Datei erstellen statt ausdrucken

Still in use?

Moderator: Moderatoren

Antworten
angelo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 196
Registriert: Mo, 24. Apr 2006 10:52

Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von angelo » Mo, 11. Jun 2012 22:32

Guten Abend zusammen,

möchte gerne eine Datei speichern statt ausdrucken.
Gebe dazu folgendes ein aber es endet immer mit einer Fehlermeldung.

store str(100) to nr
store nr + ".xml" to datei
set printer to verz\&datei

Im voraus vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße
angelo

Klaus Stebner
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 66
Registriert: Fr, 29. Feb 2008 20:53
Wohnort: Furtwangen

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von Klaus Stebner » Mo, 11. Jun 2012 23:12

Hallo Angelo,

nehme an verz ist eine Variable.

Code: Alles auswählen

store str(100) to nr
store nr + ".xml" to datei
set printer to verz\&datei
das müßte gehen

Code: Alles auswählen

store str(100) to nr
store nr + ".xml" to datei
store verz + "\" + ltrim(datei) to cDatei     //LTRIM = führenden Leerzeichen von datei entfernen
set printer to &cDatei
Gruß Klaus

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14549
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von brandelh » Di, 12. Jun 2012 7:45

Jetzt arbeite ich schon so lange mit Clipper, aber STORE ist mir nie aufgefallen :-)

Wenn locals verwendet werden, sind Klammern zu empfehlen.
STORE sollte man nicht mehr verwenden, laut Xbase++ Hilfe ist es nur aus gründen der Kompatibilität:
Auch sollte man die Variablen mit Typ auf erster Stelle kennzeichnen ...

Code: Alles auswählen

cNr := str(100)
cDatei := cNr + ".xml"
cDatei := cVerz + "\" + alltrim(cDatei)
set printer to &(cDatei)
Je nach Betriebssystem könnte es aber Probleme damit geben, dass nur Ziffern auf der ersten stelle stehen, war unter DOS nicht ein Buchstabe am Anfang vorgeschrieben ?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2081
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von Koverhage » Di, 12. Jun 2012 8:36

Hallo Hubert,
war unter DOS nicht ein Buchstabe am Anfang vorgeschrieben ?
Nein, z.B. gibt es hier Verzeichnisse ähnlich 20121231 ;-)
Gruß
Klaus

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2532
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von UliTs » Di, 12. Jun 2012 11:30

brandelh hat geschrieben:Jetzt arbeite ich schon so lange mit Clipper, aber STORE ist mir nie aufgefallen :-)
...
STORE sollte man nicht mehr verwenden, laut Xbase++ Hilfe ist es nur aus gründen der Kompatibilität:
...
Tja, dann hasst Du wohl erst gegen Mitte der 80er-Jahre angefangen, mit Clipper /dBase zu arbeiten ;-)
Was hat die Xbase++ Hilfe mit Clipper zutun? :badgrin:
Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14549
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von brandelh » Di, 12. Jun 2012 11:39

Ich habe - wie im Profil beschrieben - erst mit Sommer 87 angefangen (Ende 87) ... :D
So umständliche Schreibweisen sollte man sich einfach abgewöhnen ;-)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11426
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von AUGE_OHR » Di, 12. Jun 2012 22:16

Koverhage hat geschrieben:Hallo Hubert,
war unter DOS nicht ein Buchstabe am Anfang vorgeschrieben ?
Nein, z.B. gibt es hier Verzeichnisse ähnlich 20121231 ;-)
was nicht bedeutet das Cl*pper auf solche Verzeichnisse zugreifen konnte. das war wohl was Hubert meinte.

unter Xbase++ gibt es IHMO dieses Problem nicht jedoch "sortiert" der Explorer STR(100) nicht schön wenn man "viele" davon hätte ... STRZERO() würde mit führenden "0" auffüllen.
gruss by OHR
Jimmy

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2532
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von UliTs » Di, 12. Jun 2012 23:16

AUGE_OHR hat geschrieben:...was nicht bedeutet das Cl*pper auf solche Verzeichnisse zugreifen konnte. das war wohl was Hubert meinte.
unter Xbase++ gibt es IHMO dieses Problem nicht jedoch "sortiert" der Explorer STR(100) nicht schön wenn man "viele" davon hätte ... STRZERO() würde mit führenden "0" auffüllen.
Clipper konnte natürlich auf solche Verzeichnisse zugreifen!
Es geht hier um Clipper und nicht um xBase!

Uli
Zuletzt geändert von UliTs am Mi, 13. Jun 2012 0:59, insgesamt 1-mal geändert.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11426
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von AUGE_OHR » Di, 12. Jun 2012 23:59

UliTs hat geschrieben:Clipper konnte natürlich auf solche Verzeichnisse zugreifen!
Es geht hier um Clipper und nicht um xBase!
Hubert und ich meinen das es mit Cl*pper NICHT geht wenn die DBF mit einer Ziffer anfängt.

Code: Alles auswählen

LOCAL cFile  := "10004321.DBF"
     USE &cFile -> Cl*pper -> Crash
Error DBCMD/1010 Nicht erlaubte zeichen im ALIAS : 10004321
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14503
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 13. Jun 2012 5:52

Stimmt - das geht nicht, weil er da mit dem Aliasnamen ein Problem hat!
Vielleicht klappt es aber, wenn man beim Öffnen einen ALIAS angibt - keine Ahnung.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2081
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von Koverhage » Mi, 13. Jun 2012 7:33

ja, nur Probleme beim Alias.
Sobald man den selbst vergibt, gibt es keine Probleme.
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14549
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Datei erstellen statt ausdrucken

Beitrag von brandelh » Mi, 13. Jun 2012 7:43

brandelh hat geschrieben: war unter DOS nicht ein Buchstabe am Anfang vorgeschrieben ?
ich wollte gar nichts behaupten, ich meinte mich nur zu erinnern, dass am Anfang (definitiv VOR Win95)
Dateinamen mit einem Buchstaben beginnen mussten, aber da kann ich auch ganz falsch liegen :!:
:D
Gruß
Hubert

Antworten