Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Umlaute und Sonderzeichen

Xb2.Net von Boris Borzic

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mo, 24. Apr 2017 7:48

Hallo,
gibt es eine fertige Konvetierung fürs Web von Umlauten wie ich es z.B. mache ?
cRet := xatrepl("ä",cRet ,"ä")
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 228
Registriert: So, 15. Nov 2015 18:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von HaPe » Mo, 24. Apr 2017 8:20

Hallo Rudolf !
gibt es eine fertige Konvetierung fürs Web von Umlauten wie ich es z.B. mache ?
Was meinst du mit fertig bzw. was gefällt dir an deiner Funktion nicht?
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mo, 24. Apr 2017 8:59

Hallo Hans-Peter,
mir gefällt nicht dass ich vielleicht ein paar Zeichen übersehe ;-)
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 228
Registriert: So, 15. Nov 2015 18:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von HaPe » Mo, 24. Apr 2017 9:23

Hallo Rudolf !
mir gefällt nicht dass ich vielleicht ein paar Zeichen übersehe ;-)
OK, du suchst ein HtmlEncode 8)
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mo, 24. Apr 2017 10:13

Hallo, genau, aber finde nirgends eine fertige Funktion dafür in der alle ev. vorkommenden Zeichen berücksichtigt werden. Wenn ich ein Zeichen übersehe gibt es Problem im HTML und bei Scripts.
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 228
Registriert: So, 15. Nov 2015 18:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von HaPe » Mo, 24. Apr 2017 10:25

Hallo Rudolf !
genau, aber finde nirgends eine fertige Funktion dafür in der alle ev. vorkommenden Zeichen berücksichtigt werden.
Wenn du es nur für Windows-Plattformen benötigst könntest du die gleichnamige .NET-Funktion nutzen:
https://msdn.microsoft.com/de-de/librar ... .110).aspx
Ab .NET 1.1 ist die Funktion HtmlEncode verfügbar. Ich weiß aber (noch) nicht wie man von Xbase++ auf die .NET-Bibliotheken zugreift.
Zuletzt geändert von HaPe am Mo, 24. Apr 2017 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12186
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Jan » Mo, 24. Apr 2017 10:32

Mit 1.1 soll die aber noch fehlerhaft arbeiten, hat wohl Probleme mit Umlauten. Also wenn so, dann besser eine aktuellere Version nutzen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Armin
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 365
Registriert: Mo, 26. Sep 2005 12:09
Wohnort: 75331 Engelsbrand
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Armin » Mo, 24. Apr 2017 11:08

Hallo Rudolf,

html alles mit utf8 - sollte auch gehen

Grüße, Armin

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6757
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Tom » Mo, 24. Apr 2017 11:27

html alles mit utf8 - sollte auch gehen
Geht. Mache ich so. Ist zudem kompakter und einfacher zu lesen. Nur eben richtige Charset-Einstellungen im Header wählen.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13511
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 24. Apr 2017 11:32

Einfacher zu lesen?
Hmm, ich finde ein ä selbsterklärender als ein ä

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mo, 24. Apr 2017 13:42

Hallo,
.NET ist mir zu kompliziert nur für diese Konvertierung, mir würde schon eine Tabelle genügen damit ich es selbst umsetzen kann. Ich versuche es mal mit UTF8.
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mi, 26. Apr 2017 11:22

Hallo,
habe UTF-8 versucht, sollte eigentlich funktionieren, aber tut es nicht. Habe auch den Meta Tag zur Sicherheit gesetzt. Hab mit einem Online Konverter umgewandelt, das UTF-8 Resultat sollte passen.
http://www.cafewebmaster.com/online_tools/utf8_encode
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13731
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von brandelh » Mi, 26. Apr 2017 11:29

Sooo viele sind das doch gar nicht ...

https://wiki.selfhtml.org/wiki/Referenz ... C3.A4nzung

das nutze ich ... und bin platt, dass ich das auskommentiert habe :? :

Code: Alles auswählen

#define UseUTF8                    .f.
...
*-----------------------------------------------------------------------
FUNCTION Umlaut2Html(cTxt)             // Umlaute müssen in HTML spezialcodes umgesetzt werden.
   if UseUTF8
      cTxt := cAnsiToUtf8(cTxt)
   else
      /*
      cTxt := strTran(cTxt,"ä","ä")
      cTxt := strTran(cTxt,"ö","ö")
      cTxt := strTran(cTxt,"ü","ü")
      cTxt := strTran(cTxt,"Ä","Ä")
      cTxt := strTran(cTxt,"Ö","Ö")
      cTxt := strTran(cTxt,"Ü","Ü")
      cTxt := strTran(cTxt,"ß","ß")
      cTxt := strTran(cTxt,"²","²")
      cTxt := strTran(cTxt,"³","³")
      cTxt := strTran(cTxt,"°","°")
      cTxt := strTran(cTxt,"€","€")
      */
   endif
return cTxt       
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mi, 26. Apr 2017 11:54

Hallo Hubert,
genauso mache ich es auch, wie gesagt, ich hoffe dass ich keine Zeichen übersehen habe, bei einer fertigen Funktion könnte ich mir da sicher sein.
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 228
Registriert: So, 15. Nov 2015 18:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von HaPe » Mi, 26. Apr 2017 12:02

Da fehlt noch diese Umsetzung (für Worte im deutschen Sprachgebrauch):
lcString = STRTRAN( lcString, 'é', 'é' ) && é
für zb. Coupé oder Canapé
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mi, 26. Apr 2017 12:19

Hallo,
ich denke damit habe ich die meisten
Grüße
Rudolf

Code: Alles auswählen

if nMod = 0 // to web oem charset
     cRet  := strtran(cRet ,"&","&" )
     cRet  := strtran(cRet ,"ä","ä")
     cRet  := strtran(cRet ,"ö","ö")
     cRet  := strtran(cRet ,"ü","ü")
     cRet  := strtran(cRet ,"Ä","Ä")
     cRet  := strtran(cRet ,"Ö","Ö")
     cRet  := strtran(cRet ,"Ü","Ü")
     cRet  := strtran(cRet ,"ß","ß")
     cRet  := strtran(cRet ,'"',""")
     cRet  := strtran(cRet ,"'","'" )
     cRet  := strtran(cRet ,"<","<"  )
     cRet  := strtran(cRet ,">",">"  )
     cRet  := strtran(cRet ,"²","&sup2;")
     cRet  := strtran(cRet ,"³","&sup3;")
     cRet  := strtran(cRet ,"°","&deg;")
     cRet  := strtran(cRet ,"€","&euro;")
     cRet  := strtran(cRet ,"é","&eacute;")
else
     cRet  := strtran(cRet ,"&auml;"  ,"ä")
     cRet  := strtran(cRet ,"&ouml;"  ,"ö")
     cRet  := strtran(cRet ,"&uuml;"  ,"ü")
     cRet  := strtran(cRet ,"&Auml;"  ,"Ä")
     cRet  := strtran(cRet ,"&Ouml;"  ,"Ö")
     cRet  := strtran(cRet ,"&Uuml;"  ,"Ü")
     cRet  := strtran(cRet ,"&szlig;" ,"ß")
     cRet  := strtran(cRet ,"&"   ,"&")
     cRet  := strtran(cRet ,"""  ,'"')
     cRet  := strtran(cRet ,"'"   ,"'")
     cRet  := strtran(cRet ,"<"    ,"<")
     cRet  := strtran(cRet ,">"    ,">")
     cRet  := strtran(cRet ,"&sup2;"  ,"²")
     cRet  := strtran(cRet ,"&sup3;"  ,"³")
     cRet  := strtran(cRet ,"&deg;"   ,"°")
     cRet  := strtran(cRet ,"&euro;"  ,"€")
     cRet  := strtran(cRet ,"&eacute;","é")
endif

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13731
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von brandelh » Mi, 26. Apr 2017 12:26

cRet := strtran(cRet ,"'","'" ) // man sieht es kaum, zwischen den beiden " ist ein ' vorhanden. Auf beiden Seiten gleich ... warum weiß ich auch nicht.

aha ... wieder was gelernt :-)

PS: meine Webseite läuft auf ANSI und meine Web-Browser stellen die Ansi Zeichen sauber dar, ich denke dass ich deshalb die auskommentiert habe ...
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Rudolf
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1289
Registriert: Di, 03. Jan 2006 0:03
Wohnort: Salzburg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Rudolf » Mi, 26. Apr 2017 14:12

Hallo,
mich wundert nur dass UTF-8 codiert nicht geht, das wäre die einfachste Lösung, hier gibt es in XB2NET eine Funktion.
Grüße
Rudolf

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13731
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von brandelh » Mi, 26. Apr 2017 14:36

Kommt drauf an welche Funktion du nutzt, musst du es erst in ANSI umsetzen, danach in ...

Mein Versuch meine Web-Site mit UTF-8 zu erstellen hatten 2 Stolpersteine ...

1. Mein damaliger Editor konnte das nicht :-(
2. Mein FireFox zeigt standardmäßig ANSI Seiten an ... nach der Umstellung hat das zu Anzeigefehlern geführt (sicher falsche Metadaten) ...

und ein Problem:

3. Meine ANSI CGI EXE arbeitet mit ANSI wunderbar, keine Probleme mit dem Browser und meinem Quellcode (ist natürlich subjektiv 8) )

Ach ja die HTML Standardzeichen müssen weiterhin umgesetzt werden.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1274
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 23:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Werner_Bayern » Mo, 19. Jun 2017 22:48

brandelh hat geschrieben:
Mi, 26. Apr 2017 12:26
cRet := strtran(cRet ,"'","'" )

aha ... wieder was gelernt :-)
Ich nicht! Was soll das bringen?
Auch das:

Code: Alles auswählen

cRet  := strtran(cRet ,"<","<"  )
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13731
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von brandelh » Di, 20. Jun 2017 6:50

Aus heutiger Sicht wundere ich mich über meine Aussage ;-)
Diese Zeile hätte ich bei mir besten Falls auf * gesetzt zur Doku.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Armin
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 365
Registriert: Mo, 26. Sep 2005 12:09
Wohnort: 75331 Engelsbrand
Kontaktdaten:

Re: Umlaute und Sonderzeichen

Beitrag von Armin » Mi, 28. Jun 2017 15:43

Nimm die UTF8-Funktionen aus ot4xb.lib und wandle deinen ANSI-String oder OEM-String (kompletter HTML-String) damit in UTF8.

Das sollte funktionieren.

Grüße, Armin

Antworten