WAA Anfängerproblem [Erledigt]

Vom Front-End bis SOAP.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

WAA Anfängerproblem [Erledigt]

Beitrag von Jan » Sa, 24. Jun 2017 12:44

Hallo,

ich hab mir einen Windows Server 2012 auf meinem VMWare installiert, da drauf sind der Apache 2.4 und der WAA aus 1.9.331 (ja, ich weiß, ultra alt). Alle Konfigurationen habe ich gemäß der Doku angepasst. Und das lief auch schon mal.

Aber wenn ich jetzt den WAA starte, kommt dieses log:
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
>>> [24.06.2017 12:28:51] SERVER STARTUP >>>
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
[24.06.2017 12:28:51] ERR: invalid PORT configured for server
[24.06.2017 12:28:51] ERR: server configuration failed
[24.06.2017 12:28:52] *** WAA server processing shutdown sequence...
[24.06.2017 12:28:52] ERR: requester shutdown failed
[24.06.2017 12:28:53] ERR: thread-pool shutdown failed
[24.06.2017 12:28:53] ERR: package manager shutdown failed
[24.06.2017 12:28:54] *** WAA server shutdown has errors encountered!
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
<<< [24.06.2017 12:28:55] SERVER SHUTDOWN <<<
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Was genau ist da falsch? Ich habe an der waa1ate.cfg nichts geändert. Also localhost, Port 1024, Pfad auf die WAA-Samples.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 12:46

Schau doch mal mit einem Portsniffer, wer 1024 belegt.
Alternativ kann auch die Windowsfirewall blocken!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Sa, 24. Jun 2017 13:34

Hallo Martin,

naja, erstmal will ich ja granicht rein oder raus, ist ja alles lokal. Allerdings nützt auch das Ändern auf 80 oder 8080 oder sonstwas offenes nichts.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 14:18

Das Ändern alleine nutzt ja nichts. Die Firewall muss das Starten und Lauschen auf dem Port ja erlauben!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Sa, 24. Jun 2017 17:21

Martin,

das kann es nicht sein. Selbst wenn ich die Firewall komplett abschalte kommt die gleiche Meldung.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 17:50

Und - hast du den IIS auch gestoppt??
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Sa, 24. Jun 2017 19:01

... der läuft überhaupt nicht. Scheint nicht mal installiert zu sein.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 19:23

Bei einer Standardinstallation ist er eigentlich dabei und aktiv.
Aber umso besser. Dann schau mal bitte nach, wer den Port benutzt. Siehst du auch im Taskmanager (glaube ich) in einem der Register - unter Umständen musst du die Ansicht noch erweitern.
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 19:32

In der Commandshell gib mal

Code: Alles auswählen

netstat -a -n -o
ein, damit wird dir die PID mit angezeigt. Nach der kannst du im Taskmanager suchen und schon hast du den Übeltäter.
Der Apache Server läuft doch - oder?
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Sa, 24. Jun 2017 19:58

Martin,

was genau soll mir das denn anzeigen?

Und ja klar läuft der Apache!

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 20:07

Bei den Adressen steht hinter dem : der benutzte Port. Wenn dort dann in der jeweiligen Zeile auch LISTEN steht, dann lauscht der Prozess auf dem Port.
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Sa, 24. Jun 2017 20:20

Hallo Martin,

das war mir soweit schon klar. Aber da ist kein 1024, 80, 8080, 8081, oder sonstwas, was ich mal durchgetestet hatte.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14227
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Martin Altmann » Sa, 24. Jun 2017 21:12

Sollte aber beim Apache auftauchen - der Port, über den der WAA mit dem Apache kommuniziert!

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Armin
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 373
Registriert: Mo, 26. Sep 2005 12:09
Wohnort: 75331 Engelsbrand
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Armin » Mi, 28. Jun 2017 15:29

Hallo Jan,

in StartWAA.bat muss
SET WAA_HOST=1024
stehen.
Und in waa1gate.cfg
post=1024

Ist das bei dir so?

Mit dem Apache hat deine Fehlermeldung nichts zu tun - die kommt doch beim Starten des WAA oder?
Diesen solltest Du mit der entsprechenden BAT starten.

Über diese BAT kann man den WAA auch im Debugger starten:
xppdbg waa1srv.exe

Grüße, Armin

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Mi, 28. Jun 2017 20:30

Hallo Armin,

beides ist so (OK, in der cfg steht post, nicht post, aber das ist wohl eher ein Tippfehler Deinerseits).

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12806
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: WAA Anfängerproblem

Beitrag von Jan » Mi, 28. Jun 2017 21:20

OK, jetzt schein ich das zu haben. WAA_HOST ist natürlich nicht Port 1024. Sondern die IP. Der PORT kommt in WAA_PORT. Außerdem hatte ich die Batch auf den Desktop gelegt, und von dort hat der mit dem WAA-Aufruf inkl. Pfadangabe die cfg nicht mehr gefunden. Also in der Batch durchhangeln zum korrekten Verzeichnis, und dann erst den WAA aufrufen. So klappt es dann auch.

Im Moment ruf ich da nur eine Muster-index.html auf. Da passiert also ncih nciht wirklich viel in Xbase++. Da skommt dann jetzt als nächstes.

Danke für Eure Geduld und Hilfe.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten