Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Chr(10) zerstört Ansicht des DataObject im xppdbg

Klassen, Objekte, Methoden, Instanzen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 185
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Chr(10) zerstört Ansicht des DataObject im xppdbg

Beitrag von Klaus Schuster » Sa, 24. Feb 2018 18:12

Hallo Leute,

Code: Alles auswählen

PROC Main

   LOCAL oDataObject := DataObject():new()

   oDataObject:Liste := {}
   oDataObject:Logisch := .T.
   oDataObject:Text1  := 'text1'
   oDataObject:Datum := Date()
   oDataObject:Text2  := 'text2'

altd()
   oDataObject:Text1  := 'text1.1' + Chr(10)
   ? oDataObject:Datum
   ? oDataObject:Text2

RETURN
Nach dem die Zeile

oDataObject:Text := 'text' + Chr(10)

ausgeführt wurde, fehlen alle danach angelegten Member (Datum und Texte2) in der Ansicht des Debuggers. Vorhanden sind sie.

Ist schon mal wer darüber gestolpert?

Rahmen: Version 2 akt., unter Einsatz von xppdbg. Im Debugger der Workbench tritt der Anzeigefehler nicht auf.
Gruß Klaus

Antworten