Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

VX Templates

Xbase++-IDE - Workbench, Visual Xbase

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16942
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

VX Templates

Beitrag von Manfred » Fr, 13. Jul 2012 11:42

Hat sich schon mal jemand näher damit auseinandergesetzt? Ich benutze es derzeit, aber es ist schon recht unpraktisch, wenn immer wieder dasselbe Template benutzt wird. Sprich man kann nur 1 anlegen und das wird dann bei jedem Strg+N genommen. Schön wäre es, wenn man sich mehrere bauen könnte, die mal dann entsprechende auswählen kann.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: VX Templates

Beitrag von brandelh » Fr, 13. Jul 2012 13:56

Mit VX arbeite ich ja nicht, aber bei meinem PowerBasic Edior kann man mehrere anlegen,
er nimmt aber immer eines (das erste ?) wenn man auf das NEU Icon klickt.
Erst beim Menü wird auch "Neu..." angeboten und er fragt nach welches man will.

Vielleicht ist das ja bei VX auch so 8)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16942
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: VX Templates

Beitrag von Manfred » Mi, 05. Sep 2012 14:56

Hm,

irgendwann soll es möglich sein. So die Aussage von Alaska.

Was ich aber gerade festgestellt habe ist, dass man in dem Verzeichnis common20/settings die templates.ini ändern und somit den eigenen Wünschen ein wenig anpassen kann.

Das habe ich mal eingefügt und es steht somit dann zur Verfügung. Man kann dann im Verzeichnis common20\templates eigene Verzeichnisse anlegen, die dann entsprechend eigene Main.prg und Project.xpj Dateien enthalten. Somit kann man dann wenigstens ein bisschen was eigenes bauen.

Code: Alles auswählen

[Windows Target]
$(XB)\Templates\StaticDll\Project.xpj=
$(XB)\Templates\Win32Exe\Project.xpj=
$(XB)\Templates\VXPackage\Project.xpj=
$(XB)\Templates\ConsoleExe\Project.xpj=
$(XB)\Templates\Test\Project.xpj=
$(XB)\Templates\StdIOExe\Project.xpj=
$(XB)\Templates\HybridExe\Project.xpj=
$(XB)\Templates\DynamicDll\Project.xpj=

Code: Alles auswählen

[$(XB)\Templates\test\Project.xpj]
TITLE=Test
DESCRIPTION=Test
AUTHOR=
ICON=$(XB)\Templates\test\Icon.ico
OBJECT KIND=0
DEFAULT OBJECT=0
Das bezieht sich jetzt auf die VX, die bei den letzten Paketen bei war. Ob es mit der ursprünglichen auch geht müßte man mal schauen. Zumindest gibt es da auch die templates.ini und das verzeichnis Teemplates.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16942
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: VX Templates

Beitrag von Manfred » Mi, 05. Sep 2012 15:03

Bevor ich es vergesse. Natürlich kann man die einzelnen vorhandenen Templates auch anpassen und sie werden dann entsprechend geladen in der VX über STRG+N
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16942
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: VX Templates

Beitrag von Manfred » Mi, 05. Sep 2012 15:24

Alles was in der Project.xpj angegeben wird als PRG Files und im Verzeichnis steht, wird auch rüberkopiert ins neue Projektverzeichnis. Man kann sich somit ein komplettes "Starterpaket" zusammenbauen und dann laden. Naja, besser als gar nichts.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Antworten