Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Bild anzeigen

Alle Fragen um die Programmierung, die sich sonst nicht kategorisieren lassen. Von Makro bis Codeblock, von IF bis ENDIF

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12225
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Bild anzeigen

Beitrag von Jan » Do, 27. Okt 2016 8:14

Moin,

eine strategische Frage: Ich speichere Bilder in einer dbf (FOXCDX mit binärem Memofeld). Und ich habe auch eine Funktion, mit der ich Dateien per DLLCall mit dem auf dem jeweiligen Rechner zugewiesenen Standardprogramm öffnen kann.

Problem mit dieser Konstellation: Dazu muß die Datei auf dem Rechner gespeichert sein, damit die als Parameter zum Öffnen übergeben werden kann.

Hat jemand eine pfiffige Idee, wie ich das lösen könnte? Klar, ich könnte jetzt jedes Mal die Daten aus der db im temp-Verzeichnis des Rechners als Datei speichern, aufrufen, und wieder löschen. Aber gibt es da nicht was interessanteres?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13753
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Bild anzeigen

Beitrag von brandelh » Do, 27. Okt 2016 8:18

Grundsätzlich könnte man die Daten als Bild in die Zwischenablage legen.
Wenn dann ein Programm den ActiveX Start beherscht und das Bild von dort lädt ... aber allgemeingültig ist das sicher nicht.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12225
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Bild anzeigen

Beitrag von Jan » Do, 27. Okt 2016 8:21

Hallo Hubert,

das ist ja gerade das Problem. Ich habe natürlich keine Ahnung, welche Dateien der Benutzer mit welchem Programm verknüpft hat - bei mir ist das bei Bildern z. B. IrfanView,
andere benutzen vielleicht die Windows-Bildanzeige oder Paint oder was auch immer. ActiveX fällt von daher schon mal flach.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13753
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Bild anzeigen

Beitrag von brandelh » Do, 27. Okt 2016 8:33

Das verknüpfte Programm zu einer Endung kann man noch herausbekommen, dass dieses fernsteuerbar ist wäre reiner Zufall und du müsstest für jede Version etwas vorsehen.

Was ich damit sagen wollte, ich denke nicht dass du um die lokale Kopie herumkommst. Aber eventuell hat ja jemand eine bessere Idee.
Gruß
Hubert

Antworten