Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Umgangsformen / Regeln im Forum

Vorschläge, Infos, Verbesserungen, Technisches

Moderator: Moderatoren

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Fr, 14. Jul 2017 9:48

Ich habe mal diesen Beitrag von Jan aufgegriffen, was die Umgangsformen / Regeln im Forum betrifft:
https://xbaseforum.de/viewtopic.php?f=6 ... ad#p114316
Jan hat geschrieben:...heute Mittag werde ich hier wieder einige Beiträge rauslöschen. Das hier ist ein Forenbereich, in dem es um Ankündigungen etc. geht, In diesem Thread speziell um das Forentreffen 2018. Ich werde daher nachher alles das wieder entfernen, was nicht direkt mit diesem Thema zu tun hat.

Danach werde ich stillschweigend ohne weitere Ankündiguzngen alles hier rasulöschen, was nicht den oben genanten Kriterien entspricht. Für Diskussionen um welche Themen auch immer stehen andere Forenbereiche zur Verfügung - in denen die Restriktionen auch nicht so steng gefasst sind wie hier.

Jan
Prinzipiell finde ich es gut, wenn es Bereiche gibt, in denen nur eine eingeschränkte Personengruppe (z.B. der Vorstand) posten kann. Insbesondere das Unterforum "Neuigkeiten vom Verein" ist meines Erachtens gut dafür geeignet. Deswegen finde ich gut, das Martin, dieses Unterforum wieder entsprechend eingerichtet hat.

Was ich aber nicht gut finde ist wenn Beiträge "einfach so" gelöscht werden (Ausnahmen wie Spam, Beleidigungen etc. bestätigen die Regel). Das wird ganz schnell als Zensur angesehen. Deshalb mein Vorschlag: die Moderatoren sollten in Fällen, in denen Fäden bereinigt werden sollen, diese Beiträge in einen Faden "Müll und sonstige Nickligkeiten" oder so ähnlich ausgelagert werden. Dabei sollte grundsätzlich im bereinigten Faden ein Hinweis "Einige Beiträge wurden nach ..." verschoben kommen.

Uli
Zuletzt geändert von UliTs am Fr, 14. Jul 2017 9:56, insgesamt 1-mal geändert.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Manfred » Fr, 14. Jul 2017 9:49

und, was möchtest Du uns damit mitteilen?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Jan » Fr, 14. Jul 2017 10:05

Uli,

das, was ich bereits in dem betreffenden Thema gelöscht hatte, wäre ohne jeden Bezug auf die (korrekten) Beiträge vorher vollkommen unverständlich. Und insbesondere Diskussionen über rechte Randlager in der Stadt des nächsten Forentreffens, Hinweise, das die Ankündigung doch bitte allgemein lesbar gepostet werden solle, obwohl es das ist, sind ohnehin irgendwie Nonsens.

Mir widerstrebt das, was Martin angekündigt hat. Denn ich denke schon, das es um solche Themen des Vorstandes Diskussionen geben sollte. Wenn aber manche Mitleser WISSEN, das solche Dinge in dem Thread nichts zu suchen haben und gelöscht werden, dann aber doch wieder von Vorne mit solchen unpassenden Beiträgen anfangen - dann kann ich ihn nur zu gut verstehen. Und bin trotz der erwähnten Bauchschmezen voll auf seiner Seite.

Von dem, was ich da nachher löschen werde, ist nichts es wert, in ein anderes Thema geschoben zu werden. Weil es entweder Unsinn ist, oder ohne den korrekten Bezug unverständlich.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6802
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Tom » Fr, 14. Jul 2017 10:24

Ich war ja der Auslöser, weil ich im Ankündigungsthread des nächsten Treffens zu Pegida, AfD und der Willkommenskultur in Dresden allgemein herumgeblödelt habe. Natürlich war ich auch etwas irritiert, als die Beiträge dann einfach verschwunden waren, aber erstens ist die Erklärung nachvollziehbar und schlüssig, zweitens war der Vorgang eine extreme Ausnahme und drittens hat sich Jan auch bei mir dafür entschuldigt, dass ohne vorherige Information gelöscht wurde. Ich bin nun wirklich alles andere als ein Freund von Zensur und ähnlichen Maßnahmen, aber an dieser Stelle war es absolut in Ordnung, dass das Shreddern eines wichtigen Threads unterbunden wurde. Und auch wenn meine Anmerkungen natürlich brillant und saukomisch waren, hätte es keinen Sinn gehabt, sie losgelöst vom Rest in einen anderen Thread auszulagern. Ich hätte mich als Verantwortlicher genauso verhalten, wie das die Verantwortlichen getan haben. Es steht schließlich jedem frei, Threads zu eröffnen, und natürlich auch solche, die Ankündigungen zum Anlass nehmen, um herumzublödeln.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von brandelh » Fr, 14. Jul 2017 10:27

Ich hab meine Bemerkungen in dem Thread selbst gelöscht, da sie nicht hilfreich waren ...

und sogar jemand die Mods und Admins mit einer "Meldung wegen Spam/Warez" aufmerksam gemacht hat. :shock:

PS: die habe ich auch auf Erledigt gesetzt 8)
Gruß
Hubert

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Fr, 14. Jul 2017 14:49

Ich finde das sehr schade. Für mich verliert das Forum dadurch erheblich an Wert.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Jan » Fr, 14. Jul 2017 14:52

Uli,

warum verliert das Forum für Dich an Wert, wenn Du überall diskutieren kannst was Du Lust und gute Laune hast, nur in offiziellen Veranstaltungs-Threads bitte nur direkt zum Thema etwas schreiben sollst?

Versteh ich jetzt irgendwie nicht...

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Manfred » Fr, 14. Jul 2017 14:53

Uli möchte halt gerne diskutieren, egal wie, wo und warum.... :badgrin:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Jan » Fr, 14. Jul 2017 15:05

Da spricht ja auch nichts gegen. Soll er gerne machen. Aber in den Vorstands-Ankündigungs-Threads eben nur sehr eng an dem betreffenden Thema. Damit die Infos nicht mit der Lupe zusammengesammelt werden müssen, sondern komprimiert beieinander bleiben.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Fr, 14. Jul 2017 15:30

Uli zuliebe werde ich jetzt wöchentlich irgendeinen Schwachsinn hier in diesen Thread schreiben - schließlich soll das Forum für ihn ja nichts an Wert verlieren!
Für diese Woche gerade erledigt!
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Manfred » Fr, 14. Jul 2017 15:53

:lol:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Mo, 24. Jul 2017 11:41

Jan hat geschrieben:
Fr, 14. Jul 2017 14:52
Uli,

warum verliert das Forum für Dich an Wert, wenn Du überall diskutieren kannst was Du Lust und gute Laune hast, nur in offiziellen Veranstaltungs-Threads bitte nur direkt zum Thema etwas schreiben sollst?

Versteh ich jetzt irgendwie nicht...

Jan
Was soll diese alberne Bemerkung und Unterstellung?
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 24. Jul 2017 11:48

Uli,
ich finde es immer wieder faszinierend, dass Du einen Post schreibst und den nach über eine Woche inhaltlich komplett veränderst, so dass er nicht mehr wirklich was mit dem zu tun hat, auf das sich in der verstrichenen Woche andere Leute geäußert haben.
Eine Diskussion zu dem Thema wird so durch dich ad absurdum geführt - das ist jetzt nicht das erste Mal der Fall.
Selbstverständlich könnten wir den ursprünglichen Zustand des Eingangspostings von Dir wieder herstellen. Wir könnten ihn auch für alle sichtbar wieder hier als Zitat (und somit durch dich nicht änderbar) anhängen - aber das ist eigentlich Kinderkram.
Ich verstehe Deine Motivation nicht - wenn Du eingesehen hast, dass Dein Eingangsposting unsinnig/missverständlich formuliert war, dann schreibe das doch entsprechend als neuen Beitrag so, wie Du es gemeint hattest (bzw. erläutere es).
Ich werde mich ab jetzt jedenfalls nicht mehr an eine von Dir initiierten Diskussion beteiligen - dafür ist mir die Zeit dann einfach zu schade.
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Mo, 25. Sep 2017 6:37

