XBTools

Auf dem Weg von Clipper, FoxPro u.ä. nach Xbase++

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Eckhard Sallermann
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 88
Registriert: Fr, 29. Jun 2007 13:32
Wohnort: 33330 Gütersloh
Kontaktdaten:

XBTools

Beitrag von Eckhard Sallermann » Di, 18. Okt 2011 16:41

Sorry, wenn ich vielleicht eine dämliche Frage stelle, ich habe mir schon die Finger nach der Suche von den XBtools wund getippt.
Sind die bei der Free Trial gar nicht dabei, ich finde nix, wie ich die einbinden kann #-o

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14595
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: XBTools

Beitrag von brandelh » Di, 18. Okt 2011 16:49

Hi,

ich habe keine Ahnung was in der free Trial ist, aber die XbToolsIII kosten ordentlich Geld oder eine Subscription,
am besten bei Alaska nachfragen, ob es davon auch eine Testversion gibt.

Ansonsten lohnt es sich die Funktionen anzusehen, vieles was in den Tools war ist heute schon in Xbase (Verzeichnis anlegen etc.),
oder nicht mehr möglich (direkte Hardware Zugriffe) oder nicht mehr nötig weil Windows einfach anders ist ...

Einen Teil der Funktionen kann man einfach nachprogrammieren oder Lösungen hier finden.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1912
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: XBTools

Beitrag von Herbert » Di, 18. Okt 2011 18:29

brandelh hat geschrieben:Ansonsten lohnt es sich die Funktionen anzusehen, vieles was in den Tools war ist heute schon in Xbase (Verzeichnis anlegen etc.), oder nicht mehr möglich (direkte Hardware Zugriffe) oder nicht mehr nötig weil Windows einfach anders ist ...
Einen Teil der Funktionen kann man einfach nachprogrammieren oder Lösungen hier finden.
So ist es.
Was erwartest du von den Tools? Was fehlt dir? Alternativen existieren (z.B. Phil's IDE, Pablo's Otx4b).
Such mal hier im Forum nach deinen Sonderwünschen - und du wirst finden. Mir ging es jedenfalls so, als ich vor 3 Jahren auf XBase begonnen hatte.
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7333
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XBTools

Beitrag von Tom » Di, 18. Okt 2011 18:37

Wenn man nur die 30 Tage für den Trial hat und vor allem die Kompatibilität testen will, ist man schon ein bisschen aufgeschmissen, wenn man viele Tools-III-Funktionen einsetzt, die jetzt als unbekannt vom Linker zurückgewiesen werden. Ich würde empfehlen, mal eine freundliche Mail an den Alaska-Support zu schicken und die Testsituation zu schildern. Vielleicht gibt's ja Möglichkeiten.

Aber es ist tatsächlich so: Die meisten Tools-Funktionen sind überflüssig (nur noch aus Kompatibilitätsgründen enthalten) oder ziemlich leicht zu ersetzen. StrToHex() oder ähnliche sind Fünf-, schlimmstenfalls Zehnzeiler, für StrFile() und ähnliche gibt es direkt im Standardpaket Ersatz. Ein bisschen komplizierter ist es bei den COM-Funktionen und bei dem NetWare-Zeug - aber wer braucht das eigentlich noch? Und die Tools kosten sogar mehr als die ADSDBE.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11515
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: XBTools

Beitrag von AUGE_OHR » Di, 18. Okt 2011 22:35

Tom hat geschrieben:... und bei dem NetWare-Zeug - aber wer braucht das eigentlich noch?
keiner den man kann die ganzem Funktionen auch "direkt" per DllCall erreichen.
siehe zu XbTools auch Thread http://www.xbaseforum.de/viewtopic.php?f=20&t=2351

wer nun "wissen" will welche Methoden es in der prtwin32.dll / calwin32.dll gibt sollte sich diese Website ansehen
http://www.opendll.com/index.php?file-d ... ls-Library
einen VB Source, den man mit ot4xb umsetzten kann, findet man hier http://www.programmersheaven.com/downlo ... pView.aspx

p.s. ein stabiler Novell "File" Server ist mir immer noch lieber als mancher M$ Win "universal" Server für meine Xbase ( alle Versionen ) Applicationen
gruss by OHR
Jimmy

Antworten