Fehlercodes

Alle Fragen um die Programmierung, die sich sonst nicht kategorisieren lassen. Von Makro bis Codeblock, von IF bis ENDIF

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13083
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Fehlercodes

Beitrag von Jan » Mi, 27. Jan 2016 10:49

Hallo,

hat irgendwer von Euch eine Liste der Fehlernummern von DacSession()?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14549
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von brandelh » Mi, 27. Jan 2016 11:02

schau mal in die DAC.CH
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13083
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von Jan » Mi, 27. Jan 2016 11:08

Hallo Hubert,

meine Nummer steht da leider nicht drin. Die Errorcodes in der Datei sind ja eher wenige und fangen erst bei 8500 an, ich hab aber die 5381.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Fehlercodes

Beitrag von Manfred » Mi, 16. Mai 2018 10:11

und, hat sich schon was getan? ich habe den auch gerade bekommen.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14549
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von brandelh » Mi, 16. Mai 2018 10:19

2 Jahre alt ;-)

Wenn die Fehlernummern größer sind als erwartet, muss man prüfen, ob evtl. ein BASIS Wert addiert wird.
z.B.

#define USERERR 50000
#define NO_FILE (USERERR) + 5

würde im Programm 50005 ausgeben, den man mit Suche in PRG nicht finden würde ...
in den CH steht dabei meist eine Info im Header wie ERR von XYZ ... dann dort suchen.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11426
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Fehlercodes

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 16. Mai 2018 18:26

gibt es überhaupt offizielle Fehler Code listen :?:
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Fehlercodes

Beitrag von Manfred » Mi, 16. Mai 2018 18:58

ja, aber da steht der nicht drin, so wie es aussieht.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13083
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von Jan » Mi, 16. Mai 2018 19:31

Manfred,

ich habe keine Ahnung mehr, wie das damals ausgegangen ist. Sorry.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14549
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von brandelh » Mi, 16. Mai 2018 19:59

brandelh hat geschrieben:
Mi, 27. Jan 2016 11:02
schau mal in die DAC.CH
ist doch gar nicht schwer ... ob es deinen Fehler trifft, weiß ich nicht:

Code: Alles auswählen

/*
 * DAC Framework globale Define-Einteilung
 */
#define DAC_SYS                0x00000000
#define DAC_USER               0x0000FFFF
DAC_SYS ist also 0, somit sind die Fehler 1:1 identisch mit dem Runtime Error.
bei DAC_USER sieht das anders aus, hier muss man vom jeweiligen Fehlerwert DAC_USER abziehen um im Quellcode fündig zu werden.
Allerdings finde ich in der DAC.CH nix, somit scheint das für eigene Fehler gedacht zu sein.

Wenn es eine DAC.CH gibt, gibt es häufig auch eine DAC.H in der Windows API, da kann man auch suchen.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11426
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: Fehlercodes

Beitrag von AUGE_OHR » Mi, 16. Mai 2018 21:07

Manfred hat geschrieben:
Mi, 16. Mai 2018 18:58
ja, aber da steht der nicht drin, so wie es aussieht.
ich habe PDR 6356 gefunden wo Error Code drin stehen aber das ist auch alles.

der 5381, im Zusammenhang mit ADS, bedeutet lediglich das kein Connection aufgebaut werden konnte ... vermutlich falsche String s.h. PDR 6959
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Fehlercodes

Beitrag von Manfred » Do, 17. Mai 2018 5:57

ich nutze aber keinen ADS
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Fehlercodes

Beitrag von Manfred » Do, 17. Mai 2018 13:22

Und der Fehler tritt zumindest nicht auf, wenn die Anwendung lokal läuft. Passiert jedesmal bei einem DbUnlock() wenn ich das noch recht in Erinnerung habe. Ich lasse jetzt mal den Rechner wechseln um zu sehen, ob der Fehler dann immer noch auftritt.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7290
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von Tom » Do, 17. Mai 2018 13:36

ich nutze aber keinen ADS
Und mit welchem Server redet die DacSession dann?

:GetLastError liefert ja den Fehlercode der Datenquelle.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Fehlercodes

Beitrag von Manfred » Do, 17. Mai 2018 13:43

au verdammt, ich glaube ich bin hier falsch gelandet. Oder zumindest nicht ganz richtig. Ich habe nur fehler 5381 gelesen, aber nicht DacSession realisiert. Der Thread wurde ja auch ausserhalb ADS aufgemacht.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13083
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von Jan » Mi, 23. Mai 2018 9:25

Nachdem ich mal was neues ausprobieren wollte, hatte ich jetzt auch wieder den 5381. Meine Vorgehensweise war: Der ADS liegt bei meinem Kunden auf einem Windows 2016 Datacenter-Server. Zum Arbeiten von meinem Büro aus mit Windows 10 1803 wollte ich da per Tunnel drauf gehen. Also Code bei mir, Daten beim Kunden.

Mit dem 5381 bin ich natürlich nicht weiter gekommen, es weiß ja niemand was das wirklich heißen soll. Joachim hat mir da ein paar Tipps gegeben, die schon in die richtige Richtung gegangen sind und auch gleich noch ein paar zusätzliche Infos gegeben haben. Alaska hat bei einer späteren Anfrage von mir zu dem Thema auf den PDR 6959 hingewiesen der ja aussagt, das der 5381 eigentlich ein 6420 ist, nur aus irgend einem Grund falsch zurückgegeben wird. Außerdem hat der Support direkt nach ein paar Stunden eine weitere Mail nachgeschoben mit dem Hinweis, das die das Problem mit den 1803-Clients lösen konnten.

Joachim und Alaska haben einstimmig darauf hingewiesen, es mal mit der Portangabe direkt im Connection-String zu versuchen. Also in diesem Fall "DBE=ADSDBE; SERVER=\\192.168.2.206:6262\...". Und damit klappt das dann. Kleine Änderung, große Wirkung.

Alaska wollte zusätzlich noch die Firewall auf den Clients ausgeschaltet wissen. Da konnte ich mich aber dann irgendwie nicht so ganz für begeistern ...

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2424
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fehlercodes

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Mi, 23. Mai 2018 14:42

Das mit der Portangabe hatte ich gestern bei einem auf 1803 upgedateten PC ebenfalls, ohne gab es keine Verbindung (6420) mit Portangabe war es wieder ok.
Viele Grüße
Wolfgang

Antworten