Zugriff verweigert

Still in use?

Moderator: Moderatoren

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Do, 10. Nov 2011 15:42

Hallo zusammen,

Habe auf meinem xp-Rechner clipper 5.2e.
Nachdem ich ein Clipper-Programm auf CD eingespielt habe erscheint bei allem was ich unter Clipper machen möchte folgende Meldung:

'Zugriff verweigert'

Wenn ich z.B. auch eine .exe-Datei starten will erscheint nur diese Meldung.
Habe unter Umgebungsvariablen meine Set's schon länger eingetragen und es hat auch immer geklappt.

Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?

Im voraus vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Do, 10. Nov 2011 15:47

Hi,

wenn man Dateien von einer CD mit dem Explorer herunterkopiert haben diese oft (je nach BS) ein READ ONLY Flag gesetzt.
Sieh mal in in den Eigenschaften der Datei nach. Wenn ja, dann im Explorer oben auf eine leere Spalte klicken
und Attribute anklicken. Du must das R-Attribut löschen. Am einfachsten mit einer CMD im Verzeichnis:

attrib -r *.*

Eventuell ist aber auch der temporäre Pfad oder der Dateipfad auf die CD verschoben, beides geht nicht (die EXE allein sollte gehen).
Gruß
Hubert

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Do, 10. Nov 2011 16:12

brandelh hat geschrieben:Hi,

wenn man Dateien von einer CD mit dem Explorer herunterkopiert haben diese oft (je nach BS) ein READ ONLY Flag gesetzt.
Sieh mal in in den Eigenschaften der Datei nach. Wenn ja, dann im Explorer oben auf eine leere Spalte klicken
und Attribute anklicken. Du must das R-Attribut löschen. Am einfachsten mit einer CMD im Verzeichnis:

attrib -r *.*

Eventuell ist aber auch der temporäre Pfad oder der Dateipfad auf die CD verschoben, beides geht nicht (die EXE allein sollte gehen).

Hallo Hubert,

nach dem kopieren habe ich gleich das -R Attribut bei allen Dateien gelöscht.

Wie meinst Du das mit dem temporären Pfad bzw. mit dem Dateipfad?

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Do, 10. Nov 2011 16:25

Ich meinte, dass du prüfen sollst was bei tmp und temp eingestellt ist

set temp ..

wenn diese auf ein CD-ROM verweist, dann geht das nicht.
Oder wurden die Laufwerksbuchstaben verschoben z.B. bei USB CD-ROM ...
Gruß
Hubert

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Fr, 11. Nov 2011 13:09

brandelh hat geschrieben:Ich meinte, dass du prüfen sollst was bei tmp und temp eingestellt ist

set temp ..

wenn diese auf ein CD-ROM verweist, dann geht das nicht.
Oder wurden die Laufwerksbuchstaben verschoben z.B. bei USB CD-ROM ...

Hallo Hubert,

habe alles kontrolliert aber ist alles ok.

Auf diesem xp-Rechner habe ich außer Clipper52e noch xbase++ mit express++ drauf.
Bin nochmal die Einstellungen unter den Umgebungsvariablen durchgegangen aber auch dort alles ok.
Wie ich schon gesagt habe trat auch bis vor kurzem kein Problem auf.
Das Clipper Programm auf der CD war von einem DOS Betriebssytem.

Habe vorhin ein xbase-Programm kompilieren und linken lassen und es ging.
Daraufhin wollte ich ein Clipper-Programm kompilieren lassen und es erschien die Meldung 'Zugriff verweigert'.

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Fr, 11. Nov 2011 14:14

Ich weiß nicht was du machst, aber Clipper und Xbase unterscheiden sich in der Konfiguration schon.
Xbase benutzt teilweise die gleichen SET Befehle, allerdings von der 32 Bit Welt (Systemkonfiguration).

Clipper nutzt diese allerdings im DOS Modus, dieser wird durch Aufruf von CONFIG.NT oder AUTOEXEC.NT definiert.
Eventuell hat dein altes DOS Programm diese versteckten Dateien in C:\WINDOWS\system32 oder C:\WINNT\system32
verändert.

Der Clipper-Compiler braucht temporäre Dateinen und wenn er dort keinen Zugriff hat ...
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Rolf Ramacher
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1844
Registriert: Do, 09. Nov 2006 10:33
Wohnort: Bergheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von Rolf Ramacher » Fr, 11. Nov 2011 14:46

welches Betriebssysem hast du ?? adminrechte. ???

ich habe bei mir auf XP auch clipper drauf - alles OK - admin
Gruß Rolf

Mitglied der Gruppe XUG-Cologne
www.xug-cologne.de

phonix
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 37
Registriert: Sa, 11. Jul 2009 22:30
Wohnort: germany-hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von phonix » Fr, 11. Nov 2011 23:15

Ich würde mal mit der doseingabeaufforderung den chkdsk /F von winxp aufrufen möglich das ein handle verklemmt war,
versuch macht kluch.
dannach ist ein plattenfehler ausgeschlossen.

möglicherweise hattest du die auch mal mit einem passwort programm gesichert.

hast du schon versucht das clipper programm auf einem anderen rechner laufen zu lassen.

gpk

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11298
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 11. Nov 2011 23:36

phonix hat geschrieben:Ich würde mal mit der doseingabeaufforderung den chkdsk /F von winxp aufrufen
... aber NICHT bei "laufenden" XP !!!
man muss es "wenn" über Eigenschaften -> Extra -> jetzt prüfen "anfordern"
ChkDsk.JPG
ChkDsk.JPG (36.25 KiB) 3371 mal betrachtet
gewöhnlich sagt er dann das er neu booten muss und dann wird beim booten "vor" XP das CHKDSK ausgeführt.
phonix hat geschrieben:möglich das ein handle verklemmt war,
das sollte auch nach einen "re-boot" dann ok sein.

@angelo : Cl*pper Application "nur" EXE oder auch Overlays ? wie startest du deine Cl*pper Application ? ( BAT / CMD File ? )

'Zugriff verweigert' sagt im Grunde ja nichts darüber aus "was" es ist. kannst du denn Clipper.EXE selbst starten ?
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Sa, 12. Nov 2011 15:34

Hallo Jimmy,

warum nicht ?

Code: Alles auswählen

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Windows\system32>chkdsk d: /F
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet HD_D.

CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 3)...
  130944 Datensätze verarbeitet.
Dateiüberprüfung beendet.
  33 große Datensätze verarbeitet.
  0 ungültige Datensätze verarbeitet.
  44 E/A-Datensätze verarbeitet.
  0 Analysedatensätze verarbeitet.
CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 3)...
72 Prozent abgeschlossen. (136917 von 144144 Indexeinträgen verarbeitet)
chkdsk ist nur der Befehl, den auch die GUI aufrufen würde (im Hintergrund).
Falls der merkt, dass er das Laufwerk nicht reservieren kann (also es in Benutzung ist),
gibt es eine Meldung und er fragt er ob man es beim nächsten Systemstart tun will.

Alles kein Problem, bei Windows 7 muss man übrigens die CMD Box als Administrator öffnen ... so jetzt ist er durch ;-)
Gruß
Hubert

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Sa, 12. Nov 2011 23:03

Hallo zusammen,

habe alle set's füe xbase,express und clipper aus Systemvorausetzungen/Erweitert/Umgebungsvariablen genommen und nur die set's für Clipper in die autoexec.nt eingetragen.
Hat leider auch nichts genützt. Bringt immer noch beim starten der exe-Datei 'Zugriff verweigert'.
Ich bin zwar Admin aber kann es trotzdem sein das es mit dem zusammenhängt?

Danke für eure Antworten.

Viele Grüße
angelo

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Sa, 12. Nov 2011 23:08

Rolf Ramacher hat geschrieben:welches Betriebssysem hast du ?? adminrechte. ???

ich habe bei mir auf XP auch clipper drauf - alles OK - admin

Hallo Rolf,

habe windows xp und auch adminrechte.
Wo hast Du die set's für Cipper eingetragen und was hast Du eingetragen?

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11298
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von AUGE_OHR » So, 13. Nov 2011 2:37

angelo hat geschrieben:habe windows xp und auch adminrechte.
du sagtest doch das es vorher ging d.h. du hattest schon vorher Clipper.EXE auf dem PC ?
angelo hat geschrieben:Wo hast Du die set's für Cipper eingetragen und was hast Du eingetragen?
da sich die SET Einstellungen mit Xbase++ "nicht verstehen" starte ich in der CMD Box mein CL52E.BAT dessen Einstellungen nur für das CMD Fenster gelten.

das ganze benötige ich aber NUR wenn ich das Applications Cl*pper EXE neu erstellen will ... und das solltest du auf "dem" PC mal tun.
ich bin mir immer noch nicht klar darüber wer/was/wann "Zugriff verweigert" schreit ?

1.) kannst du Clipper.EXE starten und deinen Source compilieren ?
2.) hast du den Source "verändert" ?
3.) "real" Mode oder "protect" Mode ?
4.) wenn "real" Mode, was sagt MEM.EXE an freiem Speicher ?

und man hat ja nicht nur eine Cl*pper Application ... was ist mit DBU.EXE ?

... einen aktuellen Virenscanner hast du ja sicherlich ... evtl. muss du den "disable" ( z.b. Norton AV ) wenn du das EXE erstellst.
( passiert mir eigentlich nur bei Xbase++ )
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Lewi
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 784
Registriert: Di, 07. Feb 2006 14:10
Wohnort: Hamburg

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von Lewi » Di, 15. Nov 2011 9:04

Hi Angelo,
hast Du evtl ein Tool zur Verhaltensanalyse von Programmen wie "Threadfire" im Einsatz?

Gruß, Olaf

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Di, 15. Nov 2011 15:48

Lewi hat geschrieben:Hi Angelo,
hast Du evtl ein Tool zur Verhaltensanalyse von Programmen wie "Threadfire" im Einsatz?

Gruß, Olaf

Hallo Olaf,

habe als Tool nur TuneUp Utlities 2012 aber zur Verhaltensanalyse nicht.

Viele Grüße
angelo

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Di, 15. Nov 2011 16:09

AUGE_OHR hat geschrieben:
angelo hat geschrieben:habe windows xp und auch adminrechte.
du sagtest doch das es vorher ging d.h. du hattest schon vorher Clipper.EXE auf dem PC ?
angelo hat geschrieben:Wo hast Du die set's für Cipper eingetragen und was hast Du eingetragen?
da sich die SET Einstellungen mit Xbase++ "nicht verstehen" starte ich in der CMD Box mein CL52E.BAT dessen Einstellungen nur für das CMD Fenster gelten.

das ganze benötige ich aber NUR wenn ich das Applications Cl*pper EXE neu erstellen will ... und das solltest du auf "dem" PC mal tun.
ich bin mir immer noch nicht klar darüber wer/was/wann "Zugriff verweigert" schreit ?

1.) kannst du Clipper.EXE starten und deinen Source compilieren ?
2.) hast du den Source "verändert" ?
3.) "real" Mode oder "protect" Mode ?
4.) wenn "real" Mode, was sagt MEM.EXE an freiem Speicher ?

und man hat ja nicht nur eine Cl*pper Application ... was ist mit DBU.EXE ?

... einen aktuellen Virenscanner hast du ja sicherlich ... evtl. muss du den "disable" ( z.b. Norton AV ) wenn du das EXE erstellst.
( passiert mir eigentlich nur bei Xbase++ )

Hallo Jimmy,

Clipper52e bzw. Clipper.exe habe ich schon ein paar Monate auf dem System Windows XP und es ging auch bis vor kurzem.

zu 1. Kann kein Source compilieren, erscheint auch 'Zugriff verweigert'.
zu 2. Den Source habe ich nicht verändert.
zu 3. real Mode
zu 4. mem.exe sagt auch nur 'Zugriff verweigert.

Habe auch andere .exe-Dateien versucht zu starten wie z.B. DBU.exe. Bei DBU.exe erhalte ich folgende Meldung.

'Auf das angegebene Gerät bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen,
um auf das Element zugreifen zu können.'

Einen Aktuelle Virenscanner habe ich auch.

Die Set's habe ich in der Autoexec.nt.

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
Rolf Ramacher
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1844
Registriert: Do, 09. Nov 2006 10:33
Wohnort: Bergheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von Rolf Ramacher » Di, 15. Nov 2011 16:24

Hi angelo,

da ich clipper nur noch ganz selten brauche (nur noch xbase) habe ich dies in einer batch-datei
Gruß Rolf

Mitglied der Gruppe XUG-Cologne
www.xug-cologne.de

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Di, 15. Nov 2011 16:42

Hat vor kurzem ein Virenscanner Alarm geschlagen und die EXE oder gar CMD.EXE in Quarantäne versetzt ?
Prüfe ob du CMD.EXE starten kannst.
Was passiert bei FDISK oder xcopy ...
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11298
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von AUGE_OHR » Di, 15. Nov 2011 18:08

angelo hat geschrieben:Clipper52e bzw. Clipper.exe habe ich schon ein paar Monate auf dem System Windows XP und es ging auch bis vor kurzem.

zu 1. Kann kein Source compilieren, erscheint auch 'Zugriff verweigert'.
zu 2. Den Source habe ich nicht verändert.
zu 3. real Mode
zu 4. mem.exe sagt auch nur 'Zugriff verweigert.

Habe auch andere .exe-Dateien versucht zu starten wie z.B. DBU.exe. Bei DBU.exe erhalte ich folgende Meldung.

'Auf das angegebene Gerät bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen,
um auf das Element zugreifen zu können.'
so langsam habe ich das Gefühl das bei dir gar keine Anwendungen laufen die CMD.EXE / Command.COM benötigen.
kommst du den überhaupt noch in die CMD Box ?

wie Hubert schon sagt schau doch mal ob du überhaupt noch eine CMD.EXE / Comand.COM hast und ob COMSPEC richtig ist.
das du nur real Mode verwendest wirst du wohl nichts an der CONFIG.NT verändet haben, trotzdem mal nachsehen was HIMEM.SYS sagt.
gruss by OHR
Jimmy

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Mi, 16. Nov 2011 9:56

brandelh hat geschrieben:Hat vor kurzem ein Virenscanner Alarm geschlagen und die EXE oder gar CMD.EXE in Quarantäne versetzt ?
Prüfe ob du CMD.EXE starten kannst.
Was passiert bei FDISK oder xcopy ...

Hallo Hubert,

deartiges ist nicht passiert bzw. in Quarantäne ist auch nichts.
Ohne Probleme läßt sich die cmd.exe starten. Andere DOS-Befehle lassen sich auch starten außer 'mem' und 'edit'.
Da erscheint 'Zugriff verweigert'.

Viele Grüße
angelo

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von Werner_Bayern » Mi, 16. Nov 2011 10:10

Servus Angelo,

kannst Du die dbu.exe von dem besagten PC auf einen Stick kopieren und an einem anderen PC dann dieses dbu starten?
Ansonsten würde ich mal schauen, da stimmen wohl die user-Rechte nicht mehr, hatten wir auch schon. Da gibt es versch. Möglichkeiten, einfach googlen, um die Standard-Rechte auf einem PC mit XP wieder herstellen zu lassen. Aber Vorsicht, da kann auch einiges schief gehen... Vorher eine komplette Sicherung aller Partitionen, kann nicht schaden, hast Du aber sicher eh schon :wink:
Dann würde ich auch mal von einer Windows-Boot-CD starten und dann das dbu starten, sehen, was da passiert. Bin mir ziemlich sicher, dass sich dbu und evtl. auch das andere Prog dann starten lassen.
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Mi, 16. Nov 2011 10:13

Hi,

"normale" DOS Befehle werden wohl innerhalb der CMD.EXE ausgeführt, das Nachladen von EXE Dateien schlägt dann mangels Berechtigung fehl.
Warum das so ist, KEINE AHNUNG ... möglicherweise hast du dir einen Virus eingefangen, oder dein Profil in Windows ist beschädigt.
Versuch doch mal einen neuen USER mit Adminrechten zu erstellen ob der dann auch die Probleme hat.
Vermutlich wird aber eine Neuinstallation des Betriebsystems fällig sein.
Gruß
Hubert

angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von angelo » Do, 17. Nov 2011 16:47

Hallo zusammen,

war kurz vor dem formatieren und wieder draufspielen von Windows xp.
Beim durchschauen der Festplatte fiel mir ein das ich vor ein paar Wochen die neueste Version von 'xp-AntiSpy V3.97.11'. Das ist eine Software mit der man verschiedene
Einstellungen am System vornehmen kann auf einfacher weise. Ich öffnete die Software und schaute sie mir an.
Plötzlich entdeckte ich einen Punkt der heißt 'Zugriff auf 16 Bit Anwendungen verhindern' und dieser war aktiv.
Dieser Punkt ist neu und war in der alten Version nicht vorhanden.

Ich habe diesen Punkt deaktiviert, habe noch die Set's von Clipper und xbase++ mit express++ wieder unter den Umgebungsvariablen eingetragen und alles funktioniert wieder.

Viele Grüße und Danke nochmal für eure Hilfe!!!
angelo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14466
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von brandelh » Do, 17. Nov 2011 17:06

Wenn man keine Probleme hat, holt man sich "Anti-Spy-Software" (egal welche) ...
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 17898
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Zugriff verweigert

Beitrag von Manfred » Do, 17. Nov 2011 17:17

Nee Hubert,

die heißt nur so. Die dient dem Zweck Windows so einzustellen, das möglichst wenig Infos von M$ abgezapft werden.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Antworten