XbpMLE() Hintergrundfarbe

Eigentlich ist mir die Frage peinlich, aber es kann sonst niemand helfen ... :)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mini990
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 502
Registriert: Sa, 28. Jan 2006 9:44
Wohnort: Berg-Richtheim bei Neumarkt i.d.Opf.

XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von mini990 » Mi, 27. Jun 2018 12:43

Hallo,
ich finde da keine Lösung:

Code: Alles auswählen

oM_24 := XbpMLE():new( oFormular, , {120,0820}, {0900,100}) // Unfallbetrieb F1_HERGANG
oM_24:dataLink := {|X| IIf( x == NIL, RTrim(F1050->F1_Hergang), F1050->F1_Hergang := x )}
oM_24:editable := .F.
oM_24:setFontCompoundName( "13.Times New Roman" ) 
oM_24:HorizScroll:= .F.
oM_24:IgnoreTab:= .T.
oM_24:border := .F.
oM_24:setColorFG( GRA_CLR_BLACK )
oM_24:setColorBG( XBPSYSCLR_TRANSPARENT  )
oM_24:create()
oM_24:SetData()
Der Hintergrund ist immer hellgrau, egal was ich mit SetColorBG() einstelle

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13137
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von Jan » Mi, 27. Jun 2018 13:19

Stefan,

hast Du mal versucht, die drei :set... -Aufrufe hinter das :create() zu verschieben?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7331
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von Tom » Mi, 27. Jun 2018 13:20

Hallo, Stefan.

Das funktioniert an dieser Stelle über die Präsentationsparameter. Schau Dir mal den Code an, den der Formdesigner erzeugt, wenn Du ein MLE verwendest und dort die Farben änderst:

Code: Alles auswählen

oXbp := XbpMLE():new( drawingArea, , {60,60}, {396,252}, { { XBP_PP_BGCLR, GRA_CLR_RED }, { XBP_PP_FGCLR, GRA_CLR_BLUE } } )
Das ist ein MLE mit blauer Vordergrund- und roter Hintergrundfarbe während der Eingabe.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1549
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von Werner_Bayern » Mi, 27. Jun 2018 13:52

Das Windows Control “Edit ”, welches von XbpMle benutzt wird, unterstützt keine alternative Hintergrundfarben. Wie Tom schrieb, im Eingabemodus schon.
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11507
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 27. Jun 2018 14:43

wieso soll es nur bei der Eingabe gehen ?

wie Jan schon sagte nach dem o:Create()
MLE_YELLOW.jpg
MLE_YELLOW.jpg (58.04 KiB) 761 mal betrachtet
MLE_YELLOW.ZIP
(936 Bytes) 13-mal heruntergeladen
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
mini990
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 502
Registriert: Sa, 28. Jan 2006 9:44
Wohnort: Berg-Richtheim bei Neumarkt i.d.Opf.

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von mini990 » Mi, 27. Jun 2018 15:37

ähm Jimmy,
Dein Beispiel ist im Eingabemodeus wenn ich es rechts sehe....

Wenn das im Anzeigemodus nicht geht dann mit XbpListbox() und das Memo zeilenweise einlesen oder?

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1549
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von Werner_Bayern » Mi, 27. Jun 2018 15:59

Servus Jimmy,

hast Recht, das scheint sich geändert zu haben. Mit der aktuellen Version 2.0 951 geht das. Die Aussage von mir war 2016 eine Antwort vom Alaska-Support wg. Hintergrundfarbe in XbpMLE() - da ging das offensichtlich nicht. :banghead:

Das geht jetzt:

Code: Alles auswählen

oXbp := XbpMLE():new( drawingArea, , {nLinks2, UNTEN}, {aColWidth[2], nY - UNTEN}, {{XBP_PP_FGCLR, GRA_CLR_RED},;
{XBP_PP_BGCLR, GRA_CLR_BLUE}, {XBP_PP_DISABLED_FGCLR, GRA_CLR_RED}, {XBP_PP_DISABLED_BGCLR, GRA_CLR_GREEN}})
oXbp:tabStop := .f.
oXbp:editable := .f.
oXbp:create():setData()
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14590
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von brandelh » Fr, 29. Jun 2018 7:44

Auf jeden Fall ist der Hinweis wichtig, den JAN gegeben hat !

Methoden (bis auf wenige Ausnahmen) werden erst nach dem create aufgerufen !

vorher nutzt man die Instanzvariablen oder Parameter ...
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7331
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von Tom » Fr, 29. Jun 2018 8:38

vorher nutzt man die Instanzvariablen oder Parameter ...
Wie ich schon vor drölfhundertmillionen Nachrichten schrieb: An dieser Stelle geht das so nicht. Man verwendet die Präsentationsparameter, also den fünften Parameter des Create(). Wie im Beispiel gezeigt, Code direkt aus dem Formdesigner. SetColorBG/FG nach dem Create hat den Nachteil, dass man das MLE schon in anderer Farbgestaltung erzeugt hat, sinnloserweise.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14590
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: XbpMLE() Hintergrundfarbe

Beitrag von brandelh » Fr, 29. Jun 2018 8:53

und ich stimme dir da voll zu, auch wenn ich dich bei der Aufzählung vergessen hatte ;-)

Die Methoden (SetColor... SetTitle ... etc. nimmt man nur, wenn man einzelne Werte im Programm nachträglich ändern muss.
z.B. hinterlege ich Eingabefehler bei der Plausiprüfung rot ...
Gruß
Hubert

Antworten