DCBROWSE und DataObject [ERLEDIGT]

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

DCBROWSE und DataObject [ERLEDIGT]

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Feb 2018 15:53

Hi,
wie macht man das eigentlich mit dem DCBROWSE DCBROWSECOL im Zusammenhang mit DataObjects als Array? Bisher gebe ich ja immer ELEMENT NR an, das ist ja nicht mehr Sinn und Zewck bei DataObject. Die können/werden ja jetzt direkt mit den Namen angesprochen. Aber wie hat Roger das vorgesehen? Oder geht dass gar nicht zu nutzen? Ich hatte mal kurz etwas probiert, bin aber damit auf die Schnauze gefallen. War sicherlich total falsch!
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2424
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DCBROWSE und DataObject

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Fr, 09. Feb 2018 18:37

Schau die mal das Beispiel unter Samples\Browse\objects.prg an, sollte als Grundlage passen. Hab es aber selbst noch nicht benutzt.
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSE und DataObject

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Feb 2018 18:47

hervorragend. Das Zauberwort ist OBJECTVAR und name statt ELEMENT und nummer.
Danke, das hatte ich total überlesen.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSE und DataObject [ERLEDIGT]

Beitrag von Manfred » Mo, 12. Feb 2018 14:18

leider ein weiteres Verständnisproblem.
Wie spreche ich denn das Objectvar an?
Ich habe ein logisches Feld in dem Dataobject und möchte gerne bei .T. "Ja" und bei .F. "Nein" anzeigen. Ich würge mir die ganze Zeit einen ab, aber es will nicht klappen.
Der nächste Schritt wäre dann mittels Doppelklick .T. gegen .F. zu tauschen. Ich bekomme das nicht hin. Ich weiß nicht, wie man das Object anspricht.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7290
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DCBROWSE und DataObject [ERLEDIGT]

Beitrag von Tom » Mo, 12. Feb 2018 14:24

Code: Alles auswählen

DCBROWSECOL OBJECTVAR {|o|IF(o:logischesFeld,"ja","nein")} PARENT oBROWSE HEADER "JaNein" WIDTH 6 
Statt "logischesFeld" der Name Deiner iVar/Objektinstanzvariable.
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18048
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSE und DataObject [ERLEDIGT]

Beitrag von Manfred » Mo, 12. Feb 2018 15:23

ach, darf da kein DATA vorstehen? Dann würde das den Fehler erklären.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7290
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DCBROWSE und DataObject [ERLEDIGT]

Beitrag von Tom » Mo, 12. Feb 2018 15:50

Auf OBJECTVAR folgt entweder der Name einer iVar oder ein Codeblock, der das Objekt als Parameter bekommt. DATA ist nur bei Arrays oder Tabellen nötig, wenn statt der direkten Daten auf das Ergebnis eines Codeblocks zugegriffen werden soll. Es ersetzt dort FIELD oder ELEMENT.
Herzlich,
Tom

Antworten