Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Anmeldungen zum Forentreffen 2018 sind auf der Anmeldeseite möglich
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Bildschirmausgabe von Zeilen

Eigentlich ist mir die Frage peinlich, aber es kann sonst niemand helfen ... :)

Moderator: Moderatoren

Antworten
GrillenHirni
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 80
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Bildschirmausgabe von Zeilen

Beitrag von GrillenHirni » Fr, 22. Sep 2017 15:42

Ich möchte gerne im GUI-Modus am Bildschirm das
Array aZeile zweilenweise ausgeben und in der Ansicht
navigieren.

Ist hier jemand, wo mir eine entsprechende Anwendung
verkaufen oder mich gegen Entgelt bei der entsprechenden
Entwicklung unterstützen könnte?

Herzlichen Dank für Zuschriften
Grilli

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1992
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Bildschirmausgabe von Zeilen

Beitrag von Koverhage » Sa, 23. Sep 2017 10:35

siehe Sample EBROWSE.PRG von Alaska
im Ordner Source\samples\basics\guibrow
Gruß
Klaus

GrillenHirni
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 80
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: Bildschirmausgabe von Zeilen

Beitrag von GrillenHirni » Sa, 23. Sep 2017 10:51

Guten Morgen Koverhage

Ja das guck ich mir gerne mal an - gute Idee
und danke für den Tipp!

Ich kenn es schon ein bisschen - habe es vor
kurzem in einen tastaturgesteuerten Editor
direkt auf einer Datei mit Einfügen und
Löschen von DatenSätzen ausgebaut (was
ich allerdings nur selten in einem selbst
gebastelten CASE-Tool brauche)...

Wenn ich schon mal anfange zu überlegen:

Ich hätte für das Array aZeile einfach nur
eine einzige Spalte und der DataLink müsste
wahrscheinlich für die Verbindung mit einem
Array schon ganz anderst sein....?

Schönes WochenEnde!
Grilli

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10724
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Bildschirmausgabe von Zeilen

Beitrag von AUGE_OHR » Sa, 23. Sep 2017 23:03

hi,

manchmal sind deine Fragen "komisch" ... unter Windows gibt es keine "Zeilen" sondern "Pixel" ;-)

ein Array hat man unter Cl*pper mit ACHOISE() dagestellt, unter Windows GUI wäre das eine (aufgeklappte) Listbox.

---

wenn du mehrere Spalten hast käme ein Quick- / Browse in Frage.

bei XbpQuickBrowse() kannst du ein Array per DacPagedDataStore() als o:Datalink verwenden und brauchst keinen extra "Skipper".
c:\ALASKA\XPPW32\SOURCE\samples\basics\QBrowse\QBROWSE1.prg

bei XbpBrowse benötigt man zum navigieren den o:Skipblock Callback Slot
c:\ALASKA\XPPW32\SOURCE\samples\basics\GuiBrow\EBROWSE.prg

Code: Alles auswählen

   oBrowse:SkipBlock     := {|nSkip,oBrowse| ::Skip(nSkip,oBrowse) }

METHOD EditForm:Skip( nSkip )
   LOCAL nCanSkip
   IF ::nRecno + nSkip < 1               // "BoF"
      nCanSkip := 1 - ::nRecno
      TONE ( 1000 )
   ELSEIF ::nRecno + nSkip > ::nLastRec  // "EoF"
      nCanSkip := ::nLastRec - ::nRecno
      TONE ( 500 )
   ELSE
      nCanSkip := nSkip
   ENDIF
   ::nRecno += nCanSkip
RETURN nCanSkip
nun ist das ganze ähnlich dem DBF-Skipper. für Array das geht nun noch kürzer

Code: Alles auswählen

   oBrowse:SkipBlock     := {|nSkip| -::nRecno + (::nRecno := MAX(1, MIN(LEN(aData), ::nRecno + nSkip))) }
d.h. die gesamte Method Skip mit "Bof" = MIN() und "Eof" = MAX() kann man in ein Codeblock schreiben.
gruss by OHR
Jimmy

GrillenHirni
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 80
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: Bildschirmausgabe von Zeilen

Beitrag von GrillenHirni » So, 24. Sep 2017 11:54

Hallo Jimmy

Anscheinend hatte ich die Frage missverständlich
formuliert?

Ich habe halt die Situation, dass ich Daten, welche
zeilenweise aufbereitet sind, am Bildschirm ausgeben
möchte...

Über den Umstand, dass in Windows in Pixel gerechnet
wird, sind wir uns einig.

Mir war nicht ganz klar, welcher Ansatz schliesslich
der Beste sein würde - eigentlich suche ich ja auch
jemand, der mir eine solche Anwendung verkaufen
würde oder mich bei der Entwicklung - auch von
anderen Controls - unterstützen würde...

Durch Deinen Tipp habe ich in der Hilfe von Xbase
ein Beispiel zum Objekt XbpQuickBrowse() gefunden,
von dem ich so aus dem Handgelenk denke, dass ich
es fast eins zu eins übernehmen kann...

Herzlichen Dank und einen schönen Sonntag!
Grilli

Antworten