Mac und Parallels

Konzeptionelles, Technisches, Termine, Fragen zum Hersteller usw.

Moderator: Moderatoren

Mac und Parallels

Beitragvon Werner_Bayern » Do, 10. Nov 2016 17:02

Servus,

kennt ihr das Problem, wenn der Mac in den Ruhemodus fährt und damit ein laufendes Xbase++-Programm gnadenlos von seiner Windows-Außenwelt abschneidet?
Nach dem Aufwachvorgang hat man ein instabiles Prg, das bei nächster Gelegenheit abschmiert...

Wie handhabt ihr das mit euren Kunden?
es grüßt euch

Werner
Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
 
Beiträge: 1235
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 23:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Mac und Parallels

Beitragvon Wolfgang Ciriack » Do, 10. Nov 2016 19:01

Ich schalte den Ruhemodus an den PC aus, genauso wie die Einstellung der Abschaltung aus Energiespargründen bei den Netzwerkkarten.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2245
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin

Re: Mac und Parallels

Beitragvon Werner_Bayern » Do, 10. Nov 2016 22:44

Servus Wolfgang,

Du meinst sicherlich am MAC, nicht am PC?
es grüßt euch

Werner
Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
 
Beiträge: 1235
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 23:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Mac und Parallels

Beitragvon Wolfgang Ciriack » Fr, 11. Nov 2016 8:49

Das Problem existiert auch am PC, dass die Netzwerkverbindung beim Ruhemodus getrennt wird, dann erholt sich das Programm mit offenen Datenbanken davon auch nicht.
Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 2245
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin

Re: Mac und Parallels

Beitragvon Werner_Bayern » Fr, 11. Nov 2016 23:40

Wolfgang Ciriack hat geschrieben:Das Problem existiert auch am PC, dass die Netzwerkverbindung beim Ruhemodus getrennt wird, dann erholt sich das Programm mit offenen Datenbanken davon auch nicht.

Ja, das kenn ich und darauf kann man ja entsprechend reagieren: systemPowerStatus. Bloß kommt über Parallels dieses Ereignis erst gar nicht bei der Xbase++-Applikation an.
es grüßt euch

Werner
Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
 
Beiträge: 1235
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 23:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Mac und Parallels

Beitragvon brandelh » Mo, 14. Nov 2016 9:34

Ich denke man muss der virtuellen Box das Abschalten verbieten (in Windows) und zusätzlich im Mac, ob das aber überhaupt geht kann ich nicht beurteilen.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast