Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Vorschläge, Infos, Verbesserungen, Technisches

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Beitrag von Roland Gentner » Do, 04. Sep 2014 18:28

Hallo

Nachdem einiges rund um den Job geschrieben wird fände ich es gut, einen entsprechenden Forenbereich (wie "Community") einzurichten in dem das alles zusammengefasst wird. Sonst findet man die Themen im gesamten Forum verteilt.
z.B. habe ich letztens mein Thema "Nachwuchs-Entwickler" bei JOB reingeschrieben, Klaus sein Thema "Nachwuchs(förderung)" bei MISC.
Ich meine, dass dieser Bereich einfach ausgebaut gehört.

@Vorstand: einfach darüber nachdenken und vielleicht auch die interessierten Mitglieder fragen welche Aufteilung da sinnvoll wäre.

Name der Forengruppe z.B.: RUND UM DEN JOB (na ja...)
mit Unterforen z.B.:
- Stellenangebote
- Bewerbungen (ich bin Xbase-Programmierer und suche...)
- Aufträge zu vergeben
- Anfragen wegen Zusammenarbeit / (Projekt-)Kooperation
- Guten Tag, mein Name ist... (müsste auch zu Job & Co rein - oder)
usw.

Oder die "COMMUNITY" müsste erweitert/geändert werden (nicht nur pauschal JOB).
Nur ein Vorschlag...

Gruß
Roland
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Manfred » Do, 04. Sep 2014 18:30

verstehe ich jetzt nicht, wir haben doch Jobbörse.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Roland Gentner » Do, 04. Sep 2014 18:33

Hallo Manfred

wenn Du so willst wäre mein Vorschlag eben die Themengruppe "Jobbörse" mit Unterverzeichnissen zu versehen.

Gruß
Roland
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Jan » Do, 04. Sep 2014 19:59

Hallo Roland,

ob das wirklich Sinn macht? Da tauchen ja nicht übermäßig viele Themen auf, das muß man nicht noch extra in die Breite ziehen. Finde ich.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Roland Gentner » Do, 04. Sep 2014 21:19

Hallo Jan

ich meine, dass dem ganzen Bereich "JOB" im Forum mehr Raum geschaffen werden sollte.
Technische Informationen veralten nicht so schnell und sind für manche Probleme zum Nachlesen fürs Archivieren (aufheben) geeignet.

Die Beiträge im Bereich "JOB" haben je nach Thema unterschiedliche Lebensdauer. Z.B.:
- Nachwuchsförderung - immer,
- Unternehmensnachfolge - immer,
- Bewerbung - begrenzt, nur unerledigte Einträge interessant (ältere löschen?),
- Mitarbeitersuche -begrenzt, nur unerledigte interessant (ältere löschen?),
- Aufträge -begrenzt, nur unerledigte Einträge interessant (ältere löschen?),
- sonstiges - immer
- usw...

Deshalb meine ich, dass dem Unterschied zu technischen Fragen durch Aufteilung Rechnung getragen werden könnte.

Ich habe mich durch die vielen Forengruppen noch nicht durchgekämpft - bei technischen Fragen nehme ich die Suche und lande dann "irgendwo".

Aber das ist alles relativ - derjenige der gerade nichts vom Bereich JOBs benötigt und nichts beizutragen hat findet das komplette Thema unnötig für andere ist es zumindest zeitweise wichtig.
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 17. Sep 2014 0:21

Keine Antwort ist auch eine Antwort... :|
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Jan » Mi, 17. Sep 2014 6:20

Hallo Roland,

naja, was sollen wir denn noch dazu sagen? Haben wir doch schon gemacht ... Es nützt doch nichts wenn wir "mehr Raum" schaffen, wenn da doch nicht viel geschrieben wird. Wenn mir feiner unterteilen, wenn da kaum was zum Unterteilen ist.