Martin Altmann hat geschrieben:
Mo, 24. Jul 2017 11:48
Uli,
ich finde es immer wieder faszinierend, dass Du einen Post schreibst und den nach über eine Woche inhaltlich komplett veränderst, so dass er nicht mehr wirklich was mit dem zu tun hat, auf das sich in der verstrichenen Woche andere Leute geäußert haben.
Eine Diskussion zu dem Thema wird so durch dich ad absurdum geführt - das ist jetzt nicht das erste Mal der Fall.
Martin, ich habe Deine Nachricht erst vor ein paar Stunden gelesen und war schockiert. Ich kenne Dich eigentlich als seriösen Schreiber und faire Person. Also kann ich mir nur vorstellen, dass Deine Nachricht nur auf einem Irrtum beruht. Absichtliche Unterstellung und Falschaussagen kann ich mir bei Dir beim besten Willen nicht vorstellen.
Du behauptest, dass ich ich "regelmäßig" Nachrichten schreibe, die ich nach über einer Woche inhaltlich komplett verändere. Dies ist für mich ein schwerwiegender Vorwurf und meines Wissens grundsätzlich falsch. Wie kommst Du darauf? Wenn ich mal später eine Nachricht geändert habe, weise ich grundsätzlich darauf mit entsprechenden Hinweisen wie "Edit" darauf hin (Tippfehler eventuell davon ausgenommen).
Was jedoch durchaus vorkommt, ist dass ich beim Schreiben einer Nachricht diese mehrfach speichere. Dann liegen aber nur wenige Sekunden bis Minuten zwischen den Speichervorgängen. Ein schönes Beispiel ist hierfür meine erste Nachricht in diesem Faden. Hier kann man es heute aufgrund der Antwort von Manfred sogar sehen, da er bereits 1 Minute nach meinem ersten Entwurf geantwortet hatte.
Also kannst Du Deine schlimmen Vorwürfe irgendwie zumindest in einem Fall belegen? Ansonsten bitte ich Dich um entsprechende Rücknahme selbiger!
Martin Altmann hat geschrieben:
Mo, 24. Jul 2017 11:48
Selbstverständlich könnten wir den ursprünglichen Zustand des Eingangspostings von Dir wieder herstellen. Wir könnten ihn auch für alle sichtbar wieder hier als Zitat (und somit durch dich nicht änderbar) anhängen - aber das ist eigentlich Kinderkram.
Ich verstehe Deine Motivation nicht - wenn Du eingesehen hast, dass Dein Eingangsposting unsinnig/missverständlich formuliert war, dann schreibe das doch entsprechend als neuen Beitrag so, wie Du es gemeint hattest (bzw. erläutere es).
Ich werde mich ab jetzt jedenfalls nicht mehr an eine von Dir initiierten Diskussion beteiligen - dafür ist mir die Zeit dann einfach zu schade.
Ich finde es schade, dass Du mir mit so etwas drohst. Bitte prüfe doch einmal, ob es wirklich von mir einen Post gibt, der vor dem 08.07.2018 geschrieben worden ist.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 25. Sep 2017 7:04

Hallo Uli,
ich weiß, dass Du mich kennst - und Du schätzt mich richtig ein. Ich war in der Tat enttäuscht, dass Du in der letzten Zeit schon mal so agiert hattest. Argumentieren in eine Richtung, dann werden entsprechende Antworten durch andere gegeben, du merkst, dass du auf dem Holzweg warst, änderst dein Posting und antwortest einem um Thread sinngemäß, du würdest nicht verstehen, worauf er hinaus will - du hättest doch nie anders argumentiert.
Das war vor Jahren noch nicht so - zumindest war es mir nicht aufgefallen.
UliTs hat geschrieben:
Mo, 25. Sep 2017 6:37
Also kannst Du Deine schlimmen Vorwürfe irgendwie zumindest in einem Fall belegen? Ansonsten bitte ich Dich um entsprechende Rücknahme selbiger!
...
Ich finde es schade, dass Du mir mit so etwas drohst. Bitte prüfe doch einmal, ob es wirklich von mir einen Post gibt, der vor dem 08.07.2018 geschrieben worden ist.
Aber gerne doch: https://xbaseforum.de/viewtopic.php?f=61&t=9788#p112751
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Mo, 25. Sep 2017 11:18

Hallo Martin,

danke für Dein Beispiel nur: es ist leider keins:
1) Liegen in der Änderung nur ca. 24 Stunden
und
2) Habe ich da mit hoher Sicherheit vermutlich nur Tippfehler korrigiert.

Aber anhand Deiner vorherigen Antwort vermute ich, dass ja noch die ursprüngliche Nachricht von mir gespeichert ist. Kannst Du mir diese (gerne als PN) zukommen lassen? Vielleicht irre ich mich ja auch.

Leider wiederholst Du Deine Vorwürfe noch einmal ohne sie belegen zu können.
Hast Du schon geprüft, ob es von mir einen Post gibt, der vor dem 08.07.2018 geschrieben wurde?
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 25. Sep 2017 14:15

Uli, alle deine Posts wurden vor dem von dir genannten Datum geschrieben!
Das Beispiel ist eines! Wie du anhand der nachfolgenden Diskussion (vor deiner Änderung) nachvollziehen kannst, hattest du ursprünglich was anderes geschrieben - sonst würden die Antworten auf dein Posting keinen Sinn ergeben!
Datenbankzugriff hat Manfred - da müsste er dann stöbern!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Mo, 25. Sep 2017 14:42

Martin Altmann hat geschrieben:
Mo, 25. Sep 2017 14:15
Uli, alle deine Posts wurden vor dem von dir genannten Datum geschrieben!
Das Beispiel ist eines! Wie du anhand der nachfolgenden Diskussion (vor deiner Änderung) nachvollziehen kannst, hattest du ursprünglich was anderes geschrieben - sonst würden die Antworten auf dein Posting keinen Sinn ergeben!
Datenbankzugriff hat Manfred - da müsste er dann stöbern!

Viele Grüße,
Martin
Martin, Entschuldigung. Und schade, dass Du so subtil Dich darüber lustig machst :( .

Ich meinte natürlich den 08.07.2017, das Datum 6 Tage vor dem ersten Beitrag dieses Fadens.
Du hast ja behauptet, dass ich den den ersten Beitrag 7 Tage vor meiner letzten (und einzigen) Änderung bereits geschrieben habe. Aber das kann doch gar nicht sein! Schaue ihn dir an:
Erstellt wurde der Beitrag am 14.07.2017 um 08:48, die letzte und einzige Änderung von mir ist vom 14.07.2017 um 08:56 also maximal 9 Minuten danach (während ich dabei war den Beitrag zu schreiben).

Bitte prüf dies nach. Meines Erachtens können Deine schlimmen Vorwürfe gar nicht zutreffen!

[Edit vor statt nach]
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 25. Sep 2017 14:54

Tun sie aber, da dort vorher was gegenteiliges stand (von der Aussage her).
Kannst Dir gerne auch das andere Beispiel nehmen, das ich angeführt habe! Dort hast Du deinen Beitrag um 19:23 geändert (ca. 20 Zeilen Text entfernt) und dann scheinheilig um 19:23 in dem selben Thread geantwortet, dass Du gar nicht wüsstest, was ich wollte.
Kann ich Dir sagen - in dem von Dir um 19:23 geänderten Beitrag stand zuerst drin, dass unserer Interpretation des Lizenzmodells Unsinn sei und Alaska dich noch nie nach den Namen der Entwickler gefragt hätte (mal stark die 20 Zeilen zusammengefasst).
Nachdem wir dann lang und breit zu dem Thema geantwortet hatten und Du vielleicht auch mal den Lizenzvertrag durchgelesen hattest, hast Du die entsprechenden Aussagen von Dir, die in Widerspruch zum Inhalt des Lizenzvertrages stehen, entfernt und geschrieben, dass Du nicht wüsstest, was ich von dir wollte.
Ich werde zukünftig (sofern ich mich noch an Diskussionen mit Dir beteilige) immer Deinen kompletten Beitrag zitieren, bevor ich darauf antworte - auch, wenn ich mich nur auf eine Zeile beziehe. Das macht es zwar für alle extrem nervig zu lesen - aber wenn Du Deinen Beitrag im Nachhinein entwertest, ist er wenigstens im Thread noch im Original (wenngleich als Zitat) erhalten.
Soweit ich mich erinnere, hast Du diese Mätzchen auch schon bei anderen (nicht nur aus dem Vorstand) gemacht.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Mo, 25. Sep 2017 17:22

