Version 1159

Xbase++-IDE - Workbench, Visual Xbase

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18981
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Version 1159

Beitrag von Manfred » Sa, 23. Nov 2019 11:04

Ich werde das Gefühl nicht los, das es immer schlimmer wird von Version zu Version. Alle naselang stürzt die WB ab wenn ich einen Code debugge.
Das programm läuft.
Ich klicke auf das Pausensymbol in der WB (obere Leiste)
dann auf einen Button im Programm damit der Debugger JETZT anhält.
Dann suche ich mir eine Stelle im Code, an dem ich einen breakpoint setze.
Drücke F9 für weiter und nichts tut sich mehr.
Wenn ich dann nochmal einen Button im programm anklicke, dann beendet die EXE, der Debugger friert ein und die WB beendet im glücklichen Fall.
Und das ist reproduzierbar.
Ansonsten ist der Debugmodus extrem wackelig und instabil geworden, meiner Meinung nach.
Bin ich der einzige, der damit zu kämpfen hat?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13570
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Version 1159

Beitrag von Jan » Sa, 23. Nov 2019 15:15

Manfred,

wir hatten ja mal früher darüber gesprochen. Diese Pausentase habe ich ncoh nie benutzt. Kann da also nichts zu sagen.

Aber ansonsten finde ich die Workbench jetzt nicht instabiler als früher. Ja klar gibt es immer mal wieder Probleme beim Debuggen, alles zwischen dem allseits beliebten Out of Bounds über Dauer-Eieruhr bis hin zum kommentarlosen Totalabsturz. Ich habe aber eher das Gefühl, das es zwar langsam aber immerhin besser wird. Z. B. das komplette Ausgrauen mit anschließendem zwingenden Griff zum Taskmanager hatte ich schon ewig nicht mehr.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten