DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18140
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Manfred » Di, 17. Jan 2017 9:25

hm, englisch lesen ok, aber verständlich formulieren und dann noch auf technischem Gebiet? Da muß ich zugeben, da bin ich nicht so fit drin.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18140
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Manfred » Di, 17. Jan 2017 9:53

ich denke mal, ich habe jetzt eine für diesen Moment und Situation bessere Lösung gefunden. Ich mache das mit rbClick und zeige dann ein Fenster mit dem Inhalt an. Hat für mich den Vorteil, da es nur ab und an angezeigt werden soll ist es vertretbar und der Anwender hat die Möglichkeit bei größeren Texten beliebig lange zu schauen.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2434
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Di, 17. Jan 2017 13:05

Falls Interesse, ich habe in meinem Programm irgendwo auch ein Stück Code, wo der Inhalt einer Browsezeile beim Mausrüberfahren in einem Multiline angezeigt wird.
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18140
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Manfred » Di, 17. Jan 2017 13:24

machst Du das auch über Tooltip, oder Datatooltip?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2434
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Di, 17. Jan 2017 14:51

Nein, das geht über einen speziellen Eventhandler, soweit ich mich erinnere.
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 7331
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Tom » Di, 17. Jan 2017 17:06

Da braucht man keinen Handler für:

Code: Alles auswählen

DCBROWSECOL ELEMENT 1 HEADER 'test' PARENT oBrowse WIDTH 100 EVAL {|o|o:DataArea:RbClick := {||MsgBox(Var2Char(DC_GetColArray(1,oBrowse)))}}
Herzlich,
Tom

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18140
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: DCBROWSECOL und DATATOOLTIP

Beitrag von Manfred » Di, 17. Jan 2017 18:32

so ähnlich habe ich es jetzt gelöst.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Antworten