AppSys() debuggen

Eigentlich ist mir die Frage peinlich, aber es kann sonst niemand helfen ... :)

Moderator: Moderatoren

Antworten
GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 106
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

AppSys() debuggen

Beitrag von GrillenHirni » Do, 17. Okt 2019 18:42

Liebe Xbase-Gemeinde

Im Moment pfusche ich gerade in meiner AppSys() herum - die macht
einfach nicht was sie sollte...

Es gibt doch irgend eine Möglichkeit die zu debuggen...?

Manfred hat in einem früheren Artikel geschrieben, der Schalter sei
/i.

viewtopic.php?f=32&t=1000&p=9822&hilit= ... iler#p9822

Das war anno 2007 und ergibt bei mir eine Fehlermeldung.


Wenn sie nicht bald tut, was ich will, dann gebe ich sie ins Heim...

Herzliche Grüsse...
Grilli

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12123
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 18. Okt 2019 3:39

GrillenHirni hat geschrieben:
Do, 17. Okt 2019 18:42
Im Moment pfusche ich gerade in meiner AppSys() herum - die macht
einfach nicht was sie sollte...

Es gibt doch irgend eine Möglichkeit die zu debuggen...?
hm ... ich kann es leider nicht nachvollziehen.
AppSys.jpg
AppSys.jpg (84.36 KiB) 1096 mal betrachtet
du hast doch sicherlich mit /B compiliert und mit /DE gelinkt ...

wie du siehst nutze ich die GUI Version und starte VX mit

Code: Alles auswählen

VX20.EXE MyApp.EXE Para1 ...
mit WB kann man es auch so starten
gruss by OHR
Jimmy

georg
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 2451
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von georg » Fr, 18. Okt 2019 7:09

Hallo, Grilli -


der Debugger geht wohl davon aus, dass die Start-Up-Routinen (DbeSys, AppSys, etc.) ausreichend getestet sind und überspringt diese.

Beim XppDbg gibt es einen Schalter "Debug Program Startup". Bei der Workbench müsste es etwas Vergleichbares geben.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg S. Lorrig
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Redakteur der Wiki des Deutschprachigen Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14848
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von brandelh » Fr, 18. Okt 2019 7:59

in den AppSys Funktionen gibt es eine Fehlermeldung ... alert() glaube ich, also grundsätzlich geht es.
Die vordefinierten Funktionen sind aber auf jeden Fall in den Runtime DLL und die werden nicht mitdebugged, weil die ohne debugger compiliert wurden.
Wenn man eine eigene Funktion im eigenen Quellcode unterbringt, wird die auch mit debbugger Schalter compiliert, aber woher soll der Debugger wissen was er anzeigen soll ?
Ich denke man muss noch ein ALTD() einbauen, wenn man hier was sehen will.

Allerdings ist debuggen gerade bei mehreren Fenstern nicht immer hilfreich, da der Focus verloren geht und man schnell eine Endlosschleife produziert.
Dafür habe ich eine Funktion mit extra Ausgabefenster geschrieben, damit kann man ohne Tastatur / Maus die Aktuelle Position verfolgen:

DebugPrint()

:arrow: viewtopic.php?f=16&t=3121&p=91418&hilit ... int#p91418
Gruß
Hubert

GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 106
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von GrillenHirni » Fr, 18. Okt 2019 11:38

Guten Tag Ihr Lieben

Jimmy - ich hab keine Ahnung, wie Du das machst - ich hab eine Project.xpj - da muss man den Schalter /b nicht extra installieren - die Datei Project.xpj wird mir von einem selbstgeschriebenen Programm erstellt und der Debugger ist selbstverständlich aktiviert - BreakPoints funktionieren aber erst nach der PROCEDURE AppSys()?

georg - genau diesen Schalter suche ich - der wurde irgendwo gut versteckt.

Hubert - ALTD() hat auch nicht funktioniert - das Problem mit der Endlosschleife hatte ich übrigens auch schon - wahrscheinlich hatte ich schon alle Probleme, die man mit Xbase haben kann, und trotzdem kommen immer wieder neue...



Dann muss ich mich bei Euch entschuldigen - eigentlich tut die AppSys() schon, was sie sollte - das Problem lag wo anderst.

Die AppSys() wird bei mir auch von einem selbstgeschriebenen Programm codiert - es gibt einen Schalter lAppWindow, dessen Wert aus einer ParameterDatei kommt.

Wenn der Wert lAppWindow=.T., dann wird von der AppSys() ein AnwendungsFenster erstellt - wenn der Wert lAppWindow=.F., dann sind alle ersten ChildControls der Anwendung direkt auf dem DeskTop.

Und ich hab dann vergessen, das im Fall lAppWindow=.T. erstellte AnwendungsFenster in der FUNCTION Main() auch anzuzeigen.

Ächz...

Trotzdem würde ich gerne wissen, wie man die AppSys() im Fall der Fälle debuggen kann. Ich suche weiter in der WorkBench nach diesem verstecken Schalter...

Herzliche Grüsse, ein schönes WochenEnde und danke für Eure Hilfe!
Grilli

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13550
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von Jan » Fr, 18. Okt 2019 11:50

Moin,

in der Workbench zu finden unter: Werkzeuge->Debugger-Optionen->Haken an "Programmstart m. INIT-Prozeduren"

INIT Procedures sind: ErrorSys, AppSys, DbeSys (in dieser Reihenfolge).

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Frank Grossheinrich
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: Fr, 31. Mär 2017 15:06
Wohnort: Krichheim an der Weinstraße
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von Frank Grossheinrich » Fr, 18. Okt 2019 13:45


Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18935
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von Manfred » Fr, 18. Okt 2019 14:26

verdammt, total vergessen, das Du ja mal ein Video dazu gedreht hattest. Danke für die Erinnerung Frank.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13550
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von Jan » Fr, 18. Okt 2019 14:30

Aber die in dem Video am Ende angekündigte Fortsetzung zur AppSys ist dann glaube ich nie gekommen, oder?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Frank Grossheinrich
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: Fr, 31. Mär 2017 15:06
Wohnort: Krichheim an der Weinstraße
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von Frank Grossheinrich » Fr, 18. Okt 2019 14:35

Du nicht, aber alle anderen :)
Nein, da bin ich gerade dran. Mal sehen, wann ich die im Kasten habe.
Vorher kommen noch andere Videos.
Meine Liste hier rechts neben mir ist voll mit Themen. Aber die Zeit :(

Und zurück ins Studio ...

Grüße, Frank

GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 106
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von GrillenHirni » Sa, 19. Okt 2019 0:44

Jan - Du bist ja in der WorkBench topfit - das war genau die Information, die mir gefehlt hat. Warum selber lang suchen gehen - ich hab ja den Jan, der sich da bis in den letzten Winkel auskennt... Ich hab gehört, in Hamburg darf man die Leute auch noch mittags mit "Moin" begrüssen, oder kamst Du grad von der FrühSchicht...?

Mit dem DebugPrint() von Hubert bin ich noch am rum würgen und hab schon einiges gelernt - ich mach dieses WochenEnde weiter...!

Dem Frank sein Video hat dann das Rätsel entgültig gelöst... Ich bin gespannt auf das nächste - in einem Xbase-Programm TextModus in den VollbbildModus schalten - das glaube ich erst, wenn ich es sehe... Da ist noch ein anderes Problem: nach dem Brexit wird Dir der Kaffee aus dieser England-Tasse auf keinen Fall mehr schmecken...! Falls das nächste Video tatsächlich in absehbarer Zeit kommt (wovon ich ausgehe) und Du mir in der persönlichen MailBox hier eine PostAnschrift hinterlässt, schick ich Dir eine geile Iron-Maiden-Tasse, damit Dein Tag auch nach dem Austritt von England wieder mit einer englischen Erleuchtung anfängt...

Herzliche Grüsse an Euch - ich bin grad gut drauf, weil ich soviel lernen konnte... Also ich denk grad, die Basics kann man als NewBie aber möglicherweise auch als Profi nie gut genug drauf haben...
Grilli

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13550
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: AppSys() debuggen

Beitrag von Jan » Sa, 19. Okt 2019 5:47

OT: In Hamburg sagt man von Mitternacht bis Mitternacht Moin. Nicht zu verwechseln mit dem Moin Moin aus anderen norddeutschen Gebieten - das wirklich nur Morgens gilt.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten