Da kommt nix zurück...

Eigentlich ist mir die Frage peinlich, aber es kann sonst niemand helfen ... :)

Moderator: Moderatoren

Antworten
GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 108
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Da kommt nix zurück...

Beitrag von GrillenHirni » Di, 12. Nov 2019 10:37

Guten Tag Ihr Lieben...

Vor anderthalb Wochen hab ich versehentlich auf meinem LapTop eine Wiederherstellung ausgelöst.

Seither bin ich am kämpfen, um den wieder in Betrieb zu nehmen.

Irgend etwas scheint mit den SchriftArten nicht mehr zu stimmen...

Wie kann es sein, dass nach

oDlg:drawingArea:setFontCompoundName("12.Helv")

oDlg:drawingArea:setFont()

den Wert NIL zurück gibt...?

Dieser Umstand legt mir die ganze Programmierung lahm, da ich keine Dialoge mehr öffnen kann...
Auch -beispielsweise in ListBoxen - ist die Schrift völlig verändert im Sinne von unbrauchbar.

Auf dem DeskTop werden seither auch einige Dinge komisch angezeigt - beispielsweise ist
bei der ZeitAnzeige zwischen der Anzeige der Stunden und der Minuten anstelle des
DoppelPunktes ein kleines VierEck...?

Kann da jemand helfen...? Falls jemand hier ist, der mit TeamViewer Unterstützung bieten
könnte, würde ich diese Leistung selbstverständlich in jedem Fall und gerne bezahlen.

Herzliche Grüsse
Grilli

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18981
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von Manfred » Di, 12. Nov 2019 11:07

einfacher Tipp?
PC neu installieren. Die Arbeit kostet weniger als wenn Du versuchst was zu reparieren, was Du evtl. nicht finden kannst.
Ich habe übrigens noch keine Wiederherstellung von Windows erlebt, die jemals auf Dauer zufriedenstellend geklappt hat. Wenn, dann Images erstellen und die zurückholen. Das hat immer funktioniert.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 108
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von GrillenHirni » Di, 12. Nov 2019 14:16

Hallo Manfred

Danke für Deine Reaktion!

PC neu installieren ist genau das, was ich befürchtet hab. Ich hab ein bisschen Angst davor - es sind eine Million Programme und hast Du schon mal ein Xbase++ Version 1.9355 ab der DVD auf einem Apparat mit Windows 10 installiert...? Viel Handarbeit, das nackte Chaos und zum Nachtisch gibt es DLL-Müesli...

Dein Hinweis betreffend die Wiederherstellung von Windows 10 bestätigt mir meine Erfahrung, die ich jetzt gemacht hab - abgesehen davon, dass es mir sämtliche Anwendungen von der Platte geputzt hat, wurde mir auch die Windows 10-Installation "verbogen"...

Für Images und WiederherstellungsPunkte ist es zu spät: typischer Fall von selber schuld...

Schönen Tag noch und danke!
Grilli

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 53
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von matyschik » Di, 12. Nov 2019 16:36

Man darf nicht die Wiederherstellung aus den "Einstellungen > Wiederherstellung" benutzen. Dabei wird der PC zurückgesetzt. Dies wird aber
auch dem Anwender zur Vorsicht bekannt gegeben. Die meisten ignorieren diese Information.

Wenn auf einen anderen Wiederherstellungspunkt zurück gesetzt werden soll dann muß man in der "Systemsteuerung" das Icon "Wiederhestellung" auswählen. Hierbei kann dann ein bestimmtes Datum ausgewählt werden.
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12168
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von AUGE_OHR » Di, 12. Nov 2019 20:17

hi,

schon mal über ein "In-Place" Update nachgedacht :?:

man holt sich mit dem Media Creation Tool die latest Version 18363 und lädt es auf einen USB-Stick.
https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=691209
dann startet man aus dem "laufenden" Windows das Upgrade.
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... reparieren

bei einen so grossen Updaten wird das komplette Windows "ausgetauscht" und solche Sachen wie verkehrte Fonts sollte durch "Standard" ersetzt werden.

---

klar vorher zur Sicherheit alles "sichern" was man braucht :!:

---

Nachtrag : nun ist gerade das 1909 "Funktions Update" gekommen aber das ist "nur" ein "Patch".

@Grilli : "den" Patch NICHT installieren sondern die kpl. ISO mit MCT holen und (offline) aus dem laufenden Windows das Setup starten.
gruss by OHR
Jimmy

GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 108
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von GrillenHirni » Do, 14. Nov 2019 11:11

matyschik - An diese Warnung in den Einstellungen -> Wiederherstellung kann ich mich nicht
erinnern, aber es ist sowieso bescheuert, dass ich das ausgelöst hatte und leider gehöre ich
anscheinend zu den meisten,welche diese Warnung ignorieren...

Danke für den Tipp, Herr Ohr - inzwischen wurde das Elend behoben und zwar genau wie
Du es vorschlägst - ich hatte allerdings Hilfe von einem Mentor.

Ein bisschen plage ich ich noch mit Nachwehen herum - beispielsweise würde ich gerne
in den lokalen Sicherheitsrichtlinien die Parameter für die Kennwortlichtlinien bearbeiten -
konkret möchte ich das minimale Kennwortalter vom Wert 1 auf den Wert 0 herunter
setzen, aber die Option ist ausgegraut. Hat jemand eine Ahnung warum...?

Ich bin immer wieder erstaunt, wieiele hilfsbereite Menschen es hier gibt und danke
für die Tipps...!
Grilli

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 12168
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von AUGE_OHR » Sa, 16. Nov 2019 8:48

GrillenHirni hat geschrieben:
Do, 14. Nov 2019 11:11
Ein bisschen plage ich ich noch mit Nachwehen herum - beispielsweise würde ich gerne
in den lokalen Sicherheitsrichtlinien die Parameter für die Kennwortlichtlinien bearbeiten -
konkret möchte ich das minimale Kennwortalter vom Wert 1 auf den Wert 0 herunter
setzen, aber die Option ist ausgegraut. Hat jemand eine Ahnung warum...?
starte mal secpol.msc (ab PRO Version)
secpol.jpg
secpol.jpg (67.87 KiB) 772 mal betrachtet
gruss by OHR
Jimmy

GrillenHirni
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 108
Registriert: Do, 18. Jul 2013 11:56
Kontaktdaten:

Re: Da kommt nix zurück...

Beitrag von GrillenHirni » Do, 28. Nov 2019 9:02

Hallo Jimmy -

ich danke Dir für den Tipp!

Mit herzlichen Grüssen
Grilli

Antworten