Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

LoadFromUrl()

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

Antworten
xdragon2009
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: So, 02. Mär 2014 16:36

LoadFromUrl()

Beitrag von xdragon2009 » Fr, 18. Jul 2014 8:33

Guten Morgen,

wenn ich mich auf einer Internetseite mit Benutzername und Passwort einlogge und dann z. b. einen direkten Link im selben Browserfenster oder in einem neuen Browserfenster öffne, bin ich nach wie vor eingeloggt. Wenn ich mir aber dann den Link mit der Xbase Funktion LoadFromUrl() abrufe, bekomme ich nur den Inhalt, dass ich nicht eingeloggt wäre. Gibt es hier eine Lösung oder geht es einfach nicht?

Viele Grüße

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: LoadFromUrl()

Beitrag von brandelh » Fr, 18. Jul 2014 9:28

Du kannst dich nicht mit dem Browser einloggen und dann mit LoadFromUrl() die Sitzung weiter verwenden.
Beides sind komplett getrennte Bereiche. Wenn die Seite JavaScript oder cookies verwendet, bin ich mir nicht sicher ob LoadFromUrl() sich anmelden kann,
aber grundsätzlich musst du so vorgehen:

1. Anmeldebildschirm laden: cHTML := LoadFromUrl("www.MeinanmeldeBildschirm.de")
2. in cHTML die Felder suchen, die für die Anmeldung nötig sind und im HTML code ausfüllen ...
3. aus dem ausgefüllten cHTML Anmeldeformular den POSTSTRING erzeugen (hast du die ASINET, dort gibt es eine Funktion)
4. mit LoadFromURL("www.MeinanmeldeBildschirm.de"... "POST",cPostString...) die Daten übergeben, die Rückgabe speichern !

Dann kommt es darauf an, wie die Werte gespeichert werden, ich habe nie mit cookies gearbeitet und meine Daten immer als hiden vars übergeben (natürlich nicht Kennwort und Userid,
sondern selbst erstellte Sitzungs-IDs.
Gruß
Hubert

georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1933
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 21:29

Re: LoadFromUrl()

Beitrag von georg » Fr, 18. Jul 2014 9:57

Hallo,


eine andere Möglichkeit ist wget. Du findest meine Klasse zur Verwendung von wget hier: http://www.xbaseforum.de/viewtopic.php? ... get#p87525

Meistens werden bei der Anmeldung entsprechende Cookies generiert, die quasi wie ein "Ausweis" wirken. LoadFromUrl() hat leider mit Cookies nicht viel am Hut, daher verwende ich - wie getippt - wget.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg

xdragon2009
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: So, 02. Mär 2014 16:36

Re: LoadFromUrl()

Beitrag von xdragon2009 » Fr, 18. Jul 2014 12:37

Hallo euch beiden,

die Lösung von Georg funktioniert wunderbar, wobei ich persönlich den Weg von Hubert eleganter finde, aber auch mit mehr Programmeiwand verbunden ist :-).

Vielen Dank für die beiden Lösungswege.

Antworten