Fehlermeldung im WAA

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12970
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Fehlermeldung im WAA

Beitrag von Jan » Do, 27. Jul 2017 11:12

Hallo,

ich habe folgenden Code:

Code: Alles auswählen

FUNCTION handleWeiter(oHtml, oContext)
...
oThread := Thread():new()
oThread:setInterval(100)
oThread:start("typ", oHtml, cMessweise, oThread)     <-- Zeile 134
...
FUNCTION typ(oHtml, cMessweise, oThread)
Und das gibt diese Fehlermeldung:
WAA-Fehler.jpg
WAA-Fehler.jpg (8.46 KiB) 800 mal betrachtet
Versteh ich nicht. :start() gibt es natürlich definitiv. Aber auch die FUNCTION typ, die dort aufgerufen wird, gibt es selbstverständlich.

Das ist 1.9.331!

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7237
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung im WAA

Beitrag von Tom » Do, 27. Jul 2017 11:51

Mmh. Die Funktion ist aber im Originalcode nicht zufällig STATIC, oder?

Hast Du's mal mit einem Codeblock versucht?

Code: Alles auswählen

oThread:start({||typ(oHtml, cMessweise, oThread)})
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12970
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung im WAA

Beitrag von Jan » Do, 27. Jul 2017 12:45

Tom,

nein, kein STATIC FUNCTION.

Und Codeblock geht garnicht. Da bekomme ich einen 500er-Fehler vom Server.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14477
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung im WAA

Beitrag von brandelh » Do, 27. Jul 2017 13:23

Irgendwas war mit Funktionen in DLL die nicht benutzt wurden, sondern nur in Macros stehen ... ich weiß aber nicht mehr die genauen Umstände. Nur dass der LINKER keine Verweise gesetzt hat.
In diesen Fällen musste man die Funktion in einer Zeile einbauen, die nicht stört:

Code: Alles auswählen

if .f.
   // Liste aller Funktionen 
   x := alltrim("abc")
endif
Gruß
Hubert

Antworten