Seltsamer Ausdruck

Still in use?

Moderator: Moderatoren

Antworten
angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Seltsamer Ausdruck

Beitrag von angelo » Mi, 23. Feb 2011 12:43

Hallo zusammen,

habe ein Drucker 'NEC P62'.
Wenn ich eine Überschrift in Breitdruck drucken möchte erscheint kein Breitdruck
sondern ganz normale Courier Schrift allerdings zwischen und am Ende der Zeilen ein '.W.' obwohl
ich die Sequenzen richtig eingegeben habe für Breitdruck.

Weiß jemand warum?

Vielen Dank im voraus für die Hilfe.

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14590
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von brandelh » Mi, 23. Feb 2011 12:59

Hi,

in solchen Situationen ist es hilfreich hier den betreffenden Quellcode und Auszüge aus der Anleitung zu veröffentlichen ;-)

Die Steuerzeichen haben den Drucker nicht richtig erreicht ;-)

Ein Epson kompatibler Drucker (ESC/P) würde mit dieser Steuerzeichenfolge den 5 Zeichen pro Zoll Druckmodus einschalten:

027119000027080018027087001
027119000027080018 = irgend ein Reset, was genau weiß ich nicht mehr.
027 = ESC
087 = W
001 = ein

Ich hänge mal meine Druckercodetabelle an. Immer 3 Zeichen bilden den Steuercode für chr() ...
Dateianhänge
DRU_CODE.zip
(1.71 KiB) 174-mal heruntergeladen
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Bertram Hansen
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 703
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von Bertram Hansen » Mi, 23. Feb 2011 13:03

Hallo Angelo,

eventuell eine fehlerhafte Initialisierung, falscher Zeichensatz oder eine fehlerhafte Emulation.
Ich verwende für den NEC P60 die folgenden ESC-Sequenzen bei mir ohne Probleme:
Breitschrift ein -> CHR(27)+CHR(87)+CHR(1)
Breitschrift aus -> CHR(27)+CHR(87)+CHR(0)
Die müssten auch für den NEC P62 passen.

Hast Du mal ein wenig Code?
Zuletzt geändert von Bertram Hansen am Mi, 23. Feb 2011 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14590
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von brandelh » Mi, 23. Feb 2011 13:08

Hallo Bertram,

bist du dir mit CHR(29) sicher, eigentlich müsste das ESC mit chr(27) sein ... oder er ist nicht Epson kompatibel.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2086
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von Koverhage » Mi, 23. Feb 2011 13:17

Habe jetzt das nicht im Kopf, aber für Breitschrift reicht ein CHR()
oder CHR(27)+"w1"
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Bertram Hansen
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 703
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von Bertram Hansen » Mi, 23. Feb 2011 14:44

Sorry Tippfehler muss natürlich CHR(27) sein.
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11507
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 23. Feb 2011 18:08

hi,

bei mir sieht die ESC Sequenz anders aus

Code: Alles auswählen

      SET DEVICE TO SCREEN
      SET PRINTER TO
      SET PRINTER ON
      SET PRINTER TO LPT1
      * BREIT ON
      * ? D_Breit_ON
      ? CHR(28) + CHR(69) + CHR(49)
      SET PRINTER OFF
      SET DEVICE TO PRINT
      SET PRINTER TO LPT1

      @ 19,4 SAY "Lieferschein/Auftragsbestätigung"

      SET DEVICE TO SCREEN
      SET PRINTER TO
      SET PRINTER ON
      SET PRINTER TO LPT1
      * BREIT OFF
      * ? D_Breit_OFF
      ? CHR(28) + CHR(69) + CHR(48)
      * RESET PRINTER "ESC @"
      * D_RESET := CHR(27) + CHR(64)
      * ? CHR(27) + CHR(80)
      ? D_CPI10
      SET PRINTER OFF
      SET DEVICE TO PRINT
      SET PRINTER TO LPT1
gruss by OHR
Jimmy

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von angelo » Do, 17. Mär 2011 12:13

brandelh hat geschrieben:Hi,

in solchen Situationen ist es hilfreich hier den betreffenden Quellcode und Auszüge aus der Anleitung zu veröffentlichen ;-)

Die Steuerzeichen haben den Drucker nicht richtig erreicht ;-)

Ein Epson kompatibler Drucker (ESC/P) würde mit dieser Steuerzeichenfolge den 5 Zeichen pro Zoll Druckmodus einschalten:

027119000027080018027087001
027119000027080018 = irgend ein Reset, was genau weiß ich nicht mehr.
027 = ESC
087 = W
001 = ein

Ich hänge mal meine Druckercodetabelle an. Immer 3 Zeichen bilden den Steuercode für chr() ...


Hallo Hubert,

das Clipper-Programm habe ich nicht geschrieben deshalb habe ich kein Quellcode dazu.
Es ist komisch weil es sonst immer geklappt hat mit dem ausdrucken.
In dem Programm gebe ich nur die Sequenz ein für Breitdruck, CHR(27)+CHR(87)+CHR(1),
und dann wird es normal in Breitschrift ausgedruckt auf meinem NEC P62.
Du schreibst das die Steuerzeichen den Drucker nicht richtig erreicht haben.
Wie ist das möglich?

Vielen Dank für die Antwort.

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14590
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von brandelh » Do, 17. Mär 2011 13:22

Hi,

das vermute ich, da er statt diese auszuführen einfach '.W.' druckt. Chr(27) und chr(1) sind nicht druckbar und werden durch '.' ersetzt.
Könnte es sein, dass bei dem Drucker die Emulation (also Steuerzeichensprache) gewechselt werden kann
(DIP Schalter, Steuerzeichenfolge, Taste beim Einschalten drücken ...) ?

Ich weiß es natürlich nicht, aber man einem Drucker die "falschen" Steuerzeichen sendet, dann druckt er
den druckbaren Teil und den Rest ignoriert er oder macht was anderes - daher meine Vermutung.

Woran könnte es liegen ... ich hatte einmal einen Epson an LPT1 im laufenden Betrieb umgestöpselt,
das soll man zwar nicht, aber ... am Rechner war danach eine der Datenleitungen defekt und
der Drucker hat irgendwas gedruckt, aber halt nicht das was ich wollte.

Im Prinzip hilft nur probieren, geht es mit einem anderen Kabel,
geht es an einem anderen PC, anderen Drucker ...
Hardware Defekte ausschließen, eventuell zurücksetzen auf Standard ...
Bei einem Laser musste ich zuerst eine 10 CPI Courier einstellen und danach die breite Schrift zu nutzen.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11507
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Seltsamer Ausdruck

Beitrag von AUGE_OHR » Do, 17. Mär 2011 13:34

hi,

versuche es doch mal mit

Code: Alles auswählen

// Breit On
? CHR(28) + CHR(69) + CHR(49)
...
@ x,y SAY "Breit und Fett"
...
// Breit Off
? CHR(28) + CHR(69) + CHR(48)
// reset 10 DPI
? CHR(27) + CHR(80)
ich weiss das CHR(28) "ungewöhnlich" ist aber probiere es mal aus :!:
gruss by OHR
Jimmy

Antworten