PDF Datei auf Drucker ausgeben

Fragen rund um diverse Windows-Versionen, ihr Verhalten unter Xbase++ und den Umgang mit der API

Moderator: Moderatoren

ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2415
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: PDF Datei auf Drucker ausgeben

Beitrag von ramses »

Am besten übergibst du als cFile den kompletten Pfad und Filename inkl. Laufwerkbuchstabe eines existierenden Files. Achte darauf dass der String getrimmt ist. Keine Leerzeichen am Ende.
Valar Morghulis

Gruss Carlo
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15550
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: PDF Datei auf Drucker ausgeben

Beitrag von brandelh »

Zunächst müsstest du deinen Programmaufruf hier angeben mit dem Inhalt der Variablen.
Ein einfaches kleines Testprogramm kann dir zeigen, ob du z.B. ein Zeichensatz oder Syntaxproblem in den Datei / Pfadangaben hast ... oder die Einstellung an dem Rechner fehlt (ich meine man müsste das Standardprogramm festlegen).

cF := "Test.pdf"
cP := "D:\Temp" // oder auch probieren "D:\Temp\"
....

Ob es ein Standardprogramm gibt kann man auch mit Doppelklick auf eine PDF prüfen und dort auch festlegen.
Gruß
Hubert
ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2415
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: PDF Datei auf Drucker ausgeben

Beitrag von ramses »

Hubert
wenn du den Pfad angibst muss es der sein in welchem dich das PDF File befindet. Der Pfad darf aber NULL sein wenn als Filename ein kompletter Pfad mit Laufwerk usw enthalten ist. Das grosse Problem ist immer wenn du den Namen aus einem Datenbank Feld nimmst sind Leerzeichen am ende und die müssen weg! Sonst gibts das erwähnte Leere-String Ergebnis.
Valar Morghulis

Gruss Carlo
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15550
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: PDF Datei auf Drucker ausgeben

Beitrag von brandelh »

Hallo Carlo,

meine Antwort sollte sich eigentlich auf #25 beziehen, deine #26 hatte ich noch gar nicht gesehen.
Ich habe damit keine Probleme, aber mein Post auf deine Antwort liest sich unglücklich :oops:

Ich sollte demnächst besser zitieren oder erst mal sehen ob weiter hinten auch noch was steht 8)
Gruß
Hubert
Antworten