Das nächste Entwicklertreffen findet Anfang Mai in Münster statt - weitere Infos bzw. zur Anmeldung!

xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18204
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Manfred » Di, 04. Sep 2018 9:32

ich muß regelmäßig Protokolle verschicken per Mail. Diese sollen aber nicht als Anhang, sondern als reiner Text verschickt werden. Beim Testen merkte ich, dass bei mir die Umlaute falsch ankamen. Also probierte ich mal Char2Utf8(). Das klappte. Leider nur bei mir. Bei den anderen Empfängern kam trotzdem wirres Zeug an.
Was muß/kann man denn machen, das der Empfänger auf jeden Fall die Umlaute richtig hat, egal wie der Client eingestellt ist oder welches OS dahintersteckt? Mit anderen Worten dass man einfach nur den Text in die eigentliche Mail kopiert und der Rest nach System geht. Oder ist das Utopie?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14599
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Martin Altmann » Di, 04. Sep 2018 9:50

Moin Manfred,
Du musst im Mailheader entsprechende Einstellungen vornehmen. Bei See4XB z.B.:

Code: Alles auswählen

XseeIntegerParam(0, SEE_QUOTED_PRINTABLE, QUOTED_HTML)
XseeIntegerParam(0, SEE_HTML_CHARSET, CHARSET_8859)
Ähnliches muss es auch bei Xbase++ geben.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18204
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Manfred » Di, 04. Sep 2018 10:44

das ist es ja, ich habe keine Ahnung wo und wie..... :angry5:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13163
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Jan » Di, 04. Sep 2018 11:01

:setContentType()

Bei Dir muß das vermutlich 'text/html; charset="utf-8"' sein

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18204
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Manfred » Di, 04. Sep 2018 11:27

Das war es nicht. Umlaute bleiben, aber jetzt ist jegliche Zeilenformatierung weg. Alles wird hintereinander geschrieben.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
mini990
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 506
Registriert: Sa, 28. Jan 2006 9:44
Wohnort: Berg-Richtheim bei Neumarkt i.d.Opf.

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von mini990 » Di, 04. Sep 2018 11:32

ich wandle den Textinhalt mit ConfToAnsiCP() und verschicke dann mit BLAT oder SMTPClient()

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18204
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Manfred » Di, 04. Sep 2018 11:40

ok, das scheint zu klappen

Code: Alles auswählen

:setcontenttype('text/plain; charset="ISO-8859-15"')
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13163
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Jan » Di, 04. Sep 2018 12:03

Das ist dann ja der Zeichensatz, den Martin im See4XB angeführt hatte.

Aber wenns denn jetzt klappt ist das ja auch gut so.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7361
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Tom » Di, 04. Sep 2018 12:06

Das wäre dann ANSI. Wenn Du UTF8 schicken willst, sollte da auch "utf-8" stehen. Wie bei HTML-Dokumenten.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13163
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Jan » Di, 04. Sep 2018 12:13

Tom,

genau deswegen hatte ich den UTF-8-Enitrag gepostet. Ich hatte Manfred so verstanden, das er UTF-8 senden wollte. War aber eventuell nur ein Mißverständnis, daß die Konvertierung nur ein Versuch war, das sauber raus zu bekommen.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18204
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: xbase++ Mailversand zeichensatz im text

Beitrag von Manfred » Di, 04. Sep 2018 12:58

Nee Jungs,
war alles anders. Ich habe einfach mal im Nebel gestochert und UTF-8 probiert weil ich in letzter Zeit so viel darüber gehört habe. Und als es durch Zufall bei mir klappte, dachte ich so für mich: "Tirili, doch nicht so doof, wie vermutet" Es war also nur ein Beispiel. Es hätte auch mit anderen Parametern direkt klappen können.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Antworten