Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Windows 10 Creators Update 1703

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 820
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 9:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 09. Aug 2017 11:27

mikehoffmann hat geschrieben:
Mi, 09. Aug 2017 11:10
aber ich kann mich an keinen expliziten Test erinnern, ob das Programm vor oder nach ErrorSys stirbt
z.B. hier:
viewtopic.php?f=20&t=9798&p=113341&hili ... en#p113341
Der Absturz bzw. das "Verschwinden" meines Programms passiert noch vor meiner ersten eigenen Zeile.
Ein eigenes logging ist damit witzlos.
Gruß
Roland

Benutzeravatar
mikehoffmann
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Mo, 21. Sep 2015 16:22

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von mikehoffmann » Mi, 09. Aug 2017 12:13

Was ist die erste eigene Zeile? Die erste Zeile im Main? Die erste Zeile in einer INIT PROCEDURE? Die erste Zeile in ErrorSys, Appsys oder DbeSys?

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 820
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 9:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 09. Aug 2017 12:24

mikehoffmann hat geschrieben:
Mi, 09. Aug 2017 12:13
Was ist die erste eigene Zeile?
Egal wo, einfach die erste Zeile in Deinem Projekt.

Init Procedure TestInit
* Dein Test #1 hier
Return

Function DbeSys
*Dein Test #2 hier
Return .T.

Procedure Main
* Dein Test #3 hier
Return

Function AppSys
* Dein Test #4 hier
Return .T.

Überlagerst Du die Standards nicht und verwendest den Default-Code gehört das eigentlich auch schon zu Deinem Code unbd es kommt zu einer anderen Fehlermeldung.
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 09. Aug 2017 12:32

Sorry Roland,
aber Deine Reihenfolge ist falsch!
Die richtige Reihenfolge ist wie folgt:
  1. ErrorySys()
  2. AppSys()
  3. DbeSys()
  4. INIT PROCEDURE ....()
  5. Main()
Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13734
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von brandelh » Mi, 09. Aug 2017 12:42

und wenn man da immer eine Msgbox() mit Funktionsnamen reinstellt, dann sieht man auch dass Martin recht hat und was wann aufgerufen wird.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 820
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 9:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 09. Aug 2017 13:52

Martin Altmann hat geschrieben:
Mi, 09. Aug 2017 12:32
aber Deine Reihenfolge ist falsch!
Wenn das in einer test.prg steht ist die Reihenfolge darin völlig egal. Mike hat ja nicht nach der Reihenfolge gefragt. Er wollte ja nur wissen wo seine eigenen ersten Code-Zeilen stehen könnten.

Code: Alles auswählen

/* TEST.PRG */
Init Procedure G1Init
Local a := 100 / 0   // Divison durch 0 => Error
Return
Function DbeSys
Local b := 100 / 0   // Divison durch 0 => Error
Return .T.
Procedure Main
Local c := 100 / 0   // Divison durch 0 => Error
Return
Function AppSys
Local d := 100 / 0   // Divison durch 0 => Error
Return .T.
Beim Programmablauf sieht das dann anders aus.

Und ERRORSYS kann man nicht mit einer eigenen Funktion überlagern, das macht man mit ERRORBLOCK und diese Zeile steht ja dann in eine der oben gelisteten vier Proceduren + Funktionen.
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 09. Aug 2017 13:56

Roland,
Blödsinn.
Es geht natürlich um den impliziten Ablauf - den Aufruf der genannten Funktionen/Prozeduren bei Programmstart!
Die Reihenfolge, in der sie in einem PRG (oder auch in mehreren) stehen, ist natürlich völlig egal.
Du scheinst nicht ganz zu verstehen, was Mike bezweckte - oder?

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13734
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von brandelh » Mi, 09. Aug 2017 13:59

Roland Gentner hat geschrieben:
Mi, 09. Aug 2017 13:52
Und ERRORSYS kann man nicht mit einer eigenen Funktion überlagern, das macht man mit ERRORBLOCK und diese Zeile steht ja dann in eine der oben gelisteten vier Proceduren + Funktionen.
Bevor ich jetzt viel schreibe hänge ich doch mal den Code rein, der standardmäßig im Hintergrund von Xbase++ genutzt wird.
Ich lade IMMER meine abgewandelte ErrorSys.PRG und dort steht natürlich die PROCEDURE ErrorSys() ... kann auch eine Funktion sein ;-)

Code: Alles auswählen

//////////////////////////////////////////////////////////////////////
//
//  ERRORSYS.PRG
//
//  Copyright:
//      Alaska Software, (c) 1997-2002. Alle Rechte vorbehalten.
//
//  Inhalt:
//      Standard-Fehlercodeblock installieren
//
//  Bemerkungen:
//      Die Funktion ErrorsSys() wird bei jedem Programmstart automatisch
//      aufgerufen
//
//////////////////////////////////////////////////////////////////////

#include "Xbp.ch"
#include "Error.ch"

#ifndef  DEBUG          // HB
#define  DEBUG
#endif                  // HB
***********************************
* Name des Errorlogs ohne Erweiterung
***********************************
#define EHS_ERRORLOG "XPPERROR"

/*
 * Sprachspezifische Stringkonstanten die im Code verwendet werden
 */
#define EHS_CANCEL            "Abbrechen"
#define EHS_EXIT_WITH_LOG     "Ende mit LOG-Datei"
#define EHS_RETRY             "Wiederholen"
#define EHS_IGNORE            "Ignorieren"
#define EHS_OS_ERROR          ";Betriebsystem Fehler : "
#define EHS_CALLED_FROM       "Aufgerufen von"
#define EHS_XPP_ERROR_MESSAGE "Xbase++ Fehlermeldung"
#define EHS_ERROR             "Fehler "
#define EHS_WARNING           "Warnung "
#define EHS_DESCRIPTION       ";Beschreibung : "
#define EHS_FILE              ";Datei : "
#define EHS_OPERATION         ";Operation : "
#define EHS_LOG_OPEN_FAILED   "Datei fr Fehlerprotokoll kann nicht ge”ffnet werden"
#define EHS_ERROR_LOG_OF      "FEHLERPROTOKOLL von "
#define EHS_DATE              " Datum:"
#define EHS_XPP_VERSION       "Xbase++ Version     :"
#define EHS_OS_VERSION        "Betriebssystem      :"
#define EHS_LOG_WRITTEN_TO(cFile) "Fehlerprotokoll wurde in die Datei "+ cFile +" geschrieben"

***********************************
* Install default error code block
***********************************
PROCEDURE ErrorSys()                  
   ErrorBlock( {|o| StandardEH(o)} )
RETURN

Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 820
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 9:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Roland Gentner » Mi, 09. Aug 2017 14:46

@Hubert + Martin

es ging doch um die Frage von Mike wie er erkennen kann, dass sein EXE abstürzt bevor seine erste eigene Codezeile ausgeführt wird. Dann schreibt Doch Ihm eine Antwort und tretet nicht auf meinen Beitreägen für IHN rum...
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13514
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 09. Aug 2017 15:01

Roland,
keine Sorge - Mike hat kein Problem mit seinem Programm und er weiß das auch alles!
Er wollte damit nur Dir (und anderen, die ähnliche Probleme haben) eine Hilfestellung geben, die Ursache einzugrenzen. Da Du im Moment keine Probleme mehr hast (durch den Patch von Alaska), ist dies für Dich aktuell natürlich uninteressant.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10499
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 09. Aug 2017 18:44

da ich den BUG nun auf einem PC simulieren kann bin ich dran um raus zubekommen was das schief läuft.
1.) es passiert unter 64bit Windows 1703
2.) Scaling <> 100 %
aber es scheint NICHT unter 32bit Windows 1703 zu passieren ?!

---

ich wundere mich wie viele User wohl wirklich das Problem haben denn auf meinen anderen PCs kann ich es nicht simulieren. mein Table PC mit FullHD läuft auch mit 125% oder 150% sauber ohne das Problem "App startet nicht".

wie Ramses schon sagte ist es der Hauptgewinn für Alaska wenn der PC mit 125% Scaleing nicht läuft.
viele User werden aufgrund der Aussagen von Alaska sich "genötigt" sehen eine Subscription zu kaufen wie Frank++ sagt.

dabei ist die Lösung auf 100% zu gehen und die Auflösung "auf die alte Art" (Treiber) zu reduzieren die einfachste Lösung.

Code: Alles auswählen

1600x1200 -> bei 125% -> 1280x960
btw. unsere Xbase++ Apps sehen dann auch besser aus als mit 125% Scaleing da Xbase++ nur GDI und nicht DirectX verwendet

---

das Forum dient ja dazu das wir uns gegenseitig helfen um "selbst" das Problem zu lösen.
obwohl ich das Problem nicht hatte interessiert mich das Thema und ich habe selbst versucht es zu simulieren.

ohne den Hinweis von Marco hätte ich meinen Monitor (1600x1200) nicht versuchsweise auf 125% gestellt.
ich bitte deshalb um weitere Hinweise unter welchen Bedingungen das Problem auftaucht.
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10499
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 09. Aug 2017 21:36

erster Test : Dependency Walker
Win10BUG_Depends.jpg
Win10BUG_Depends.jpg (346.46 KiB) 290 mal betrachtet
er hängt beim laden :angry4:

aber seht mal "wo" :!:
hatte Alaska nicht was von Windows Printer erzählt wo die was machen mussten für Windows 10 !?

Frage : hat jemand den BUG schon unter 32bit Windows 1703 nachvollziehen können ?
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10499
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 09. Aug 2017 21:42

noch ein Snapshot
WOW64_IMAGE_SECTION.jpg
WOW64_IMAGE_SECTION.jpg (356.26 KiB) 286 mal betrachtet
wenn ich das richtig sehe geht es um WOW64_IMAGE_SECTION ... also ein 64bit Problem, oder :?:
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10499
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 09. Aug 2017 23:15

nun habe ich weiter mit 150% versucht und siehe da auch damit funktioniert es wieder. :D

125% ist aus XP Zeiten ... es ging nicht über die seit Vista übliche Windows Skalierung [-X

meine Vermutung :
bei 125% will Xbase++ in die "alte" XP Routine ... hier funktioniert es nicht mehr, seit dem 1703 Update, mit den "alte" 32bit API Function welche nach WOW64 geleitet werden.
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12191
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Jan » Do, 10. Aug 2017 6:05

AUGE_OHR hat geschrieben:
Mi, 09. Aug 2017 23:15
meine Vermutung :
bei 125% will Xbase++ in die "alte" XP Routine ... hier funktioniert es nicht mehr, seit dem 1703 Update, mit den "alte" 32bit API Function welche nach WOW64 geleitet werden.
Auf meinem Tablet hat es weder mit 125 noch mit 100 % funktioniert.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Wolfgang_B
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 129
Registriert: Do, 14. Jun 2007 18:22
Wohnort: 84169 Altfraunhofen

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Wolfgang_B » So, 20. Aug 2017 14:16

Hallo Alle ...
will ja nicht lästern ... Bei mir funktioniert alles (allerdings Standardauflösung) Vers 1703 Build 15063.540.

Mal sehn wie lange noch :(

Geniest noch den schönen Sonntag ..

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12191
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Jan » Mo, 21. Aug 2017 8:11

Hallo Wolfgang,

in der Auflösung hat niemand Probleme. Die fangen erst höher an.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 820
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 9:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Roland Gentner » Mo, 21. Aug 2017 10:55

@Jan
Wolfgang_B hat geschrieben:
So, 20. Aug 2017 14:16
...allerdings Standardauflösung
Wolfgang hat ja nichts genaues angegeben - Standardauflösung ist meist bezogen auf den Monitor. Also ist 4k auch irgendwie (nur) Standardauflösung :-)
Gruß
Roland

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10499
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von AUGE_OHR » Mo, 21. Aug 2017 16:32

hi,

es scheint ja eher die Skalierung <> 100% zu sein und nicht die Auflösung da es auch < Full-HD (1920x1024) passiert.
bei mir passiert es nur bei 125% mit der 1703 ... was mit der 1709 zu funktionieren scheint (virtualBox)
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 820
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 9:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Roland Gentner » Mo, 21. Aug 2017 17:26

Skalierung und / oder Auflösung...

Ich hatte bei der Analyse der Startprobleme bei meinen Kunden und mir selbst den EIndruck, dass es auch vom Speicher der Grafikkarte abhängt. Je höher die Auflösung und je schwächer die Grafikkarte um so schneller trat das Problem auf. Bei besseren Grafikkarten trat das Problem nur auf wenn die Skalierung mit im Spiel war.
Z.B. wenn ich bei mir zwei 4k TFTs angeschlossen hatte kam das Problem schon bei Skalierung = 100% (GTX950).

Nur zur Ergänzung und zur weiteren Verwirrung... :(

...bin ja froh dass ich mir darüber keine Sorgen mehr machen musss =D>
Gruß
Roland

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12191
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von Jan » Mo, 21. Aug 2017 21:25

AUGE_OHR hat geschrieben:
Mo, 21. Aug 2017 16:32
es scheint ja eher die Skalierung <> 100% zu sein
... ich gebs auf.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1911
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 22:29

Re: Windows 10 Creators Update 1703

Beitrag von georg » Mo, 21. Aug 2017 21:48

Darf ich fragen, wo Du hingehst, um aufzugeben?
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg

Antworten