Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

MultiEdit und xBase

Alles rund um Editoren, visuelle Entwicklungshilfen und Form-Designer

Moderator: Moderatoren

Antworten
UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

MultiEdit und xBase

Beitrag von UliTs » Fr, 08. Mai 2009 11:50

Hallo,

inzwischen setze ich MultiEdit schon seit einigen Jahren ein und habe viele besondere
Features wie z.B. die Suche mit regulären Ausdrücken sehr schätzen gelernt.

Leider kann ich noch nicht direkt von MultiEdit compilieren. Es gibt zwar den Button "Compile", danach öffnet sich aber ein Fenster "Select a Programm". Kann man dies verhindern und ohne weiteren Tastendruck compilieren?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6802
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: MultiEdit und xBase

Beitrag von Tom » Fr, 08. Mai 2009 12:01

Hallo, Uli.

Im Menü "Tools" bei "Execute Compiler" wählst Du "Insert" und dann stellst Du ein, dass Du mit Xbase++ kompilieren willst, wo Deine Quellen liegen usw. Dort kannst Du im Prinzip auch Batches oder ähnliches einstellen. Oder XPJ-Dateien. Dann geht's anschließend mit F9+ENTER, wenn der Xbase-Compiler als oberster in der Liste steht.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Lewi
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 780
Registriert: Di, 07. Feb 2006 14:10
Wohnort: Hamburg

Re: MultiEdit und xBase

Beitrag von Lewi » Fr, 08. Mai 2009 12:30

Hier ein Beispielzum Einstellen des Compilers.....
ME.png
ME.png (142.49 KiB) 1690 mal betrachtet

Antworten