Martin Altmann hat geschrieben:
Mo, 25. Sep 2017 14:54
Tun sie aber, da dort vorher was gegenteiliges stand (von der Aussage her).
Kannst Dir gerne auch das andere Beispiel nehmen, das ich angeführt habe! Dort hast Du deinen Beitrag um 19:23 geändert (ca. 20 Zeilen Text entfernt) und dann scheinheilig um 19:23 in dem selben Thread geantwortet, dass Du gar nicht wüsstest, was ich wollte.
Kann ich Dir sagen - in dem von Dir um 19:23 geänderten Beitrag stand zuerst drin, dass unserer Interpretation des Lizenzmodells Unsinn sei und Alaska dich noch nie nach den Namen der Entwickler gefragt hätte (mal stark die 20 Zeilen zusammengefasst).
Nachdem wir dann lang und breit zu dem Thema geantwortet hatten und Du vielleicht auch mal den Lizenzvertrag durchgelesen hattest, hast Du die entsprechenden Aussagen von Dir, die in Widerspruch zum Inhalt des Lizenzvertrages stehen, entfernt und geschrieben, dass Du nicht wüsstest, was ich von dir wollte.
Du beziehst Dich hier wieder auf Deinen Link https://xbaseforum.de/viewtopic.php?f=61&t=9788#p112751.
Ich habe mir selbigen noch einmal genau angeschaut. Leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern, was damals war. Ich werde Manfred bitten, mir die zugehörigen Daten zur Verfügung zu stellen.
Martin Altmann hat geschrieben:
Mo, 25. Sep 2017 14:54
Ich werde zukünftig (sofern ich mich noch an Diskussionen mit Dir beteilige) immer Deinen kompletten Beitrag zitieren, bevor ich darauf antworte - auch, wenn ich mich nur auf eine Zeile beziehe. Das macht es zwar für alle extrem nervig zu lesen - aber wenn Du Deinen Beitrag im Nachhinein entwertest, ist er wenigstens im Thread noch im Original (wenngleich als Zitat) erhalten.
Soweit ich mich erinnere, hast Du diese Mätzchen auch schon bei anderen (nicht nur aus dem Vorstand) gemacht.
Warum provozierst Du so? Willst Du von Deinem eigenen eventuellen Fehlverhalten ablenken? Unterlass dies bitte!

P.S.
Ich habe das Forum auf "Winterzeit" laufen. Deshalb kann es sein, dass ich manchmal die Zeitangabe um 1 Stunde falsch angegeben habe

Warum antwortest Du nicht auf meine Frage:
"Hast Du schon geprüft, ob es von mir einen Post gibt, der vor dem 08.07.2018 geschrieben wurde?"
Ich vermute, Du hast Dich da schlicht vertan. Anhand der Datumsangaben und Uhrzeitangaben in diesem Thema kann dies meines Erachtens schlicht nicht sein.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 25. Sep 2017 20:13

Was meinst du? Du hast reichlich Posts vor dem 8.7.2017(!) geschrieben. Oder meinst du, ob ich ein weiteres von dir nachträglich verfälschtes Beispiel bringen kann? Abgesehen von dem hier im Thread?

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Di, 26. Sep 2017 9:52

Martin Altmann hat geschrieben:
Mo, 25. Sep 2017 20:13
Was meinst du? Du hast reichlich Posts vor dem 8.7.2017(!) geschrieben. Oder meinst du, ob ich ein weiteres von dir nachträglich verfälschtes Beispiel bringen kann? Abgesehen von dem hier im Thread?

