Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

FindFirst FindNext Verzeichnisfunktionen

Fragen rund um diverse Windows-Versionen, ihr Verhalten unter Xbase++ und den Umgang mit der API

Moderator: Moderatoren

Antworten
UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

FindFirst FindNext Verzeichnisfunktionen

Beitrag von UliTs » Fr, 23. Jan 2015 12:23

Hallo allerseits,

unter Delphi gibt es die Möglichkeit mittels FindFirst / FindNext Einträge in einem (Festplatten-)Verzeichnis zu bestimmen.
Bei xBase++ gibt es die Funktion Directory(), die das Gleiche macht.

Und während ich dies niederschreibe, stelle ich fest, dass man mittels Directory() auch Unterverzeichnisse bestimmen kann :-) .
Somit hat sich meine Frage erübrigt und dieses Thema gilt nur zur allgemeinen Information :D .

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Roland Gentner
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 863
Registriert: Fr, 24. Nov 2006 8:30
Wohnort: Neresheim
Kontaktdaten:

Re: FindFirst FindNext Verzeichnisfunktionen

Beitrag von Roland Gentner » So, 25. Jan 2015 0:44

Hallo Uli

für das Bearbeiten/Durchsuchen richtig großer Verzeichnisse/Festplatten verwende ich

Code: Alles auswählen

DllFunction FindFirstFileA( cFile , @cStruct ) ;
            Using STDCALL ;
            From KERNEL32.DLL

DllFunction FindFirstFileExA( cFile , nInfoLevel , @cStruct , nFindOp , cFilter , nFlags ) ;
            Using STDCALL ;
            From KERNEL32.DLL

DllFunction FindNextFileA( nHandleFirst , @cInfo ) ;
            Using STDCALL ;
            From KERNEL32.DLL

DllFunction FindClose( nHandleFirst ) ;
            Using STDCALL ;
            From KERNEL32.DLL
da bekomme ich eben sofort das erste gefundene File und muss nicht warten bis Directory() das Array gefüllt hat.
Gruß
Roland

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: FindFirst FindNext Verzeichnisfunktionen

Beitrag von UliTs » So, 25. Jan 2015 7:56

Danke.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Antworten