Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Dataref

Klassen, Objekte, Methoden, Instanzen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10580
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Dataref

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 10. Feb 2017 23:06

hi,

Ich hatte ja mein native DXE_Treeview / DXE_TreeviewItem so weit das alle Demos die ich hatte liefen.
nun sah ich das XbpTreeviewItem nur aus DataRef besteht ... ich hatte auch FROM XbpStatic

ich will es also mal ohne die XbpStatic versuchen und das Konzept überarbeiten.
ein Grund für eine XbpStatic war das ich "irgend etwas" benötige was eine Zahl ist z.b. o:Gethwnd()

Erklärung : grob gesagt hat man 2 "unabhängige" Teile - Windows Control und Xbase++
mit den API Befehlen kann ich das Windows Control "steuern" aber ich bekomme nur Pointer (Zahl) und kein Object zurück.

für die Xbase++ Seite habe ich als Verwaltung ein Array mit Zahlen und kann damit dann vergleichen "=" oder mit ASCAN() die Position feststellen.

das o:Gethwnd() habe ich nun ersetzten können mit Bin2u( UuidCreate() ) aber es bleiben andere Fragen die sich auf DataRef beziehen.

Code: Alles auswählen

...\SOURCE\samples\apps\ImgView\ImgView.prg

METHOD DirSelector:fillTree( oItem )
LOCAL aItems    := ::dirTree:rootItem:getChildItems()
LOCAL cDrive    := AllTrim( ::driveList:xbpSLE:getData() )
LOCAL cDir, aDir, i, imax, nLen, oParent, oTemp, cTemp, oNewParent
// zum testen
LOCAL xxx
ALTD()
   xxx := oItem:SetParent()
   SetAppFocus(oItem)
die beiden letzten Zeilen "müssten" doch funktionieren, oder ?

da ich mich z.Z. im Kreis drehe würde ich gerne andere Meinungen hören damit ich erkennen kann wo es bei mir harkt, Danke.
gruss by OHR
Jimmy

Antworten