Viele Grüße,
Martin
Hallo Martin,
warum versuchst Du weiterhin vom Thema abzulenken?
Manfred hat mir inzwischen geantwortet. Leider ist er zur Zeit (vielleicht auch grundsätzlich) nicht in der Lage, die vermutlich protokollierten Daten herauszusuchen.

Ich habe mir deshalb die Zeit genommen und die Mühe gemacht, mir sämtliche von mir verfaßten Nachrichten in 2017 anzuschauen (aktuell 105 Nachrichten).
Ich habe genau 4 (einschließlich dem Eröffnungsbeitrag in diesem Faden) gefunden, bei denen ich Änderungen vorgenommen habe und schon jemand einen weiteren Beitrag geschrieben hat (Uhrzeiten gegebenenfalls um 1h verschoben):

1) 14.07. 8:48, fertiggestellt 8:56, Nachricht von Manfred 8:49 (wie schafft man es, so schnell mitzubekommen, dass jemand einen Beitrag schreibt?

2) 24.06. 11:35, fertiggestellt 11:39, Nachricht von Dir, Martin 11:37

3) 23.05. 06:55, letzte Änderung 24.05., 18:23
Diesen Fall hattest Du als "Beispiel" angegeben, läßt sich ohne Mithilfe von Manfred nicht klären.

4) 17.01. 11:18 letzte Änderung 18.01., 07:56 https://xbaseforum.de/viewtopic.php?f=5 ... 18#p109218
Hier vermute ich, dass ich versehentlich Hubert mit "Hubi" (ich kenne einen Hubertus, der immer mit Hubi angeredet wird, vielleicht dadurch der "Freundsche Fehler") angeredet habe und dies nach Einwand von Hubert in "Hubert" geändert habe. Das hätte ich definitiv entsprechend als Änderung kennzeichnen müssen. Sorry. *

Es geht also meines Erachtens um genau 2 Beiträge von den letzten 105 von mir, auf die einer Deiner Vorwürfe passt bzw. passen könnte!

Angesichts dieser Nachforschungen ist Dein Vorwurf "ich finde es immer wieder faszinierend, dass Du einen Post schreibst und den nach über eine Woche inhaltlich komplett veränderst, so dass er nicht mehr wirklich was mit dem zu tun hat, auf das sich in der verstrichenen Woche andere Leute geäußert haben." nachweislich falsch.

Ich bin aufgrund Deiner Vorwürfe sehr betroffen und insbesondere über Deine Reaktionen seit gestern. Es würde mich freuen, wenn Du Dir darüber Gedanken machen würdest. Vielleicht kommen wir dann zu einem gütlichen Ende :) .

Uli

* So ein Fall gehört für mich zu Umgangsformen/Regeln im Forum. Hier habe ich gegen meine eigenen Ansprüche verstoßen :(
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von brandelh » Di, 26. Sep 2017 9:56

Ich habe mit der Änderung auf "Hubert" keine Probleme :D
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von Martin Altmann » Di, 26. Sep 2017 10:01

Uli,
es kam bei Antworten von mir in der letzten Zeit zweimal vor - in der Vergangenheit hattest Du das schon mal bei einem Beitrag gemacht, wodurch die Antwort von (ich glaube Jan) nicht mehr passte. Habe es leider nicht auf die Schnelle gefunden.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umgangsformen / Regeln im Forum

Beitrag von UliTs » Di, 26. Sep 2017 10:06

Martin Altmann hat geschrieben:
Di, 26. Sep 2017 10:01
Uli,
es kam bei Antworten von mir in der letzten Zeit zweimal vor - in der Vergangenheit hattest Du das schon mal bei einem Beitrag gemacht, wodurch die Antwort von (ich glaube Jan) nicht mehr passte. Habe es leider nicht auf die Schnelle gefunden.

Viele Grüße,
Martin
Soll diese Antwort von Dir ein Witz auf meinen Beitrag viewtopic.php?p=115514#p115513 sein?
Finde ich nicht lustig :(
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Antworten