Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

VX 1.90x, Breakpoints und Tempo

Xbase++-IDE - Workbench, Visual Xbase

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

VX 1.90x, Breakpoints und Tempo

Beitrag von Manfred » So, 28. Dez 2014 17:00

Ich habe ein recht großes Projekt an dem ich gerade arbeite. Ich habe mich die ganze Zeit geärgert, dass es immer so wahnsinnig lange dauerte, bis das Teil eingeladen wurde in die VX. Dann klingelte es in meinem Kopf und ich habe mal aus Spass die ganzen Breakpoints entfernt. Es waren etliche. Und siehe da, plötzlich geht das Teil beim Einladen, bei der allgemeinen Verarbeitung usw. wieder recht flott. Jetzt werde ich mal beobachten, ob die Abstürze und Hänger auch der Vergangenheit angehören.
Nur mal so zur Info, falls einer von euch auch genervt ist über eine evtl. langsame Verarbeitung der VX. Erstmal Breakpoints überprüfen. Zumal sich dabei auch noch etliche Leichen eingeschlichen haben.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1294
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: VX 1.90x, Breakpoints und Tempo

Beitrag von Werner_Bayern » So, 28. Dez 2014 21:47

Ab und zu ein Rebuild Dependencies tuts auch. Und mal einige unnötige Tabpages in der Workbench schließen.
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: VX 1.90x, Breakpoints und Tempo

Beitrag von Jan » Mo, 29. Dez 2014 7:48

VX hat diverse Probleme mit Breakpoints. Zum Einen, das viele Breakpoints das ganze System mächtig in die Knie zwingen. Reproduzierbar. Zum Anderen, das das VX wahlfrei einfach rerdenwo Breapoints einbaut. Ich habe noch nicht herausbekommen, wie und warum das passiert. En Weg ist, das man einen Breakpoint setzen möchte an einer Stelle, wo das eigentlich nicht geht (Leerzeile, o. ä.). Dann wird der an irgendeiner anderen zufälligen Stelle eingefügt. Aber auch Einfügen von Zeilen über einer Breakpoint-Zeile macht komische Sachen.

In der Workbench ist das alles wesentlich stabiler. Wobei ich gerade dabei bin darauf zu achten, ob das spontane Anlegen von Breakpoints eventuell auch da passiert. Ich glaube, die Workbench hat das bei mir auch schon gemacht. Bei Weitem nicht so exzessiv wie VX, aber sporadisch mal.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten