Einstellungen Stacks [Erledigt]

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

ramses
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1414
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: Einstellungen Stacks [Erledigt]

Beitrag von ramses » Mi, 23. Jan 2019 19:19

Hallo Tom

das ist schon der Hammer. ...
Wenn ich mit deinen STACK Angaben die App Link kann die App beim Programmstart nicht einmal alle benötigten DLL's laden bis Sie bei List&Label einfach hängen bleibt. Dies noch bevor irgendwelche Threads gestartet oder spezielle DLL's geladen werden.

Kein Wunder wird diese Angabe von Alaska nirgendwo dokumentiert.....

Gruss Carlo
Valar Morghulis

Gruss Carlo

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7689
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen Stacks [Erledigt]

Beitrag von Tom » Mi, 23. Jan 2019 19:38

Ich lade 8 eigene und zig Fremd-DLLs, von eXpress über Xb2net bis L&L. Ohne Probleme.
Herzlich,
Tom

ramses
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1414
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: Einstellungen Stacks [Erledigt]

Beitrag von ramses » Mi, 23. Jan 2019 20:14

Hallo Tom

die wesenlichen nicht xbase dll's vor dem Hänger sind:

3des, ace32, see32, wsc32, ot4xb, zlib1, debenupdfdll, list&label

Alle diese lade ich der Reihen nach und bei allen Frage ich nach dem Laden und Init die Versionsnummer ab. Und schreibe alles als Log auf den Bildschirm.
XBPCrt() Fenster Ausgabe mit ? und gleichzeitigem Schreiben in Log via set printer to <logdatei> additive -> set printer on

Gruss Carlo
Valar Morghulis

Gruss Carlo

Antworten