostGres und Xbase++2.0 [ERLEDIGT]
Antworten: 17
Zugriffe: 1402

Re: PostGres und Xbase++2.0

Jimmy,

genau.

Aber das geht halt nur mit ADS und PostgreSQL. Weil Alaska nur dazu eine DBE mitliefert. Alle anderen SQL-Daetnbanken gehen dann anscheinend nur per ODBC.

Jan