ICON usw.

Sonstiges (nicht kategorisierbar)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18151
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

ICON usw.

Beitrag von Manfred » Do, 25. Okt 2018 15:54

ich möchte jetzt langsam aber sicher die ganzen Pushbutton usw. von Text auf "Bilder" umstellen in meinen Programmen. Wie geht man da am besten vor? Welches Format wählt man für die "Bilder"? BMP, ICO, JPG? Wie bindet man sowas verkehrsgünstig und auf zentraler Ebene ein? Es soll alles in die EXE kommen und nichts extra ausgeliefert werden.
Und noch eine Frage wäre, wo bekommt man eigentluich diese schönen ICONs her? Ich habe mir einen ICOn Extracter besorgt, aber die Icons die der dann extrahiert sehen doch recht merkwürdig aus. Oder ändert sich das, wenn sie mal eingebunden sind und kleiner dargestellt werden?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13141
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: ICON usw.

Beitrag von Jan » Do, 25. Okt 2018 16:05

Manfred,

ich bau die Icons in die .arc ein. Und ruf die im Programm einfach anhand ihrer ID auf. Dann hab ich nichts externes mehr - sowas finde ich schon bei den .manifest ungünstig. Alles was extern ist kann vom Kunden mehr doer weniger versehentlich gelöscht werden.

Icons aus anderer Software auszulesen ist problematisch. Wer hat daran die Rechte? Vermutlich jedenfalls nicht Du.

Es gibt kostenfreie Sammlungen, oft untergliedert für die Windows-Version und thematisch. Die Suchmaschine Deines Vertrauens kann da sehr hilfreich sein. Die finde ich aber ehrlich gesagt oftmals nicht sonderlich prickelnd.

Du kannst natürlich auch mal ausprobieren, die Windows-System-Icons zu verwenden.

Ich hab mir auch schon mal welche selber gezeichnet. Und mußte mir dabei eingestehen, daß mein Talent eindeutig nicht in dem Bereich liegt. Das hab ich also dann ganz schnell wieder sein gelassen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14548
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ICON usw.

Beitrag von Martin Altmann » Do, 25. Okt 2018 16:08

Moin,
für die Buttons nutze ich .bmp- und .ico-Dateien und für Mauszeiger .cur- und .ico-Dateien.
Du kannst sie extrahieren (wenn Du sie dir in groß anschaust, sehen sie recht bescheiden aus) oder Du suchst im Internet nach entsprechenden Dateien. Latürnich musst Du da immer entsprechende Lizenzen beachten (sofern die Nutzung eingeschränkt wurde oder entsprechenden Bedingungen unterliegt).
Allerdings gehe ich mal davon aus, dass Roger da einiges mitliefert!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7333
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ICON usw.

Beitrag von Tom » Do, 25. Okt 2018 17:39

Hallo, Manfred.

Ich benutze für Buttons und bei anderen Gelegenheiten nur noch .ICO-Dateien, die ich zum Teil als Ressource einbinde und zum größeren Teil als DLL mitliefere. Die Icons sind in mehreren Formaten (16x16, 24x24, 48x48, 64x64, 256x256) eingebunden, dazu noch in jeweils zwei Farbfassungen. Sie stammen überwiegend von Axialis und sind also eingekauft. Die Bibliotheken von denen sind sehr hochwertig und modern.
Damit Icons gut aussehen, ist sehr wichtig, dass man sie in der richtigen Größe bzw. mit der richtigen Skalierung anzeigt. Da meine App automatisch skaliert, ziehe ich diese Informationen immer mit und lade die Icons in der bestmöglichen Größe. Icons werden bei mir dann auch immer nur in genau dieser Größe angezeigt. Ist also "best fit" 48x48, weil die App in sehr hoher Auflösung läuft, werden Icons auch immer in genau dieser Größe angezeigt - und nie gezerrt, weil das Scheiße aussieht. Wenn man Iconbibliotheken verwendet, unterscheiden sich einzelne Icons auch immer in den verschiedenen Auflösungsvarianten, weil 16x16 natürlich nicht so detailreich wie 48x48 sein kann. Weil sehr viele Icons immer wieder verwendet werden, lade ich sie in der entsprechenden Auflösung nur einmal je Programmlauf und erzeuge das XbpIcon()-Objekt, das ich dann - als statische Variable und also Rückgabewert einer Funktion - an allen fraglichen Stellen recycle.
Bitmaps verwende ich nur noch als Hintergrund, mit 2.0 aber dann nur noch als PNG, um ein wenig an Ressourcen zu sparen.

Wir haben ungefähr 500 Icons, die fest als Ressource eingebunden sind, und ca. 5.000, die in DLLs ausgelagert sind. Aus denen können sich die Benutzer dann auch Symbole für bestimmte Zwecke aussuchen.
Herzlich,
Tom

Antworten