Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Mo, 08. Jan 2018 22:37

DelUser01 hat geschrieben:
Mo, 08. Jan 2018 20:16
@Werner
Was für einen Grund gibt es, keine e-Banking Standardlösungen zu verwenden?
Hab ich Eingangs geschrieben.
es grüßt euch

Werner

DelUser01

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von DelUser01 » Mo, 08. Jan 2018 23:53

Falls Du das meinst...
Werner_Bayern hat geschrieben:
Mi, 03. Jan 2018 11:44
Die Kunden wollen den direkten, vollautomatischen Download durch unsere SW, nicht den Umweg über ein Sfirm, VrNetworld, StarMoney etc.
...dann habe ich doch gerade geschrieben, dass auch z.B. SFirm automatisch im Hintergrund arbeiten kann und Du "nur" noch die Daten in Dein Programm importieren musst und die Daten abgleichen.

Wenn Du das mit einem Deiner aufgelisteten Programme machst ist das doch das selbe - ein weiteres Hilfsprogramm - Du versteckst nur die gesamte Vorgehensweise vor Deinen Kunden - oder?

Und diese Hilfs-APIs sind auch nicht kostenlos.
Bei Banksachen verlasse ich mich nur auf professionelle Lösungen und die gibt's nicht umsonst.

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 09. Jan 2018 0:08

Servus Roland,

hatte ich auch schon geschrieben, dass das eine Möglichkeit wäre, wenn die Programme - was zumindest bei einem der Fall zu sein scheint - die Datei(en) vollautomatisch erzeugt werden. HaPe hats weiter oben bereits beschrieben.

Aber gerade damit würden wir uns ja von Fremdprogrammen abhängig machen und können den Vorgang nicht komplett selbst steuern. Wenn jetzt der Kunde A Sfirm hat, alles gut, der Kunde B hat StarMoney, nicht gut?, Kunde C macht nur Banking über WEB - auch nicht gut?

Die aufgelisteten WEB-Adressen beinhalten keine Programme, sondern APIs, die man direkt aus Xbase++ heraus ansprechen kann. Da hast Du was überlesen...

Somit wären unsere Anwendungen unabhängig von weiteren Hilfsprogrammen :!:

Aber selbst mit Sfirm würde das teilweise umständlich ablaufen: Kunde ist in den OPs, klickt auf "OPs mit den aktuellen Zahlungen abgleichen" und dann kommt die Meldung: "Achtung, aktuelle Importdatei nicht gefunden, starten Sie Programm XY und rufen Sie alle möglichen Bankkonten ab!"? Vorausgesetzt, wir haben ihm sein Sfirm entsprechend konfiguriert...
es grüßt euch

Werner

DelUser01

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von DelUser01 » Di, 09. Jan 2018 2:31

OK - ich geb's auf - es ist und bleibt eine Einbindung einer Software eines Drittherstellers - egal wie es heißt...

Benutzeravatar
HaPe
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 544
Registriert: So, 15. Nov 2015 17:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von HaPe » Di, 09. Jan 2018 10:21

es ist und bleibt eine Einbindung einer Software eines Drittherstellers - egal wie es heißt...
Ja, aber es ist nur eine Software die das mit allen Banken kann und damit unabhängig von Werners Kunden. :lol:
--
Hans-Peter

Organisator der XUG Stuttgart
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 09. Jan 2018 12:44

Äh, Roland, wo siehst Du hier eine Software eines Drittherstellers :?:
Werner_Bayern hat geschrieben:
Mo, 08. Jan 2018 17:46
Geht auch ganz einfach über die REST-API, also ohne ActiveX:

Code: Alles auswählen

curl -X GET --header "Accept: application/json" --header "bac_bankcode: 70000997" --header "bac_userid: 123456" --header "bac_pin: [PIN]" --header "bac_account: DE55700009970010001000" "https://service.ddbac.de:443/demo/api/statements?date_from=2017-12-01T00%3A00%3A00&date_to=2017-12-31T00%3A00%3A00"
Diese Abfrage liefert Ihnen für den Zeitraum vom 01.12.2017 bis zum 31.12.2017 alle Umsätze des Kontos mit der IBAN DE55700009970010001000. Dafür werden die Zugangsdaten des Kunden benötigt (BLZ 70000997, Benutzerkennung 123456 und PIN [PIN]).
Geht doch ganz einfach über loadfromurl...

