Überschreib-/ Einfüge-Modus (Einfg. Taste)

Still in use?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Magic
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 343
Registriert: Mo, 11. Jul 2011 12:01

Überschreib-/ Einfüge-Modus (Einfg. Taste)

Beitrag von Magic » Mo, 16. Jan 2012 13:27

Hallo @all,

habe mal eine Frage zu MemoEdit() unter Clipper 5.3.

Kurz gesagt, die Einfg. Taste funktioniert nicht so wie ich es gerne hätte.

Kurze Beschreibung:
Ich befinde mich in einem Dialog mit mehreren Sles. Hier funktioniert die Einfg. Taste Problemlos. D.h. ich kann beliebig zwischen Einfüge- und Überschreibmodus hin und her schalten.
Aus diesem Dialog rufe ich nun ein neues Fenster auf, das unter anderem auch das MemoEdit() enthält. Hier funktioniert die Einfg. Taste überhaupt nicht, d.h. das Event der Taste wird nicht verarbeitet.
Der Einfüge- bzw. Überschreibmodus ist dem MemoEdit() aber bekannt, denn je nachdem, in welchem Modus ich mich vorher befand, wird so auch das MemoEdit() aufgerufen, ich kann dann aber den Modus nicht verändern. Ich befinde mich also entweder die ganze Zeit im dem einem oder anderem Modus.

Hat vielleicht jem. eine Idee woran das liegen könnte?
Gruß,
Magic

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11316
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Überschreib-/ Einfüge-Modus (Einfg. Taste)

Beitrag von AUGE_OHR » Mo, 16. Jan 2012 18:42

Magic hat geschrieben:habe mal eine Frage zu MemoEdit() unter Clipper 5.3.
meist du jetzt wirklich Cl*pper v5.3 ?
Magic hat geschrieben:Kurz gesagt, die Einfg. Taste funktioniert nicht so wie ich es gerne hätte.
Kurze Beschreibung:
Ich befinde mich in einem Dialog mit mehreren Sles. Hier funktioniert die Einfg. Taste Problemlos. D.h. ich kann beliebig zwischen Einfüge- und Überschreibmodus hin und her schalten.
Aus diesem Dialog rufe ich nun ein neues Fenster auf, das unter anderem auch das MemoEdit() enthält. Hier funktioniert die Einfg. Taste überhaupt nicht, d.h. das Event der Taste wird nicht verarbeitet.
Der Einfüge- bzw. Überschreibmodus ist dem MemoEdit() aber bekannt, denn je nachdem, in welchem Modus ich mich vorher befand, wird so auch das MemoEdit() aufgerufen, ich kann dann aber den Modus nicht verändern. Ich befinde mich also entweder die ganze Zeit im dem einem oder anderem Modus.
das der Einfüge- bzw. Überschreibmodus sich nicht ändert ( warum auch ) ist klar.
das du nicht "umschalten" kannst kann ich für Xbase++ v1.9.355 nicht bestätigen.

verwendest du XbpStatusBar() ? da gibt es die Konstante XBPSTATUSBAR_PANEL_INSERT für :addItem()
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14452
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Überschreib-/ Einfüge-Modus (Einfg. Taste)

Beitrag von Martin Altmann » Mo, 16. Jan 2012 20:23

Jimmy,
die Frage bezieht sich auf Clipper!
Darum auch in dem entsprechenden Unterforum gepostet.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Magic
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 343
Registriert: Mo, 11. Jul 2011 12:01

Re: Überschreib-/ Einfüge-Modus (Einfg. Taste)

Beitrag von Magic » Di, 17. Jan 2012 7:45

AUGE_OHR hat geschrieben:meist du jetzt wirklich Cl*pper v5.3 ?
Jup.
Martin Altmann hat geschrieben:die Frage bezieht sich auf Clipper!
Darum auch in dem entsprechenden Unterforum gepostet.
:thumbright: :thumbleft:
Gruß,
Magic

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11316
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Überschreib-/ Einfüge-Modus (Einfg. Taste)

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 27. Jan 2012 21:12

Magic hat geschrieben:
AUGE_OHR hat geschrieben:meist du jetzt wirklich Cl*pper v5.3 ?
Jup.
ok dann musst du nur beachten das Cl*pper ja nicht Event gesteuert wird d.h. du musst z.b. den Cursor nochmals "bewegen" damit deine MEMO UDF es mitbekommt.
gruss by OHR
Jimmy

Antworten