Das nächste Entwicklertreffen findet Anfang Mai in Münster statt - weitere Infos bzw. zur Anmeldung!

smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0 [Erledigt]

Sonstiges (nicht kategorisierbar)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14597
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0 [Erledigt]

Beitrag von Martin Altmann » Do, 01. Feb 2018 7:13

Moin,
da wir wohl in diesem Monat nach gut 8 Jahren mal wieder alles an Software aktualisieren werden (Xbase++, XClass++, Xb2.NET, XppPdf, See4Xb) was wir aktuell benutzen, stellt sich mir die Frage, ob wir auch Marshallsofts See4Xb weiterhin nutzen müssen.
Ich hole mir die Foundation von Xbase++ und muss die Möglichkeit haben, per SMTP Mails senden zu können (auch per SSL). Dies war bisher ja Out-of-the-box nicht möglich, so dass wir uns da für Marshallsoft entschieden haben (was auch wunderbar funzt). Als Erweiterung für SSL brauchten wir dann ebenfalls noch STUNNEL.
Nun habe ich gehört, dass das Versenden von Mails per SMTP (auch verschlüsselt) wohl mit Xbase in der aktuellen Version klappen soll - darum hier die Fragen an die, die das bereits nutzen:
  • Geht das mit der Foundation?
  • Gehen die von mir genutzten Parameter auch unter Xbase++ (quoted_printable als quoted_html bzw. quoted_iso_8859_1 / html_charset als charset_8859)?
  • Ist es möglich, mehrere Anhänge an eine Mail zu hängen?
  • Kann der Body in einer Mail in zwei Formatierungen mitgegeben werden (nur Text und HTML), so dass die Anzeige am Mailclient in beiden Fällen funktioniert?
  • Kann ich unter Xbase+ 2.0 auf den Einsatz von STUNNEL für den verschlüsselten Transfer der Mails per SSL/TLS verzichten?
  • Werden die Authentifizierungen CRAM-MD5, LOGIN, PLAIN von Xbase++ 2.0 unterstützt?
Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 190
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Klaus Schuster » Do, 01. Feb 2018 7:57

Moin Martin,

auf die Schnelle: Soweit ich weiß, geht es erst ab der Prof-Version. In der Hilfe findet sich kein Verweis auf den SMTPClient.

Im Beispielprogramm steht "Port number 587 implies a secure SSL Connection". Das funktioniert mit meinem Server einwandfrei. STunnel ist hierfür nicht nötig. Die Geschwindigkeit des SMTPClient von Alaska ist übrigens um einiges besser, als die von See4Xb.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14597
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Martin Altmann » Do, 01. Feb 2018 8:00

Klaus,
das mit der Geschwindigkeit habe ich auch gehört - würde das auch gerne nativ einsetzen!
Aber extra dafür auf die Pro wechseln: Nö :!:
Da sind die 55 USD für das Update von See4XB doch wesentlich günstiger, als die 950 € Differenz von Foundation zu Professional.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13159
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Jan » Do, 01. Feb 2018 8:18

Klaus hat Recht: Die Klasse SMPTClient() ist erst ab der Professional dabei. Und kann SSL.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 190
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Klaus Schuster » Do, 01. Feb 2018 8:23

Moin Jan,

hast Du Informationen was der SMTPClient alles kann? Parameter, usw.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13159
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Jan » Do, 01. Feb 2018 8:57

Hallo Klaus,

auch nur das, was in der Hilfe steht.

Ich habe übrigens diesen Thread zum Anlass genommen, endlich meine Fehlerbehandlung von blat auf SMTPClient() umzuschreiben. Das war echt simpel. Inkl. SSL, aber auch ohne Anhänge oder andere Details.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 190
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Klaus Schuster » Do, 01. Feb 2018 9:02

Hi Jan,

Danke. In ..\Xbase++\source\samples\asinet\mail\sendmail.prg kann man einiges erkennen. Die Anwendung der Klasse ist tatsächlich einfach.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11551
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von AUGE_OHR » Do, 01. Feb 2018 13:32

warum etwas "externes" wenn es Windows seit XP "selbst" kann : CDO
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7358
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Tom » Do, 01. Feb 2018 13:48

Stimmt, Jimmy.

https://dbwiki.net/wiki/VBA_Tipp:_E-Mai ... nden_(CDO)

Allerdings - warum sich verbiegen, wenn es ab der 2.0 enthalten ist und funktioniert? Allerdings auch hier - wie bei See4Xb - nur, wenn man direkt mit dem Mailserver schwatzt. MAPI ist ein anderer Schuh.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13159
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Jan » Do, 01. Feb 2018 14:15

Tom,

für Martin wäre das aber eventuell schon eine Aternative, da er ja nicht die Professional hat. Und nur die hat die ASINet.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14597
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Martin Altmann » Fr, 02. Feb 2018 8:32

Moin,
bevor ich alles auf CDO umprogrammiere, bleibe ich bei See4XB. Da weiß ich, dass es funktioniert und ich mir auch beim nächsten Windowsupdate keine Gedanken drum machen muss (Thema MAPI und der "sterbende Schwan").
Am ehesten würde ich es durch Xbase++ erledigen lassen - aber den doppelten Preis nur dafür ist es mir dann doch nicht wert! Da zahle ich lieber die 55 US$ für das Update von See4XB.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2543
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von UliTs » So, 11. Feb 2018 3:52

Vielleicht kann man dieKlasse -ähnlich wie beider ADSDBE- einzeln zur Foundation dazuerwerben.
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14597
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: smtp: See4Xb <-> Xbase++ 2.0

Beitrag von Martin Altmann » So, 11. Feb 2018 5:56

Moin Uli,
vielleicht - aber dann sicherlich für mehr, als mich das Update auf die aktuelle See4XB gekostet hat (55 US$).
Aber das Thema ist jetzt im Prinzip durch, da alle Updates erworben sind.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten