Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

OrdCreate() und Additive

Zugriff, Engines, Konvertierung. Von ADS über DBF bis zu SQL.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

OrdCreate() und Additive

Beitrag von Manfred » So, 06. Nov 2016 19:27

So, nachdem ich jetzt lange genug herumgebastelt habe mal wieder was neues von mir.
Ich wollte in einem FOXCDX Indexfile einen Tag entfernen und dann den TAG neu erzeugen. Sollte ja eigentlich recht fix und einfach klappen, aber das scheint nur so auszusehen auf den ersten Blick.
Fangen wir mal von vorne an:
ich habe eine Routine, die alle TAGS in einem Indexfile erzeugt. Und zwar nacheinander in einer Schleife. Das klappt prima. (Indexfile wird immer vorher gelöscht und dann komplett neu aufgebaut) Wenn ich jetzt aber aus einem Indexfile per OrdDestroy() den TAG entferne und dann nur diesen wieder neu erzeuge, dann passiert folgendes:
1) Ohne lAdditive wird nach dem Aufbau das Ordlist() Array mit NIL angezeigt und der Rest ist weg
2) mit lAdditive bleiben die anderen TAGS erhalten, aber am Ende steht nicht der neue TAg Name, sondern ebenfalls NIL
Tja, was mache ich da falsch?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: OrdCreate() und Additive

Beitrag von Manfred » Mo, 07. Nov 2016 9:29

hm, es sieht ganz so aus, als wenn der TAGName nur nach der Erzeugung NIL heißt. Sobald der Index geschlossen und wieder geöffnet wird, steht der richtige Name drin. Muß man erstmal drauf komen. Wenn man den Index nacheinander aufbaut, ist das jedenfalls nicht so. Komisch, wo liegt der Unterscheid zwischen einer Schleife, in der nacheinander alle Tags erzeugt werden und einem einzelnen TAG, der nur hinzugefügt wird? Den sehe ich nicht.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12310
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: OrdCreate() und Additive

Beitrag von Jan » Mo, 07. Nov 2016 10:50

Moin Manfred,

ich selber baue in verschiedenen Projekten mit FOXCDX nachträglich Tags ein. Immer ohne jedes Problem. Ich denke, das muß bei Dir woanders dran liegen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: OrdCreate() und Additive

Beitrag von UliTs » Sa, 12. Nov 2016 8:44

Jan hat geschrieben:... ich selber baue in verschiedenen Projekten mit FOXCDX nachträglich Tags ein. Immer ohne jedes Problem. Ich denke, das muß bei Dir woanders dran liegen.
Schließt Du die Tabelle nach Erstellen von "nachträglichen Tags", bevor Du sie weiterverwendest?
Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: OrdCreate() und Additive

Beitrag von Manfred » Sa, 12. Nov 2016 8:45

@Jan,
bring doch mal gleich den Code mit, in dem Du das machst. Dann können wir ja mal vergleichen, ob ich es anderes und vielleicht falsch mache.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Antworten