Ob irgendwas erledigt ist können wir leider nicht feststellen. Da müssten die Jobnachfrager selber kommen und was rein schreiben. Zwingen kann man die leider nicht dazu. Und warum sollten wir einfach Beiträge löschen? Das haben wir im Forum noch nie gemacht (außer Spammer), und bei den Jobs fangen wir jetzt nicht damit an.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von brandelh » Mi, 17. Sep 2014 9:21

... außer wenn der Autor darum bittet ... :wink:
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 17. Sep 2014 10:00

Ein Autor kann seinen eigenen Beitrag immer löschen, sofern noch keiner drauf geantwortet hat.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Jan » Mi, 17. Sep 2014 10:04

... oder zumindest seinen Artikel als "[Erledigt]" markieren (wie sonst überall im Forum auch gewünscht), oder eine eigene Antwort dazu schreiben, daß sich das erledigt hat.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 17. Sep 2014 10:29

Hallo Jan

den [erledigt] - Knopf hatte ich schon einmal gesucht. Wo finde ich den?
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 17. Sep 2014 10:46

Moin Roland,
den gibt es nicht! Man muss einfach selber den ersten Beitrag editieren und den Betreff entsprechend anpassen.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 17. Sep 2014 10:50

Uff... doch so kompliziert :razz:
Gruß
Roland

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von brandelh » Mi, 17. Sep 2014 10:59

Martin Altmann hat geschrieben:Ein Autor kann seinen eigenen Beitrag immer löschen, sofern noch keiner drauf geantwortet hat.
Viele Grüße,
Martin
Genau, man kann EIGENE Beiträge löschen, aber wenn man als Autor in begründeten Fällen den kompletten Thread löschen möchte,
kann man darum bitten ;-)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co.

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 24. Sep 2014 19:18

Hallo

(hat mit dem Thema nichts zu tun aber mit den letzten Beiträgen)

Thema auf Erledigt setzen:
was aber wenn das Betreff-Feld zu kurz ist um [erledigt] anzuhängen?
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 24. Sep 2014 21:29

Dann kürzt Du ab - entweder nur [Erl.] oder davor im normalen Betreff ;-)
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2288
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Mi, 24. Sep 2014 22:47

was aber wenn das Betreff-Feld zu kurz ist um [erledigt] anzuhängen?
Was machst du denn in deinem Programm, wenn die Feldlänge nicht ausreicht :shock: :D
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Beitrag von Roland Gentner » Di, 21. Okt 2014 19:28

Hallo Wolfgang
Wolfgang Ciriack hat geschrieben:
Was machst du denn in deinem Programm, wenn die Feldlänge nicht ausreicht
Dann erweitere ich die Feldlänge, und das kann ich hier im Forum auch machen? 8)
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 865
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Beitrag von Roland Gentner » Di, 21. Okt 2014 19:33

Hallo

so ganz ist das Thema noch nicht vom Tisch.
Habe einen Eintrag bei Jobs gemacht auf den keine Antwort kam. Nun ist mir auch erst jetzt aufgefallen, dass den Bereich "Jobbörse" nur die angemeldeten Mitglieder sehen können.

Dass zuerst die Mitglieder informiert werden ist OK - wenn dabei nichts rauskommt wäre eine "Veröffentlichung" doch sinnvoll. Also doch das Forum erweitern...?
Gruß
Roland

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Forum erweitern - Job & Co. [Erledigt]

Beitrag von brandelh » Mi, 22. Okt 2014 8:49

Ich denke du verwechselst den Begriff "Mitglied" in diesem Zusammenhang :!:

Auf die "Jobbörse" hat JEDER Zugriff, der sich an diesem Forum mit User und Kennwort anmeldet (Mitglied in diesem Forum ist :!: )
Das sind aktuell über 500 Menschen, die irgendwie einmal Interesse an diesem Forum / Xbase++ hatten ... viele sind aber absolut still oder nicht mehr gekommen.

Einen Xbase++ Entwickler der Aufträge sucht und dieses Forum nicht kennt ... nunja den könnte man über Alaskas NEWS group ansprechen, aber wer sich nichtmal anmelden will, meint es nicht ernst.

Keinesfalls muss man Mitglied im VEREIN sein um hier in die Jobbörse zu kommen, auch wenn es für diese Vereinsmitglieder noch zusätzliche Gruppen gibt.
Gruß
Hubert

Antworten