Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Nur eine Instanz von VX zulassen [ERLEDIGT]

Xbase++-IDE - Workbench, Visual Xbase

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gerd König
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 193
Registriert: Fr, 09. Jun 2006 7:52
Wohnort: Nähe Sömmerda

Nur eine Instanz von VX zulassen [ERLEDIGT]

Beitrag von Gerd König » Fr, 07. Jun 2013 10:34

Hallo Ihr Wissenden,

bei einer Installation von VX auf einer XP-Maschine ist es so, daß nur eine Instanz von VX gestartet wird. Bei Doppelclick auf ein anderes Projekt wird das aktuelle Projekt geschlossen und das neue Projekt geladen.

Beim Windows-7-PC wird eine neue Instanz von VX mit dem neuen Projekt geöffnet. Wie kann das abgestellt werden? :banghead:

Vorab schon mal vielen Dank, Gerd
Zuletzt geändert von Gerd König am Fr, 07. Jun 2013 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16942
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Nur eine Instanz von VX zulassen

Beitrag von Manfred » Fr, 07. Jun 2013 13:38

Hi Gerd,

Dich gibt es ja noch.... :D

Du kannst die VX so starten, dass jede Instanz eigenen Quellcode hat. Du mußt nur statt vx20.exe vxide20.exe nehmen. Wenn Dir das weiter hilft?

http://www.xbaseforum.de/viewtopic.php? ... it=vxide20
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Gerd König
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 193
Registriert: Fr, 09. Jun 2006 7:52
Wohnort: Nähe Sömmerda

Re: Nur eine Instanz von VX zulassen

Beitrag von Gerd König » Fr, 07. Jun 2013 13:57

Hallo Manfred,

ja mich gibt es noch. Allerdings nähere ich mich in Riesenschritten dem (glaube ich verdienten) Rentnerdasein - in 3 Jahren ist es soweit.

Danke, dein Hinweis war die Lösung. :blob8:

Gruß, Gerd

Antworten