Damit habe ich über pures Xbase++ volle Kontrolle über alles, der Kunde braucht kein extra Programm und muss auch nichts beachten oder vorher tun. Lediglich müssen einmalig die Zugangsdaten seiner Bankkonten in meinem Programm erfasst werden.
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14588
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von brandelh » Di, 09. Jan 2018 13:14

das ist ja interessant, hättest du ein Beispiel, in dem die CURL Zeile in LoadFromUrl() eingebaut wurde, die *** PIN [PIN] *** syntax fragt sicher in CURL diese dann direkt ab, vermutlich kann man die auch direkt übergeben ?

REST-API: ist das das hier ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Represent ... e_Transfer

und wie hast du die richtigen Werte für "deine" oder "alle" Banken her ???
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13135
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Jan » Di, 09. Jan 2018 13:42

Werner,

DAS ist ja mal genial. Ich frage ja auch so einiges online ab (Auskunftei, Bundeszantralamt für Steuern für die Ust.ID-Verifikation, etc.). Aber das mit den Kontodaten hab ich noch nie gesehen. Vor Allem daß das so dermaßen simpel ist.

Danke für das Codebeispiel.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 09. Jan 2018 14:21

Vorsicht:

Code: Alles auswählen

https://service.ddbac.de:443/demo/api/statements
Das ist ein Web-Service von http://www.bs-ag.com/, siehe meinen Beitrag dazu weiter oben. Aber gar nicht teuer, wenn man es über den folgenden Link bucht: https://shop.minhorst.com/access-tools/ ... 001.2&c=78
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 09. Jan 2018 14:30

brandelh hat geschrieben:
Di, 09. Jan 2018 13:14
REST-API: ist das das hier ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Represent ... e_Transfer
Yep. Gibt's z. B. bei Shopware, damit machen wir die Anbindung unserer Waren-WIrtschaft an Shopware. Funktioniert super mit loadfromurl. 2 Mausklicks im Artikelstamm und der Kunde hat einen Artikel online gestellt, inkl. Bilder, HTML-Beschreibung, Staffelpreise, cross-selling, Varianten, SEO-Beschreibungen und allem, was sonst noch dazu gehört.
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14588
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von brandelh » Di, 09. Jan 2018 14:34

Aber vermutlich liefert Shopware im Unterschied zu jeder einzelnen Bank die Parameter die man braucht für die Anbindung als Info.
Bei den Banken müsste man sich in HBCI (Home Banking Computer Interface) und / oder FinTS (Financial Transaction Services) einarbeiten, wenn man nicht den Web-Service nimmt.

Für meine (privaten) Zwecke ist das originale Web-Interface mit download einer Datei die mich grad interessiert einfacher und billiger 8)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Di, 09. Jan 2018 15:39

brandelh hat geschrieben:
Di, 09. Jan 2018 14:34
Aber vermutlich liefert Shopware im Unterschied zu jeder einzelnen Bank die Parameter die man braucht für die Anbindung als Info.
Die Parameter stehen doch oben im curl-Beispiel, sind für jede Bank entsprechend einzusetzen. Mehr nicht. Ist bei Shopware auch nicht anders. Man braucht einen Benutzernamen und einen API-Schlüssel (wird im Backend unter Benutzer erzeugt), der das Passwort dafür ist.
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14588
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von brandelh » Mi, 10. Jan 2018 7:58

Ich meinte wenn man ohne diesen Web-Service direkt mit der Bank agieren wollte.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1548
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Zahlungsdaten, Kontoauszüge abrufen

Beitrag von Werner_Bayern » Mi, 10. Jan 2018 9:12

Ah, ok. Genau dafür gibt's ja die Standards HBCI und FinTS, die so gut wie alle Banken unterstützen. Hier eine Liste: https://bs-ag.com/produkte/ddbac

Der Abruf der Umsätze benötigt keine TAN-Authentifizierung, dürfte also nicht allzu schwierig sein, das umzusetzen.
es grüßt euch

Werner

Antworten