Home Office

Sonstiges (nicht kategorisierbar)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2316
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

Home Office

Beitrag von Koverhage » Do, 15. Okt 2020 15:01

Ich sollte bei einem Kunden für einen Mitarbeiter Zugang aus dem Home Office einrichten.
Was benutzt Ihr ?
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 19708
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Home Office

Beitrag von Manfred » Do, 15. Okt 2020 15:22

da gibt es doch verschiedene Ansätze.
1) Webserver
2) Teamviewer (o.ä.)
3) RDP
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite
Doof kannste sein, Hauptsache pfiffig!!

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13918
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Home Office

Beitrag von Jan » Do, 15. Okt 2020 15:57

Ich selber gehe bei meinem Kunden per VPN über die Sophos-Firewall und RDP drauf. Klappt recht gut. Da bin ich aber inzwischen eher Einzelkämpfer. Weil ich damit von meinem Rechner auf den Remote-Desktop Schadsoftware übertragen könnte. Die haben daher für alle anderen Mitarbeiter im HomeOffice irgend welche Lizenzen gekauft. Damit gehen die zwar auch per RDP auf die Rechner, aber im Browser. Letztendlich der sicherere Weg. Ich könnte morgen erfragen was die da für eine Lizenz benutzen.

Früher hab ich das per Teamviewer gemacht. Ist mir aber nicht flexibel genug, nicht sehr stabil, und recht lahm auf Dauer. Außerdem kostet das dann ordentlich was, sobald die merken das man den regelmäßig nutzt sperren die den kostenfreien Zugang und man darf die Lizenz blechen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2316
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Home Office

Beitrag von Koverhage » Do, 15. Okt 2020 16:48

Jan,
das wäre nett wenn Du fragen würdest.
Teamviewer benutze ich für den Support, aber je nachdem wo der Kunde sitzt ist es extrem langsam.
Ich hatte auch eher an eine Lösung mit VPN gedacht.
Gruß
Klaus

ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1902
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Home Office

Beitrag von ramses » Do, 15. Okt 2020 21:56

Eine Variante für Home-Office wäre TSPlus das kann Remote-Desktop und auch Remote-App im Browser auf allen Endgeräten.

Die Installation und Funktion ist einwandfrei. Es ist schnell und einfach installiert.
Der Datenverkehr ist SSL/TLS verschlüsselt. Zertifikat kann einfach hinterlegt werden.
Ich habe das Programm für den "Home-Office" Befarf einiger Kunden eingerichtet.

Der Werbeslogan: TSPlus - Die beste Citrix/RDS Alternative stimmt.
Valar Morghulis

Gruss Carlo

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2316
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Home Office

Beitrag von Koverhage » Fr, 16. Okt 2020 7:08

Dann werde ich TSPlus probieren.
Derzeit gibt es 4 Arbeitsplätze (User) in der Firma. der 5. soll als HomeOffice laufen.
Da müsste doch eine 3 User Lizenz reichen oder ?
Gruß
Klaus

ramses
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1902
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Home Office

Beitrag von ramses » Fr, 16. Okt 2020 7:45

Da müsste doch eine 3 User Lizenz reichen oder ?
Ja.

Du kannst aber auch zuerst die Trial-Version verwenden, die läuft 15 Tage.
Valar Morghulis

Gruss Carlo

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13918
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Home Office

Beitrag von Jan » Fr, 16. Okt 2020 8:46

Bei meinem Kunden haben die einen Gateway-Server installiert. Darüber geht man mit dem Browser auf einen Terminalserver (der dann für jeden User die Lizenz braucht), und der leitet dann passend auf den Rechner des Mitarbeiters weiter. Find ich etwas kompliziert, aber es läuft halt.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2316
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Home Office

Beitrag von Koverhage » Fr, 16. Okt 2020 10:39

Danke.
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
adrian
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 222
Registriert: Mo, 08. Mai 2006 8:58
Wohnort: Aadorf TG
Kontaktdaten:

Re: Home Office

Beitrag von adrian » Fr, 16. Okt 2020 17:06

TSPlus kann ich nur empfehlen, absolut problemlos

Adrian

Antworten